Süßkram und Stillen, Ihr auch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sternenzauber24 10.09.08 - 13:00 Uhr

Hallo :-)

Ich Stille meine Tochter voll, und in der Schwangerschaft mit ihr war ich eigentlich kein Fan von Süßem, außer mal ein paar Weingummis. Und jetzt in der Stillzeit esse ich eine solche Tafel Schokolade wie Butterbrot, oder Snickers, Milka Tender und All das Zeugs #hicks
Ich nehme aber immer mehr ab, anstatt zu, und zwar zu schnell. Habt Ihr das auch mit der Lust auf Schokolade und sowas?

LG, Julia+ Still#baby Samira#herzlich *24.08.08

Beitrag von marie2008 10.09.08 - 13:09 Uhr

Hallo Julia,

hatte vor der Geburt 15kg mehr auf den Rippen und 11kg sind in den letzten beiden Wochen schon wieder verschwunden, obwohl ich nicht auf die Ernährung achte - im Gegenteil. Auch bei mir wandert viel Süßes (gern Pralinen und weiße Schocki - hmm lecker) in meinen Mund. Meine alten Hosen sitzen zwar noch sehr eng, aber morgens vor dem Spiegel ist mein Bauch schon wieder platt wie eine Flunder. Komme mir insgesamt noch speckiger vor oder aufgedunsener als vor der SS, irgendwo müssen die Kilos ja sitzen. Hoffe es geht so weiter bei uns. Wollen in fünf Wochen in den Urlaub...habe mir zwar einen Bikini gekauft, der eine Größe mehr hat (auch wegen Stillbrust), aber will ja nicht ganz so muttihaft aussehen. Aber meine Oberschenkel und der Bauch sowieso sind irgendwie weicher als vorher. hoffentlich gibt sich das noch.

G, Katrin mit Sophie *23.08.08

Beitrag von muffin357 10.09.08 - 13:11 Uhr

... boah ... ja ..... extrem... ich bin richtig süchtig nach schokolade (so eine Tafel plus irgendwas pro Tag geht schon drauf) , --- ich nehm zwar nicht ab, aber bleib auf meinem (ursprungs-)gewicht stehen ... würde ich keine schoki futtern, würd ich sicher schön abnehmen ...

also ich finds echt wie ne sucht ... -- ohje ... ich hoff nur, ich komm davon los, wenn ich weniger/nicht mehr stille ... sonst werd ich noch zum pfannkuchen....

lg
tanja mit julian 17wochen

Beitrag von loewenmutter 10.09.08 - 14:06 Uhr

Ja, und ich hab das immer noch, stille meinen nach Bedarf (1 Jahr und 3 Wochen). Es kann nicht schokoladig genug sein. Hab das aber auch schon bei anderen Stillmüttern festgestellt und man nimmt trotzdem ab.
Ich hab mal gelesen: 1 Stilldurchgang verbrennt ca. 800 kcal.

Beitrag von rechthaberisch 10.09.08 - 17:29 Uhr

Ja, leider bin ich auch süß-süchtig....
Vielleicht auch einfach bloß, um den erhöhten Energiebedarf zu decken. - Obwohl habe schon immer gern Süsses verputzt.
Da mein kleiner einen Windelsoor bekommen hat, muss ich mich jetzt zusammenreißen. Meine Hebi sagt zuviel Süßes begünstigt das.
Fällt ganz schön schwer....

LG Katja
mit Erik 13.03.06 und Till 15.08.08

Beitrag von arnanja 10.09.08 - 21:11 Uhr

ICH!!! Und ich nehme NICHT ab! :-[ Hab ich schon in der letzten Stillzeit nicht. In den ersten 5 Monaten habe ich 5! kg zugenommen, halt das Gewicht nach der Geburt + 5 kg. Zum Glück wurde dann wohl was anders und ich nahm die langsam wieder ab.
Wirklich besser wurde es aber erst als ich mit etwa 18 Monaten anfing das Stillen zu reduzieren und dann nur noch ein- bis zweimal stillte. Als ich dann ganz durch war hatte ich plötzlich gar keinen Apettit mehr, nicht nur auf Schoki auch der Rest wurde besser, und ich nahm in 6 Monaten einfach so 12 kg ab.
Clemens ist heute genau 3 Wochen alt und die Tendenz scheint wieder in die gleiche Richtung zu gehen wie damals bei Jette. Bei mir verbraucht ein Stillgang definitiv keine 800 kcal! Sooo viel mehr eß ich ja dann doch nicht, kann mich zum Glück auch meistens beherschen und kaufe gar keine Schokolade.
Bei mir zert Stillen definitiv nicht. Leider leider.
LG Tanja mit Hannah Marie (05.03.02) - Jette (27.12.05) und Clemens (20.08.08)