Mittagschlaf zu Ende?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von simone307 10.09.08 - 13:32 Uhr

Ab wann hören die Kleinen so auf Mittagschlaf zu halten?
Meine Süße ist nun 18 Monate alt, schläft in letzter Zeit zwar morgens lang, aber mittags (so wie jetzt gerade) reißt sie eher das Bett ab. Irgendwann schläft sie dann meist doch, aber dmait es nicht insgesamt zu spät wird muß ich sie dann irgendwann wieder wecken...

Normalerweise schläft sie mittags noch 2 Stunden, aber ab wann wird es weniger bzw. hören sie ganz mit dem Mittagschlaf auf?#kratz

LG und #danke
Simone

Beitrag von sophie112 10.09.08 - 13:36 Uhr

Hallo.
Ich bin Erzieherin und bin es von daher "gewohnt" das Kinder bis zum Schulantritt Mittagsruhe halten. So werde ich es auch bei meiner Maus machen. Selbst wenn sie nicht schläft, 1h ruhen muss sie dennoch.

LG Sophie

Beitrag von spruin 10.09.08 - 16:47 Uhr

was genau verstehst du denn unter ruhen?
Mein Sohn will auch schon länger nicht mehr schlafen aber ich kann ihn ja nicht irgendwo festbinden oder vom spielen abhalten.

Sabrina

Beitrag von sophie112 10.09.08 - 17:54 Uhr

Unter ruhen versteh ich, dass sich die Kinder im Zimmer ausruhen. Vielleicht im bett ein Buch anschauen oder einfach nur daliegen und sich eine Geschichte oder eine CD anhören. Einfach das sie ruhig sind.

LG Sophie

Beitrag von spruin 10.09.08 - 18:34 Uhr

okay danke aber bei Linus bekomme ich das nicht hin weil er sich mit aller Macht gegen das schlafen wehrt und von daher lieber auf dem Boden spielt oder hinter mir her rennt.

Sabrina

Beitrag von simone307 10.09.08 - 13:37 Uhr

Ab welchem Alter wird der reguläre Mittagschlaf denn weniger oder sogar weg fallen?

genieße die Zeit im Moment nämlich selber noch sehr um mal was für mich zu tun... #schein

Beitrag von sophie112 10.09.08 - 13:41 Uhr

Na spätestens wenn sie in der Schule ist. Du sagst doch selber das sie 2h schläft. dann brauch sie das auch. Setz dich halt deneben hin und und streichel sie etwas. dann kann sie nicht rumtoben und wird ganz schnell einschlafen. #gaehn

LG Sophie

Beitrag von shari25 10.09.08 - 13:49 Uhr

Hallo Simone,
ich bin auch Erzieherin und meine Tochter macht seid dem 16. Lebensmonat keinen Mittagsschlaf mehr.
Es war einfach nur noch ein Kampf und ich hab nicht eingesehen, sie zu etwas zu zwingen was sie nicht braucht.
Wir gucken uns Mittags nach dem Essen gemütlich ein Buch an, das war´s.
Sie ist sowieso eher ein ruhiger Typ, aber trotz fehlendem Mittagsschlaf bis zum Schlafen am Abend topfit.
Hör auf Dein Gefühl und Dein Kind ;-)
Einen Stichtag gibt es nicht.
Lg, Shari #blume

Beitrag von shari25 10.09.08 - 13:51 Uhr

#klatsch
äh seit nicht seid.
Vllt sollt ich mal Mittagsschlaf machen :-D

Beitrag von annazoe 10.09.08 - 14:37 Uhr

Hallo,

also unsere Maus schläft mittags immer ca. 2 Stunden mal mehr mal weniger. Sie wird nächsten Montag 2 Jahre zwar hält Sie auch mal einen Tag ohne Mittagsschlaft aber dann ist der Abend die Hölle.
Ich glaube das wird auch so schnell nicht weniger, denn je aktiver Sie werden um so mehr brauchen Sie auch mal Ruhepausen. Das Muckel von einer Freundin schlägt nach dem Kindergarten am Nachmittag noch und die ist 4 Jahre.
Ich glaube das den Zwergen solche Ruhepause supergut tuen damit Sie den Tag verarbeiten.

LG
Claudia

Beitrag von wir_beide 10.09.08 - 14:48 Uhr

Hallo Simone,

mir fällt hier immer wieder auf, dass diese "Phänomen" mit ca. 18 Monaten auftritt - und auch bei uns war es ganz genauso. Nach ca. 2 Wochen hatte sich das aber wieder eingependelt und Anna-Lena machte wieder wie gewohnt ihr Mittagsschläfchen.

Mittlerweile ist sie 2 Jahre und 3 Monate alt und schläft mittags höchstens noch eine 3/4 Stunde - und das auch nur, wenn sie mir nicht im Auto einschläft, wenn wir morgens unterwegs sind (und in einem solchen Fall reicht sogar ein 5-Minuten-Nickerchen!)

LG
Anja und Anna-Lena (*29.05.06)