Ab heute 11. SSW, wie gerne würde ich aufatmen. Eure Meinung!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von benutzerienchen 10.09.08 - 13:26 Uhr

Hallo ihr lieben Schwangeren!

Ich bin ab heute in der 11. SSW und naja nach meiner Vorgeschichte (steht in meiner VK) eben noch total verunsichert...!

Ich würde so gerne schon durchatmen und sagen, ja wir haben es geschafft...die 12 SSW sind rum...

Ich fühle mich derzeit unschwanger, da die Unterleibsschmerzen weniger geworden sind bzw so gut wie ganz weg und mein Magen mich auch weniger ärgert...Ich hatte nur ein positives Erlebnis...

War zehn Tage bei meinen Schwiegereltern und die meinten am vorletzten Abend, das meine Brust gewachsen sei in den Tagen und definitiv auch am Bauch die SS zu sehen ist...Ich selbst sehe es nicht so...hab grad kaum a paar Gramm zugenomm und naja a bissl Speck am Bauch hatte ich immer, wonach es schwer ist ne Verränderung zu sehen!

Ich hoffe ich kann bald aufatmen und mich riesig freuen das ich im April nen Wurm bekomme! Wir sind doch schon so voller Freude.

Sorry wegen dem SILOPO, aber bin wegen meinem Partner umgezogen und die Schwiegermamas leben weit weg, bin allein und niemand ist da zum austauschen, ausser die lieben Urbia Mädels...!

Liebe Grüsse von der Claudi mit #stern (5SSW) und #ei 11. SSW

Beitrag von gretchen1981 10.09.08 - 13:32 Uhr

du kannst bestimmt schon aufatmen! genieß deine ss einfach nur & wirf die negativen gedanken über bord, damit du dich entspannen kannst ;-)

vlg & alles gute

Beitrag von binzessin 10.09.08 - 13:39 Uhr

ach süße bei mir ist es alles genau das selbe.

bin auch erst zu meinem freund gezogen 300 km weit weg von zu hause, keinen zum quatschen und dann immer die angst wegen dem wurm. bin sogar noch ne woche hinter dir. kann auf jeden fall noch mitfühlen. desto größer aber die angst ist um so mehr freu ich mich dann immer beim us das kleine zu sehen (das hoffentlich ein junge wird und sich schnell outet).

aber ich schau mir jeden tag die bilder an, streichel meinen mini-bauch und leg immer seine spieluhr auf den bauch. das gefällt dem wurmi bestimmt und er fühlt sich wohl in seinem fruchtwasser.

wird schon alles gut!

Beitrag von benutzerienchen 10.09.08 - 13:42 Uhr

Hihi, ja wir hoffen auch das es ein Junge wird und ER :-) sich schnell outet,..,.

die eine Schwiegermama lebt 570 km weit weg und meine Ma auch nicht in der Nähe und hat kein Führerschein und wir können ja auch net immer los fahren...

Ich bin froh das es Urbia gibt und ich mich hier a bissl austauschen kann...!

Lieb von dir Kleene...Kopf hoch..

Beitrag von mellody79 10.09.08 - 14:17 Uhr

Hi!
Ich versteh dich auch... Bin zu meinem jetzigen Mann nach Frankreich gezogen und hab meine Arbeit aufgegeben. Dann hab ich mich so gefreut, Mama zu werden und habs auch verloren... Jetzt sind wir in der magischen 12. SSW und nächste Woche ist Ultraschall und ich hab auch dermaßen Angst. Ich denke das ist normal, man muss probieren die neg Gefühle auszublenden.
Alles Liebe!

Beitrag von aniko777 10.09.08 - 14:15 Uhr

Hallo Claudi,

naja ich bin jetzt in der 18 SSW und glauben tu ich es immer noch nciht.. in der 11 SSW hat man es nicht wirlcih gesehen, die übelkeit ging dann irgendwann langsam zurück und sonst merkte ich die SS auch gar nicht.... zugenommen hatte ich auch nix (das kam erst ab der 14 SSW und seit dem gehts (leider) zu schnell mti dem zunehmen
mach dir keinen kopf das wird schon ....

lg aniko777

Beitrag von benutzerienchen 10.09.08 - 14:42 Uhr

Danke für eure lieben Antworten Mädels...
Melde mich definitiv nächsten Donnerstag 18. denn da bin ich 12. Wo und werd sehen was mir meine liebe FÄ mitteilt...

Danke danke u euch alles Liebe!