Gibstes wirklich Stillbeine...???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wunschmum 10.09.08 - 12:34 Uhr

Nun muss ich doch mal fragen. ich habe meine Maus ja recht lang vollgestillt (habe etwa mit 8 Monaten ersten selbstgekochten Brei gegeben) und stille heute noch zum Mittagschlaf, zur Nacht und einmal in der Nacht...
Nun ist meine Maus mit 10 Kilo bei 11 Monaten ja nun nicht grad Schlank aber ich finde Sie eigentlich recht normal und genau richtig...
Doch ihre Beine sind ganz dick und wulstig... Richtige Kartoffelstampfer....
Nun habe ich eine Bekannte aus dem Krankenhaus wieder gefunden und sie hat noch länger gestillt und Sie meinte das seien Stillbeine...
Gibt es das wirklich???
Sie läuft nun schon recht gut, also an der Hand und am Trapez (nimmt sie lieber als den lauflernwagen... ;-) ) und auch schon mal ein-zwei Schritte, unbeabsichtigt, allein, verwächst sich das denn dann wieder...?

Würde mich über eure meinungen freuen...
liebe Grüße
Bianca + Zahara Naomi Sophie *12.10.2007

Beitrag von pegsi 10.09.08 - 13:23 Uhr

ach deshalb hat meine Maus so dicke Beinchen. ;-)

Ich glaube kaum, daß man durch das Stillen Beine dauerhaft dick bekommt. Aber im Zweifelsfall würd ich meiner Tochter lieber kräftige Beine wünschen als so ne muskellosen Storchenbeine wie man sie oft bei Models sieht. :-)

Beitrag von wunschmum 10.09.08 - 13:37 Uhr

Das stimmt wohl, oder man sieht es bei den Kindern meiner Schwester... die sind sooooooo dün.... :-/