Dammassage?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von husel 10.09.08 - 14:13 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ab wann, womit und wie macht ihr die Dammassage? Gibt es da spezielle Techniken?

Welche Dinge macht ihr noch Geburtsvorbereitend?
Tees Trinken oder Akkupunktur?


lg Sabrina

Beitrag von tanilein18 10.09.08 - 14:19 Uhr

Hallo Sabrina,
ich benutze Damm-Massageöl von Weleda. Die Technik steht in der Packungsbeilage. Ist recht einfach. Den Tee ( Himbeerblättertee) trinke ich auch. Und seit Montag bekomme ich die Geburtsvorb. Akupunktur. Massage und Tee ab der 36. SSW und Akupunktur ab der 37.SSW. Ob es was hilft weiß man nicht, aber ich probiere es trotzdem:-D

LG Tanja

Beitrag von das-rehlein 10.09.08 - 14:20 Uhr

hey, im internet gibt es ne anleitung zur damm-massage! ich hab es paar mal gemacht, aber kam mir dann doch bisl dämlich vor!
ich lass es jetzt sein! ab der 36 ssw werd ich zur akkupunktur gehen und ansonsten werd ich himbeerblättertee trinken!

lg caro 34.ssw

Beitrag von schmupi 10.09.08 - 14:33 Uhr

Hi Sabrina!

Hier mein Terminkalender:

- ab 33+0 täglich 5 Min. Dammmassage
- ab 34+0 täglich 2 EL Leinsamen + 1 Liter Himbeerblättertee
- ab 35+0 geburtsvorbereitende Akupunktur möglich (ich hatte bei 37+0 die 1. Sitzung)
- ab 37+0 Training mit Epi-No möglich (ich habe bei 36+2 begonnen täglich 10 Min.)
- ab 37+0 1 x wöchentlich Heublumendampfbad (ich habe bei 36+1 begonnen und mache es alle 4 Tage)

Liebe Grüße

schmupi ET-10