an alle die clomi nehmen, bitte um antworten, danke

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mausileinn 10.09.08 - 13:35 Uhr

Hallo, bin im 1.Zyklus mit Clomifen, bin 3 Tage nach NMT
keine anzeichen einer Blutung, auch nicht SB, der Test heute war negativ, allerdings mit mittagsurin, habe normalerwiese einen Zyklus von 27/28 Tagen , bekam Clomi weil ich schon älter bin und man da nicht mehr jeden monat den ES hat. habe den ES auch deutlich gespürt , deutlicher als sonst am ZT 13, na ja und jetzt weiss ich nicht was ist nun los?? Habt ihr erfahrung mit Clomi Zyklen, verschiebt sich da der zyklus??

Beitrag von stern76 10.09.08 - 13:37 Uhr

Hallo,

nimmst du noch Utrogest oder so, das kann die Mens verschieben. Ich weiß nicht, ob nur Clomi alleine das macht. Lies mal den Beipackzettel, ob da was drauf steht. Mit was hast du getestet, mit 10er oder 25er?

LG Netti

Beitrag von mausileinn 10.09.08 - 13:40 Uhr

nein nehme nur clomi, im beipack steh nichts von verlängerungdes zyklus, mit einem normalen test den man bei ausbleiben der MENS machen kann

Beitrag von stern76 10.09.08 - 13:46 Uhr

Schau mal im Beipackzettel oder welcher SST war das denn. Da müsste irgendwo 10 oder 25 drin stehen....

Vielleicht war das der falsche Test. Obwohl dann hätte er schon anspringen sollen. Kannst du dein Arzt evtl. noch erreichen oder morgen früh und frag da mal nach.

Beitrag von leona4 10.09.08 - 13:58 Uhr

hat Clomi überhaupt keinen Einfluß auf die Zykluslänge und die Mens kommt 12-16Tage nach dem ES, vielleicht hat es ja geklappt und Du hast noch nicht genug hcg gebildet. Würde mir einen sensibleren SS-Test holen oder einfach in ein paar Tagen nochmal testen. Kannst natürlich auch zum FA gehen, die können eine SS jetzt auf jeden Fall schon über das Blut feststellen bzw. prüfen wieweit Deine Schleimhaut aufgebaut ist, das gibt auch einigen Aufschluss. Drück Dir die Daumen! LG

Beitrag von tweety-82 10.09.08 - 16:10 Uhr

Hallo

Hatte bei meinem ersten Clomi Zyklus auch einen seeeehr langen ZK von 42 Tagen und war nicht schwanger. An was es gelegen hat weis ich auch nicht.
Jetzt, beim 2.mal hatte ich eine Zykluslänge von 29 Tagen. Eigentlich normalen ZK wie ich sonst auch immer hatte....

Liebe Grüsse
tweety