Thermomix - wer liebt ihn, wer hasst ihn und warum?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von angelaangela 10.09.08 - 12:18 Uhr

Mein Freund will einen anschaffen. Ich glaube, das wird ein teures Im-Weg-Steh-Objekt. Was sagt Ihr????

Beitrag von karina210 10.09.08 - 12:35 Uhr

no way- wer das im Weg stehen lässt, ist echt selber schuld. Wer schnell einfach u. gesund kochen will- der braucht das Teil. Ich hasse nur den Preis des Geräts der Rest ist einfach genial

Beitrag von snoopyeva 10.09.08 - 12:44 Uhr

Hallo!

Er rentiert sich dann, wenn ihr noch keinen Pürierstab, Küchenmaschnine, Handrührgerät,.. habt. Ansonsten steht er bei vielen nur im Weg rum. Ich kenne viele die ihn haben - und nach 2-3 Jahren ist er wirklich nur noch sehr selten in Gebrauch. Weil z.B. die Sahne doch meistens zu Butter wird,...
Es gibt hier im Forum 2 -3 Leute die ihn öfter benutzen. Aber meine Erfahrungen sind anders.

lG; EVA

Beitrag von lichtchen67 10.09.08 - 13:21 Uhr

Meine Freundin hat einen, sie nutzt ihn auch sehr regelmässig und was ich bis jetzt daraus gegessen habe war immer sehr lecker.

Aber mir persönlich wär dat Teil auch zu teuer... krieg ich ja n Kleinwagen für #schein

lichtchen

Beitrag von elchi-elch 10.09.08 - 14:18 Uhr

Was ist denn ein Thermomix und was kostet der? Danke für eure Aufklärung.#kratz

Beitrag von lichtchen67 11.09.08 - 09:06 Uhr

http://www.vorwerk.com/de/thermomix/html/

Freund google hilft :-p

Bei ebay gibts ihn für 785 Euro...

lichtchen

Beitrag von sriver 11.09.08 - 17:18 Uhr

Ich benutze ihn regelmäßig, und bin begeistert. Anfangs dauert es ein bißchem, bis man weiß. wie man was macht, aber würde ihn nicht mehr hergeben. Seitdem mache ich sämliche Teige viel lieber, neben der Kaffeemaschine das am meisten genutzte Gerät. Vielleicht könnt ihr euch irgendwo einen leihen, um ihn mal zu testen, bevor ihr euch einen kauft.

LG Sriver

Beitrag von nisivogel2604 13.09.08 - 11:41 Uhr

Also ganz ehrlich fallen mir dafür 1000 andere sinnvolle Dinge ein. Schnell, lecker und gesund kann man auch ohne das Ding kochen.

LG Denise

Beitrag von helikopta 13.09.08 - 13:38 Uhr

Hallo,

ich denke das es schon einsuper teil ist, ABER...
mir viel zu teuer
mir für unseren 6 Personen Haushalt zu klein
und ich habe alle andren gerate, die ich persönlich schneller und einfacher bedienen kann.
Eine Freundin hat ihn und würde ihn nie wieder hergeben, allerdings kenne ich auch jemanden der ihn meist nur rumstehen hat.
Ich persönlich glaube,dass wenn er benutzt wird er super ist, aber wie gesagt, waärefür uns schon viel zu klein und ich weiß mit ca 1000 € was besseres anzufangen.

LG

Daniela