Bericht 1.US bei 5.ICSI

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von hasenzottel 10.09.08 - 11:29 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich bin heute am 7. Stimu. Tag angekommen und war zum US. Tja eigentlich sollte ich mich freuen und nun bin ich dennoch traurig.
Habe mal wieder ausreichend Folli´s und die GBMS ist brilliant Aufgebaut mit fast 12 mm. Alles bestens. Vorraussichtl. PU Termin war am kommendenMittwoche wie bei jeder Punktion nach genau 14 Tagen. Und was sagt mir die Ärztin heute. Freitag nochmals US Punktion voraussichtlich am Montag#schock. TF wäre am Freitag. Da hat aber unser Kind Geburtstag mit Kindergeburtstagsfeier. Dann meinte sie wir könnten auch am Donnerstag TF machen.
Kennt sich jemdand aus wie es mit 4 Tage Kultivierung ist. Dachte immer lieber am 3 Tag wie am 4 Tag oder dann am 5. Tag???? Ich verstehe jetzt gar nicht´s mehr.

GLG Danke fürs zuhören

Beitrag von uih 10.09.08 - 11:32 Uhr

Stimmt. Der Tag 4 ist nicht so optimal.
Tag 4 sind es ja noch Morulas ......

LG
Karin

Beitrag von hasenzottel 10.09.08 - 11:37 Uhr

Danke dir Karin, es ist doch alles so kompliziert. Wenn ich nur wüsste was ich jetzt mache. Denke ich werde den US am Freitag abwarten und dann entscheiden ob ich den Kindergeburtstag evtl einen Tag auf Samstag verschiebe. Mal schauen. In meinem Kopf dreht sich alles im Kreis. So ne Sch.....

Angela

Beitrag von uih 10.09.08 - 11:46 Uhr

Würde den Geburtstag auf Samstag verschieben. Das gibt sonst so einen Stress und dann bist du bei beiden Dingen nur halb halb dabei. Gemütlich anreisen, gemütlich die Schnuckel abholen und dann am Samstag ganz dabei sein ;-)

Tag 4 würde ich nicht machen. Dann schon lieber Tag 3. Wenn Tag 5 nicht geht.




Beitrag von hasenzottel 10.09.08 - 12:00 Uhr

Denke das wir das auch so machen werden. Jetzt warte ich ersteinmal den Freitag ab und dann kann ich immer noch den Mama´s Bescheid sagen, das der Kindergeburtstag erst am Samstag ist. Wegen was auch immer#kratz.
Angela

Beitrag von christl80 10.09.08 - 11:38 Uhr

Hey Du...

Mhhhh.... schwierig.... da kenn ich mich leider nicht so gut aus.... war nur der Meinung, man sollte die 5 Tage ausnutzen #augen

Was sagen die Ärzte?

Ich wünsch dir jetzt schon ganz viel #klee !!!

Wie war das nochmals..... bist du bei dem jetzigen Versuch in Feldkirch?

#herzlich Grüsse
Christine

Beitrag von hasenzottel 10.09.08 - 11:46 Uhr

Hallo Christine,

also die Ärztin sagte es würde nicht ausmachen man könne schon am DO den Transfer machen?????
Ist aber die Kollegin vom Chef, hoffe der ist am Freitag da und dann werde ich ihn nochmals genauestens Löchern. Mit Vor- und Nachteilen.

Beim jetzigen Versuch bin ich nicht in Feldkirch. Ich habe mich nur gegen Feldkirch entschlossen, da es mir einfach zu stressig war mit der Fahrerei und es sehr wenig unterschied zu meiner hießigen Kiwu Praxis gibt. Zusätzlich nehme ich ja Cortison und das muss auch hier überwacht werden.

Wie geht es dem Team in Feldkirch???

GLG Angela

Beitrag von christl80 10.09.08 - 15:41 Uhr

Hey Angela

Och.... ich glaub es geht allen gut ;-)
obwohl es sehr stressig ist..... sagt zumindest Sr. Christine immer..... auf der einen Seite ja ein gutes zeichen...... ;-)

Wann war das nochmals nächste woche, oder?!

Ich hab nächste Woche hoffentlich DI oder MI Punktion ;-)

#herzlich Grüsse
Christine

Beitrag von hasenzottel 10.09.08 - 17:41 Uhr

Ja wie du sagst, es ist auch ein gutes Zeichen wenn ein gewisser Stress dabei ist. Zuviel ist jedoch nicht so gut denke dann wird alles Oberflächlig.

Am Freitag wird es sich entscheiden ob Mo oder Mi. Punktion ist. Dann sind wir ja fast Zeitgleich darn. Den Kindergeburtstag werde ich dann sicherlich auf Samstag verschieben, wenn auch nicht mehr alle können.

