Autokindersitz-Frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sunkid78 10.09.08 - 14:09 Uhr

Hallöchen,

wollte mal wissen, ob man auch schon etwas früher den Kindersitz wechseln kann?

Cheyenne passt eigentlich noch gut in den Maxi Cosi, nur habe ich seit einiger Zeit immer Theater im Auto, sie verdeht sich darin und will unbedingt nach vorne schauen, was ich mach, das irritiert & längt mich natürlich ab beim Autofahren, versuche es schon zu ignorieren, ist aber nicht so einfach.
Sie ist grad mal 68cm groß, wiegt 7,6kg und ist 9,5 Monate alt.

Was meint Ihr? Sie sitzt allerdings sehr stabil(d.h. sie setzt sich alleine hin, läuft schon an der Hand...)

LG
Simone

Beitrag von enjoythesilence 10.09.08 - 14:14 Uhr

hallo,

meine kleine ist 70cm und wiegt genauso viel, sie ist aber erst 6 monate alt.
habe sie auch noch im maxi cosi sitzen, ist auch noch etwas platz. sie kann sich aber noch nicht richtig hinsetzen allein.

da deine kleine ja auch schon richtig sitzen kann, älter ist und eben nach vorne schauen will etc. , würde ich sie mal in einen normalen kindersitz reinsetzen und schauen wie es klappt. ich finde es spricht nichts dagegen.

lg

Beitrag von coco1979 10.09.08 - 14:24 Uhr

Hallo Simone,

ich denke Du solltest sicherheitshalber noch etwas warten... #liebdrueck

Die meisten Klasse I Sitze sind ja erst ab 9kg geeignet und wenn die Kleinen noch leichter und vor allem noch recht klein sind, hängen die da echt drin wie ein Schluck Wasser in der Kurve... ;-)

Es kommt natürlich auch etwas auf den Sitz an, unsere Tochter ist auch schon mit 7 Monaten vom Maxi Cosi Cabrio in den Tobi umgezogen, eben aus den Gründen die Du oben beschrieben hast... Allerdings war unsere Tochter damals schon 72 cm groß und wog 9,6 kg #hicks

Grundsätzlich ist Rückwärtsfahren das absolut Sicherste fürs Baby, darüber muß man sich bei dieser Entscheidung im Klaren sein. Ich war aber auch der Meinung das das Unfallrisiko erst recht steigt, wenn man sich ständig nach einem brüllenden Kind #schrei umdreht, und das tut man unweigerlich...

LG Corina #herzlich

Beitrag von mchristiane 10.09.08 - 17:21 Uhr

hallo simone,

also ich würde erst einen größeren kindersitz nehmen, wenn der kopf deiner kleinen mit der oberkante vom sitz abschließt, was wahrscheinlich noch nicht der fall ist. habe nämlich erst vor kurzem im adac gelesen, dass einer der minuspunkte bei manchen babyschalen das zulässige höchstgewicht ist.

der kopf vom baby ist nämlich im verhältnis zum körper noch groß und die muskeln die den kopf heben und stabilisieren wenn es zu einer vollbremsung kommt sind noch nicht stark genug für eine solche situation und es können schwere verletzungen entstehen.

der adac rät babys bis ca. 1 1/2 jahren in der babyschale zu transportieren was nicht bei vielen sitzen möglich wäre.

wollte mir auch relativ früh den nächsten sitz kaufen, aber nach dem artikel lass ich dass erst mal bleiben.

lg marlena