Wieviel Milchzucker geben?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dani-79 10.09.08 - 14:02 Uhr

Hallo, war heute mit Matthias beim Impfen und habe da das leidige Thema Zwischengetränke angesprochen. Es ist nämlich so, das ich ihm gerne mal was zwischendurch geben würde wenn ich gerade mal keinen Platz zum Stillen finde und er sich noch kurz gedulden muss. Aber sämtlichen Tee oder Wasser lehnt er ab! Ist ja auch klar, Milch ist süß, die Alternative nicht! Jetzt habe ich den KA gefragt und er hat mir erlaubt, als "Süßung" etwas Milchzucker in den Tee zu rühren, nur nicht zuviel! Aber was heißt das? Ich habe mal auf unsere Pre-Milch geguckt(kriegt er wenn ich zum Sport bin und das Abpumpen nicht geklappt hat), und da ist ja auch nur Milchzucker drin... Ist ein Teelöffel zuviel? Das wäre die Hälfte des in 100ml Flaschennahrung enthaltenen Milchzuckers...#kratz
Hat jemand von euch damit Erfahrung gemacht??
Sorry für das #bla, aber wenn ich abkürze versteht man meine Motivation nicht und ich werde hier mal wieder verteufelt!!
Dani mit Matthias,20 Wochen alt

Beitrag von emmy06 10.09.08 - 14:07 Uhr

Hallo...

außer dem bereits in der Milch enthaltenen Milchzucker, würde ich persönlich keinen weiteren meinem Kind geben.
Lies mal hier
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/milchzucker.html
http://www.babyernaehrung.de/milchzucker.htm
usw. usw.

Stillen kann man doch überall, nur Mut dazu.


LG Yvonne

Beitrag von katel84 10.09.08 - 14:45 Uhr

Würde ich nicht machen .wen er durst hat trinkt er auch Wasser , beide meiner Kids wollten es auch nicht am Anfang , hab es aber immer wieder Angeboten und dan haben sie es auch gedrunken , ich denk mal wen du das jetzt anfängst nur süßes zu geben , wird er nur noch süß Zeug haben wollen , auch wen er größer ist ,
und für die Zähne später ist es auch nix ,,

Also ich Persönlich rate davon ab,,

kannst ja auch die Milch Abpumpen ,