Pilz

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 20101982 10.09.08 - 13:27 Uhr

Langsam hab ich echt die schnauze voll. Habe ständig einen Pilz obwohl ich immer was dafür bekomme aber der geht anscheinden nicht weg. Wer hat noch so Probleme damit? Was macht ihr dagegen?

lg Bianca 27.ssw

Beitrag von inesk 10.09.08 - 13:31 Uhr

Hallo,

ich hab das auch. Habe so ne Zäpfchen bekommen für den PH Wert und ne Salbe gegen den Pilz. Hab das aber schon gewechselt. Zeitweise wurde es dann besser, aber weg gegangen ist es leider noch nicht :-(

LG, Ines

Beitrag von cherubin 10.09.08 - 13:34 Uhr

das problem hatte ich genau auch er ist immer wieder gekommen und dann hab ich einmal eine dosis von dem medikament bekommen
fluconax 150, wirkstoff ist fluconazol
und seit da hatte ich keinerlei beschwerden mehr das ist seit langer zeit das erste mal. es ist aber auf rezept.
lg

Beitrag von caria 10.09.08 - 13:36 Uhr

Hallo Bianca,

in der Schwangerschaft ist die Scheidenflora ziemlich defekt, d.h. es ist nicht besonders schwer einen Pilz zu bekommen...

Ich kann dir nach der Pilzbehandlung Vagiflor für 6 Tage empfehlen, dient zum Aufbau der Scheidenflora, besonders in der Schwangerschaft... Und danach weiter mit Gynomunal Vaginalgel wenn du es brauchst...
Ansonsten nur Baumwoll-Unterwäsche usw. ...

Viel Glück!!! #klee

Liebe Grüße
#sonne
27. SSW

Beitrag von ein.erdnuckel 10.09.08 - 13:46 Uhr

Hallo,

hab von meiner FÄ Vagi C Vaginaltabletten empfoheln bekommen. Das ist Vitamin C und unterstützt die Ansäuerung der Scheidenflora. Davon nehm ich prophylaktisch jeden 2. Tag ne halbe. Frag Deinen Doc doch mal danach. Vielleciht wäre das ja auch was für Dich. Muß man allerdings selber kaufen - was sonst...

Gruß Sonja + Krümel 20.SSW

Beitrag von sun666 10.09.08 - 13:47 Uhr

Huhu,

ich bin hatte bis jetzt auch 5 mal einen Pilz...
Ich habe fest gestellt, dass z.B zuckerhaltige Getränke ein Nährboden für Pilze sind.

Trinke nur noch Wasser oder verdünnte Fruchtsäfte. Habe mir auch die Vagiflor geholt und vorher mit Kadefungin behandelt. Gecremt habe ich ca. für 12 Tage und jetzt bin seit 3 Wochen pilzfrei.#freu

lg

Sun 34 SSW

Beitrag von relaxing1977 10.09.08 - 14:06 Uhr

Hi Bianca,

habe zwar seit langem keine Probleme mehr mit einem Pilz gehabt, aber vielleicht hilft dir ja mein Vorgehen.
Hatte Ende April das letzte Mal einen Pilz (und auch das einzige Mal in der gesamten SS). Meine Ärztin hat mir dann Vagisan Scheidenzäpfchen in Kombination mit Vagihex verschrieben für 14 Tage (einen Tag das Zäpfchen, den nächsten Tag Vagihex usw.). Danach war auch erst einmal wieder alles gut. Hatte dann Mitte Mai das Gefühl, es kommt wieder etwas und habe die Ärztin gefragt, was ich machen kann, denn da war mein ph-Wert noch 1a in Ordnung. Sie meinte, ich sollte mir die Zäpfchen noch einmal besorgen und 3 Tage einnehmen und dazu noch ein bisschen Joghurt auf die Stelle schmieren. Das habe ich auch gemacht nach jedem Toilettengang und es ging wieder weg. Danach war ich auch sauer#aerger, dass ich es immer wieder bekam und habe mir aus der Apotheke profemina care (Intimwaschlotion) besorgt und seitdem ich die benutze, habe ich immer einen ph-Wert von 4,0 und kein Jucken und Brennen mehr#pro. Auch wenn viele von einer Intimwaschlotion abraten, ich würde sie immer wieder nehmen. Hatte ganz am Anfang auch die von Vagisan, die hat aber nicht geholfen. Da musst du dich eventuell durcharbeiten und schauen, welche für dich die Beste ist;-).

Kopf hoch, das wird schon.

Lg relaxing1977 mit Leo (37.SSW)