Organscreening gehabt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elias07 10.09.08 - 14:20 Uhr

Huhu

Ich hatte heut das heiss ersehnte Organscreening.
Heiss ersehnt wegen den schönen 3D Bildern ;-)

Doch nun bin ich alles andere als glücklich #heul#heul#heul

Meine Maus hat vielleicht nen Herzfehler #schock#schock#schock

Ich muss in 14 tagen nochmal zum Screening und sie schauen nach, ob sich der Verdacht bestätigt #schmoll

Ich hab so Angst vor dem Ergebnis, ausserdem weiss ich nicht, wie ich 14 Tage durchhalten soll #schock#heul

Mich macht das ziemlich verrückt, vor allem, da man dann nicht mal sagen kann, wie scbhwer der Fehler ist, bzw was mich nach der Geburt erwartet usw....#heul#heul

Ich habe Angst, dass meiner Kleinen was passiert #gruebel

Lg Dani + Elias 14 Monate und Emma inside 22SSW

Beitrag von kruemelnumerouno 10.09.08 - 14:29 Uhr

Hey,

lass dich erstmal #liebdrueck.
Bei meiner Freundin wurde bei ihrem Wurm auch ein Herzfehler bei der FD diagnostiziert. Sie musste ebenfalls wie du alle 2 Wochen zur FD, insgesamt 4 x. Und was soll ich dir sagen. Schon beim 3. Mal wurde nichts mehr gesehen, dass 4. Mal wurde nur noch zur Beobachtung gemacht.
Alo Kopf hoch.

Und, sollte es dennoch so sein, gibt es doch heute wirklich gute Chancen der Heilung.

Ich drück die Daumen.

GLG
Kruemelnumerouno mit ihren 3 #stern + #ei (22.ssw)

Beitrag von suenneli 10.09.08 - 14:29 Uhr

Hallo Dani#blume

Lass dich mal ganz lieb #liebdrueck!!!

Ich kann deine Angst verstehen und es ginge mir sicher auch so, aber veruch erst mal ruhig zu bleiben. Vielleicht stellt sich in 2 Wochen heraus, dass das Ganze nur ein "Missverständnis" war. Und wenn sich der Verdacht dann doch bestätigen sollte, dann kannst du dir immer noch Gedanken darüber machen.
Die Medizin ist heute sehr fortgeschritten und vieles dass unmöglich scheint, kann möglich gemacht werden.

Ich drücke euch die Daumen, dass alles gut kommt und wünsche euch nur das Beste dieser Erde.#sonne

Sei #herzlichlich gegrtüsst und fühl dich #liebdrueck
Sonja mit Vanessa 17.11.06 & #ei30.SSW

Beitrag von joesefine 10.09.08 - 14:31 Uhr

#liebdrueck ohhh man, du arme!
Kann nur hoffen dass dein Arzt sich irrt oder in 2 Wochen alles viel besser aussieht.

Und falls nicht, dann bitte noch zu nem andern arzt gehn!

Gruß Josi#klee

Beitrag von beni76 10.09.08 - 14:35 Uhr

Ach Du Arme #liebdrueck
das ist natürlich grade nicht so schön #schmoll
Tut mir wirklich Leid!!!
Aber du kannst irgendwie auch "froh" sein, dass sie das jetzt schon gesehen haben, dann kannst Du dich (Ihr Euch) irgendwie besser drauf einstellen!
Habe eine Bekannte, deren Sohn auch einen Herzfehler hatte! Es wurde auch schon im Bauch festgestellt!
Sie ging zur Entbindung direkt nach Kiel (Spezielklinik) und dort wurde der Zwerg, drei Tage nach der Entbindung operiert!
Heute erinnert "nur" noch eine kleine Narbe auf dem Rücken, an seinen schweren Start!
Ich hoffe für Dich, das der US in 2 Wochen Klärung bringt #pro drück!
LG
#blume beni

Beitrag von elias07 10.09.08 - 14:39 Uhr

Huhu

#danke ihr seid lieb!

Ich kann eh nur warten und hoffen, ich geb Becheid wenn ich genaueres weiss!

Lg Dani

Beitrag von chi2110 10.09.08 - 14:44 Uhr

Hallo Dani,

kann Dir da nur von mir berichten weiß ja nicht was genau die Ärzte bei Dir gesagt haben...

bei meiner kleinen wurde nach langem hin und her gegucke ein Schatten bei dem Ultraschall wo sie sehen können wie die Durchblutung im Herzen so ist festgestellt, also Verdacht auf ein Loch.

Der Arzt hatte aber auch gleich gesagt das das manchmal schon mal vorkommen kann und das dann ebend nach ein paar Wochen nochmal kontrolliert wird, da sie wenn das Baby größer ist das besser sehen könnten meißt erledigt sich dann der Verdacht wieder...

ich sollte aber erst nach 4-6 Wochen wieder hin... und was soll ich Dir sagen da war nix mehr zusehen... Baby sehr gut entwickelt alle Werte hatten sich normalisiert...

also versuche erstmal ruhig zu bleiben... denn so wie Du schreibst ist es bisher auch erstmal "nur" ein Verdacht... und das kann in ein paar Wochen schon wieder ganz anders aussehen...

drück Dir auf jedenfall die Daumen das sich auch bei Euch dieser Verdacht nicht bestätigt #liebdrueck

lg
claudia

Beitrag von hurricane81 10.09.08 - 14:57 Uhr

Mach dir mal nicht so einen Kopf. Ich hatte auch als Kind einen Herzfehler - genau wie meine Schwester. Und wir leben beide noch ;-) Es war wolh nur ein kleines Loch was dann zumindest zum Großteil wieder zugewachsen ist. Meine Ärztin sagt man hört noch ein kleines Geräusch aber sonst habe ich keine Probleme ;-)