Sexfrage....

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von feindler123 10.09.08 - 14:01 Uhr

Hallo,

ich hab am 20. Aug. also vor genau 3 Wochen meinen kleinen Sohn entbunden. (mit kleinem Schnitt den ich aber nach 4 Tagen gar nicht mehr gemerkt hab)

Heute morgen hatte ich Sex mit meinem Mann. War auch überhaupt kein Problem und es tat nichts weh. Es hat aber dann aussen gebrannt als ob ich das Kondom bzw. die Feuchtigkeit da drauf nicht vertragen würde. Waren aber die gleichen die wir auch schon früher mal benutzten. Hab das gleiche auch gemerkt als ich letzte Wo mein gewohntes Duschgel benutzen wollte da hat es genauso gebrannt.

Kann es sein das ich da aufeinmal nichts mehr vertrage? Hatte bisher noch nie irgendwelche Probleme.

Danke schonmal.
Gruss Tina

Beitrag von puschl 10.09.08 - 14:28 Uhr

Hallo

Ich würde sagen das es noch Nachwirkungen von der Geburt sind.

Es sind doch noch leichte Hautirritationen da und ein Baby hinterlässt bei der Geburt Schürfwunden.

Bei mir hat es fast 3 Monate gedauert bis ich schmerzfreien Sex gehabt habe, hatte aber auch einen Scheidenriss der genäht werden musste.

lg puschl

Beitrag von muffin357 10.09.08 - 15:57 Uhr

hallo --

wenn du stillst, dann könnte es hormonell bedingte trockenheit sein .. in diesem fall hat mir prima deumavan(natur) aus der apo geholfen

lg
tanja

Beitrag von feindler123 10.09.08 - 17:27 Uhr

Danke für die Antwort aber ich stille nicht.

Gruss Tina

Beitrag von sarahconnor 10.09.08 - 20:00 Uhr



meine Hebi meinte, ich solle die ersten Wochen nur ph-neutrale Sachen wie Duschgel etc. benutzen. vielleicht liegts daran ?!

lg
sc