Wann hast du wieder US???

Angela

Beitrag von fitzi79 10.09.08 - 13:35 Uhr

Hallo liebe Angela #liebdrueck

zu allererst: Freu Dich mal, dass die #ei#ei so schön wachsen und die GMS sich so schön aufbaut ;-)

Das mit Marcels Geburtstag ist natürlich nicht so schön. Aber ginge es nicht vielleicht, dass Du gleich morgens zum TF gehst und dann noch genug Zeit hast, alles vorzubereiten? Er ist doch bestimmt erstmal im Kindergarten, oder?

Ob es Nachteile hat, wenn man schon nach 4 Tagen transferiert, kann ich wirklich nicht sagen. Ich kann mir aber keine wirklichen Nachteile vorstellen #gruebel Aber ich hab ja auch keine Erfahrungen mit Blastozystenkultur...

Ich #liebdrueck Dich einfach mal.

Weiterhin #pro#pro#pro#pro
Dani #klee

Beitrag von hasenzottel 10.09.08 - 13:56 Uhr

Hallo Dani,

ja es freut mich ja auch das alles so schön wächst und gedeiht aber irgendwie ist das voll sch...mit dem Planen. Mein Mann hatte ursprünglich von Mo. bis Fr. Urlaub nun hat er nach dem Beginn der Stimu seinen Urlaub von Mi auf Mi. verlegt und nun wieder vor???? Was denken die denn?????

Am Freitag werde ich mal mit dem Doc sprechen wie es ist wenn der TF schon am Do ist. Fraglich ist ja wie weit sie evtl. schon am Donnerstag Nachmittag ist. Meines Wissens nach ist der 4. Tag die Black Box wo man nicht weis ob sie weiter wächst. Aber mein Kopf sagt nur ????
Wenn alles Stricke reisen werden wir den Geburtstag kurzfristig auf Samstag verlegen. Dann ist halt irgendetwas dringendes. Hatte ja so oder so gesagt zwecks Babybasar vom Kindi aus. Das ich am 17 ten eine Zyst OP habe und nichts heben kann. Also habe ich halt Freitags noch stärkere Schmerzen und Samstag wird es dann schon gehen. Denn gleich vom TF zum Geburtstag möchte ich nicht ganz ein wenig Entspannung möchte ich mir schon gönnen und den zweien.

Drück dich auch. Freue mich von dir zu hören. Wie geht es Sascha?? Wann geht es bei euch weiter mit der Besprechung usw.?

GLG Angela

Beitrag von pantherli 11.09.08 - 10:40 Uhr

Hallo liebe Angela,

mensch, das sind doch alles erstmal richtig gute Nachrichten. Darüber kannst du dich doch wirklich freuen.

Das mit Marcels Geburtstag ist vielleicht nicht so optimal. Aber für den Aufwand und die vielen Strapazen, die du für eine Schwangerschaft auf dich nimmst, würde ich am vorgeschlagenen Behandlungsplan nichts ändern. Dann schieb doch lieber den Geburtstag um einen Tag nach hinten. Es soll doch schließlich alles so gut wie möglich und nur unter den besten Voraussetzungen verlaufen. Da würde ich keine Kompromisse eingehen.

Ich wünsche dir alles alles Gute und dass du diesmal endlich Glück hast.

sei ganz lieb gegrüßt
von Silke

Beitrag von hasenzottel 11.09.08 - 20:20 Uhr

Hallo Silke,

danke dir. Es tut doch gut immer wieder von so lieben Menschen zu hören.

Nachdem sich nun alles gesetzt hat, warte ich morgen den US ab. Dann werde ich noch ausführlich mit dem Doc sprechen zwecks des Transfers und ihn dann auch am 5 Tag machen. D.h. ich werden den Geburtstag auf Samstag verschieben so habe ich einen TAg Zeit mich zu erhohlen. Es ist ja so oder so nicht erwiesen, das Schonung das Mittel zum Zweck ist. Daher weis ich nicht was ich denken soll. Habe ja sonst auch immer versucht mich ein zwei Tage zu schonen und es hat nicht geklappt. Bei der nat. SS schont man sich auch nicht, ich weis ein blöder Vergleich aber das ist die Realität.

Ich habe ja auch immer die besten Voraussetzungen und es hat dennoch nie geklappt. Wenigstens sind so die Medi´s nicht so teuer auch ein Vorteil. Ach jetzt schaue ich ersteinmal was morgen ist. Seidem ich die Dosis reduziert habe ( war noch nie so) habe ich das Gefühl es tut sich nicht´s mehr. Aber das ist glaube ich der Kopf. Mal schauen, werde Posten. Wenn mich auch fast keiner mehr kennt. Gott sei Dank und Leider zugleich.

Wie geht es dir??

GLG Angela