Heute Transfer > Haare tönen?!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von rubystar 10.09.08 - 12:53 Uhr

Jaaaa, ist vielleicht ne blöde Frage... *g*

Haare tönen in der SS ist ja immer so ne Sache...
Da ich aber in dem Sinne noch nicht schwanger bin, möchte ich mal fragen, ob ich heute nochmal meine Haare mit ner Intensivtönung tönen kann?
Die Einnistung wäre ja wenn erst in ein paar Tagen.
Der TF war heute morgen.

Was meint Ihr?

Beitrag von rubinstein 10.09.08 - 13:00 Uhr

ich bin in ähnlicher Situation.. bin dunkelblond und hab mich quasi intelligent gefärbt.. benutze auch eine Intensivtönung.

Ich denke, dass ich es vielleicht nicht mehr so häufig machen werde, aber da der Kontrast bei mir so stark ist, werde ich nicht darauf verzichten können.

Die Meinungen gehen auseinander.. was das tönen oder färben in der Schwangerschaft betrifft.

Aber jetzt passiert ganz sicher noch nichts..

Beitrag von schnucki... 10.09.08 - 13:03 Uhr

also ich töne meine haare jetzt nur noch mit ner schaumtönung. keine intensivtönung mehr. sind anders von der chemnie her.
lg

Beitrag von iseeku 10.09.08 - 13:04 Uhr

der wurm ist wäre anfangs noch nicht mit dem blutkreislauf verbunden, aber ich mache mir auch darüber gedanken...
alternative: pflanzenfarbe

lg

Beitrag von odila 10.09.08 - 20:08 Uhr

Ich mache mir auch darüber Gedanken....

Pflanzenfarbe habe ich schon mal selbst versucht - Meine Haare sind wie Stroh geworden und es hat entsetzlich "geduftet".

Vielleicht hatte ich auch die falsche Marke (obwohl, sie war von einem teuren Bioversand)

Kennst Du eine gute Pflanzenfarbe???

LG von odila

Beitrag von rubystar 10.09.08 - 13:08 Uhr

Ich überlege halt...
Momentan hat ja noch nicht mal ne Einnistung stattgefunden.
Wie lange ist denn der Stoff wohl im Blut?!

Ich habe nämlich kurze schwarze Haare. Na ja, eigentlich straßenköterblond. Seit Jahren färbe ich schwarz.
Und sobald der Ansatz durch kommt, sehe ich aus als hätte ich Haarausfall.
Daher dachte ich mir, ich töne heute nochmal schnell. Dann seh ich erst in 2 Monaten wieder sch**** aus. *g*

Beitrag von rubinstein 10.09.08 - 13:20 Uhr

genau so gehts mir auch.. kurz schwarz, vorher dunkelblond.

Ich hab meine Naturhaarfarbe auf dem Kopf nicht mehr gesehen, seit ich 15 oder so bin.

Leider nehmen meine Haare eine normale Tönung gar nicht an..

2 Monate.. so lange halte ich nicht durch *soifz*

Beitrag von rubystar 10.09.08 - 13:39 Uhr

Ich eigentlich auch nicht. Aber sollte der Test in 2 Wochen positiv sein, werde ich mir was überlegen müssen. *g*

Aber heute wird erst nochmal getönt. *jubel*

Beitrag von sapiens 10.09.08 - 13:28 Uhr

Richtig, du bist noch nicht schwanger. Du kannst alles machen, was dir Spaß macht. Denk immer daran, die meisten Frauen ahnen zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht, dass da etwas in ihnen wächst, wenn sie nicht so wie wir darauf sehnlichst warten.

Andrea

Beitrag von rubystar 10.09.08 - 13:40 Uhr

Da hast Du Recht. Normalerweise wüsste man noch gar nicht, dass da so ein kleiner Punkt ist.
Daher - auf ins Bad! ;-)

Beitrag von uih 10.09.08 - 13:40 Uhr

Lass dich verschönern.

Ich hab die ganze Schwangerschaft durch Foliensträhnchen machen lassen.
Dein Krümel ist noch nicht mit deinem Blutkreislauf verbunden.

Tönungen gehen auch immer ....hat mir meine Frisörin erzählt.

LG
Karin

Beitrag von 76vonni 10.09.08 - 13:51 Uhr

Hallo Rubystar..

Diese Frage wurde vor längerer zeit schon mal gestellt!
Ich find das immer süss..
Ich bin Friseurin und kann dir nur sagen! Mach dich hübsch und genieße deinen Friseurtermin..
Es ist kein problem die Haare zu tönen, färben,dauerwellen ect...
Auch in der Schwangerschaft ist es kein problem..
Erst mal sind die produkte heute sehr pflegend und keine Chemiebomben mehr..
Und um eventuelle Giftstoffe über die Kopfhaut aufzunehmen müsstest du deine haare wahrscheinlich 10 mal in der woche färben und das hast du ja nicht vor, oder?!?
Es sind also weise Behauptungen unserer Omis, die irgenwie nicht aus unseren Köpfen geht..

LG Vonni #herzlich

Beitrag von 98honolulu 10.09.08 - 14:13 Uhr

Ich lasse mir die ganze SS über die Haare tönen...
Ohne ginge gar nicht! Jeder Friseur sagt dir, dass das quatsch sei, dass die Stoffe ins Blut gelangen...

LG