Wer hat durchs Stillen abgenommen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sevilgia27 10.09.08 - 10:56 Uhr

Guten morgen Mädels,

meine Frage steht ja schon oben. Ich hatte soo gehofft, dass ich u.a. durchs Stillen abnehme, aber pustekuchen #schmoll #heul #heul

Ich habe vor 7 Wochen entbunden und habe noch 3kg von der SS, aber insgesamt müssen 8kg noch runter #schock #heul #heul....

Ich bin aber seit Wochen stehen geblieben... und es will einfach nicht runter........... Ich werd noch wahnsinnig.... Ich bin aber auch irgendwie am ganzen Körper so aufgebläht?? Wovon kommt das???? Das sind doch nur 3kg übrig?? #kratz #kratz

Kennt ihr das? Seit ihr auch mit den Kilos "stehen geblieben" ???? Oder kann ich noch hoffen, dass ich doch noch durchs stillen abnehmen werde?? denn ich hatte mal gelesen, dass bei manchen Frauen nach 10 Wochen ca. mit dem abnehmen losging ....

Trifft es bei euch auch zu??

lg#blume
Sevilgia27 mit Aleyna 28monate und S. Can 7 Wochen

Beitrag von pegsi 10.09.08 - 11:00 Uhr

Ich habe sogar zugenommen und wiege fast so viel wie kurz vor ET...
Durch das Stillen allein nimmt man nicht ab, sonst wär ich inzwischen total abgemagert. Ist halt auch in der Zeit ne Frage der Ernährung und Bewegung... *seufz*

Beitrag von bjane 10.09.08 - 11:07 Uhr

Bei mir ging das mit dem Abnehmen relativ schnell, zumindest in den ersten paar Wochen. Dann blieb das Gewicht stehen (bei 5kg über Ausgangsgewicht) und ich dachte schon "ok, an den 5kg musst du dann wohl selber arbeiten", aber das stagnierte nur für 2-3 Wochen. War nach ca. 4 Monaten wieder bei meinem Ausgangsgewicht (vielleicht auch etwas eher) und das, obwohl ich super viel (und auch ungesund muss ich gestehen) gegessen habe. Hatte wohl Glück. Ein bisschen Geduld braucht man aber auch, dauert halt bei dem einen länger, beim anderen weniger lang. - Nach dem Abstillen musste ich meine Ernährung aber wieder zurückfahren. Habe schnell gemerkt, dass ich ohne Stillen ganz schön schnell wieder zunehme. Jetzt gibts halt weniger Schokolade, Chips, Pizza etc.

Beitrag von jeann1986 10.09.08 - 11:09 Uhr

sei doch froh, das es bei dir so schnell ging....immerhin ist es erst 7 wochen her....

mein kleiner schatz ist am 22.05. zur welt gekommen und ich habe noch 12kg zuviel drauf und ich stille auch noch voll und nichts tut sich :-[....

es geht kein kilo drauf, aber auch nicht runter...

lg

Beitrag von haihappn06 10.09.08 - 11:09 Uhr

hallo,

lucie ist auch 7 wochen alt und ich hab noch 7 kg zuviel.
bei alicia hatte ich nach 5 wochen alles wieder runter, abwer diesmal dauerts wohl auch länger.
abwarten ;-)

liebe grüße
jenny

Beitrag von klimperklumperelfe 10.09.08 - 11:12 Uhr


also ich hatte in der SS mehr als 20 Kilo zugenommen und schon acht Wochen nach der Geburt hatte ich 16 wieder weg. Aber mein Fratz war auch ein sehr anstrengendes Baby und ich hatte viel Stress. Jetzt ist er 4.5 Monate alt und ich habe noch 2 Kilo zu viel. Die sind wirklich hartnäckig aber ich hab auch wieder viel Lust auf Schokolade bekommen.:-p

Ich gehe jetzt wieder viel mehr mit Henry raus…so etwa drei bis vier Stunden am Tag. Da kann man sich wenigstens die Schoki ab und zu leisten;-)

Gruß Jana

Beitrag von klimperklumperelfe 10.09.08 - 11:15 Uhr


also ich hatte in der SS mehr als 20 Kilo zugenommen und schon acht Wochen nach der Geburt hatte ich 16 wieder weg. Aber mein Fratz war auch ein sehr anstrengendes Baby und ich hatte viel Stress. Jetzt ist er 4.5 Monate alt und ich habe noch 2 Kilo zu viel. Die sind wirklich hartnäckig aber ich hab auch wieder viel Lust auf Schokolade bekommen.

Ich gehe jetzt wieder viel mehr mit Henry raus…so etwa drei bis vier Stunden am Tag. Da kann man sich wenigstens die Schoki ab und zu leisten

Gruß Jana

Beitrag von woelkchen1977 10.09.08 - 11:24 Uhr

Hallo,

bei mir hats geklappt, ich habe durchs Stillen rapide abgenommen. Nach 5 Monaten Vollstillen bin ich sogar unter Ausgangsgewicht der Schwangerschaft. Ich mache weder Diät noch achte ich darauf, was ich esse. Allerdings trinkt mein Sohn seit Geburt mindestens alle 2 Stunden, vielleicht deshalb?

Keine Ahnung. Stehengeblieben ist es kurzfristig auch mal, aber nicht lange. Ansonsten ging pro Woche ein Kg runter. Mein Sohn hat quasi das zugenommen, was ich abgenommen habe ;-)

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von je82 10.09.08 - 13:48 Uhr

hallo,
unsere maus ist jetzt schon 7 monate alt- ich hatte ca. 8 wochen nach der geburt fast mein gewicht wieder. (ich hatte vor der schwangerschaft auch schon mehr als genug...). jetzt hab ich 9 kg weniger als vorher und hoffe dass es noch etwas weitergeht- schaden tuts mir sicherlich nicht,.... . die ersten kilos sind schneller weggegangen als jetzt. im moment hab ich auch das gefühl, dass nix mehr passiert. hab aber wirklich nicht bewusst abgenommen, diät gemacht, oder irgendwie auf was geachtet, das kam einfach so - aber freuen tu ich mich trotzdem :-D .
ich kenne aber auch frauen, die in der stillzeit zugenommen haben.
ganz liebe grüße
jenni

Beitrag von liz 10.09.08 - 14:13 Uhr

hallo!

gib mir ein paar kilos. *gg*
ich hab das gegenteilige problem. mir zahlt die krankenkasse einen kaloriendrink damit ich nicht zu sehr mit dem gewicht abfalle. bei alinas geburt wog ich 52 kg. (bei 158 cm) mittlerweile bin ich wieder bei 42 kilo. und hab echt mühe das gewicht dort zu halten. das stillen verlangt mir alles ab.
lass dich nicht stressen von den kilos. dein körper brauchte 9 monate um das aufzubauen. gib ihm genauso lange zeit um wieder abzubauen.

lg liz