Dicke Füße !!!!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von isabell0483 10.09.08 - 13:18 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hatte heute wieder einen Termin bei meiner FA. Alles super in Ordnung soweit, bis auf das meine Knöchel ziemlich durch Wasser angeschwollen sind.

Jetzt hat sie mich auf eine salzarme Diät gesetzt, habe aber immer gedacht, das man nicht salzarm essen soll.

Die Sprechstundenhilfe meinte das Brennnesseltee gut sei, da steht aber in der Packungsbeilage, das man Ihn in der SS nicht trinken sollte.

Was kann ich noch tun, damit das Wasser wenigstens etwas verschwindet ?

LG Isa #sonne ET - 11

Beitrag von lilliana 10.09.08 - 13:24 Uhr

Das was dir deine FA und die Arzthelferin erzählen ist soooowas von überholt ;-)

Schau mal hier: Zusammenfassung von Hebigabi

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=1455895

Beitrag von kerstin25 10.09.08 - 13:25 Uhr

Hallo Isa, also meine Hebi hat mir gesagt, dass ich auf keinenfall den Brenneseltee trinken soll, viel trinken muss und salzreich essen. Das mit dem Salz hat auch mein Gyn gesagt. Ich habe viel meine Füße hochgelegt und habe Stützstrümpfe verschrieben bekommen.
LG
Kerstin 30 SSW

Beitrag von moppel.1 10.09.08 - 13:29 Uhr

Hallo! Mein FA hat auch immer noch die Ratschläge vom letzten Jahrzehnt erteilt. Meine Hebi hatte genau das Gegenteil von dem empfohlen d.h. nicht so viel trinken und mehr Salz essen. Sie meinte das das veraltete Maßnahmen wären die mir mein Arzt verordnete. Ich habe maximal 1,5 Liter am Tag getrunken und so gegessen wie immer. Allerdings solltest du dir überlegen ob du nicht zur Akkupunktur gehen solltest. Hatte ich ab der 34. Woche zur Entwässerung und ab der 38. Woche zur Geburtsvorbereitung. Hat beides gut geklappt. LG moppel.1

Beitrag von magda6 10.09.08 - 13:29 Uhr

Bitte nimm Salz zu Dir!
Deine Nieren brauchen es, um richtig arbeiten zu können. Hatte selbst eine Gestose!

LG
magda

Beitrag von isabell0483 10.09.08 - 13:30 Uhr

danke für Eure ganzen Tipps !

LG Isa :-)

Beitrag von mamimona 10.09.08 - 13:30 Uhr

Meine Hebi hat mir empfohlen, ein Fußbad bis zum Knie mit totem Meersalz.Das zieht das Wasser aus den Beinen.Und anschließend schön hochlegen.
Hab mir noch ein bein- und Fußgel gekauft, das kühlend wirkt.
So hab ich es ziemlich in den Griff gekriegt.
Grüsse
mamimona
29.SSW