alle nerven, ist doch nicht normal

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von holgersengel 10.09.08 - 14:34 Uhr

hallo zusammen

so, bin heute in der 40.ssw..... jeden tag rufen tausende leute hier an obs baby da ist #aerger
meine schwiegereltern sind die schlimmsten *kotz*.... ich habe mit diesen leuten nicht mehr am hut als guten tag und das eben ihr sohn mein mann ist. andauernd rufen die an obs baby da ist...... wie oft muss mein mann denn noch sagen das wir uns dann schon melden würden? um den großen kümmern sie sich auch nicht, das ist jetzt wieder nur weil hier ja ein baby kommt..... sensationsgeilheit, mehr nicht. wenns wenigstens ehrlich wäre. vorhin dann der spruch :ja niemand weiß was ist.......
ja wer auch? mit der lieben verwandschaft haben wir gebrochen, weil ich keine lust mehr auf das heuchlerische getue hatte und mein mann es auch irgendwann gemerkt hat das man nur gut ist wenn man geschenke mitbringt. die werde ich mit sicherheit nicht täglich darüber in kenntnis setzen obs baby schon da ist......
ahhhh, ich reg mich grad so auf..... allein schon bei der frage ob sie auf den großen aufpassen können wenns losgeht (wohnen 10km weg), kam dann :nö, wo sollen wir mit dem hund bleiben. ausserdem können wir das garnicht........ im selben atemzug sagen sie uns das der hund meiner schwägerin demnächst ne woche bei ihnen sein würde weil die ja in den urlaub fährt :-[

mal ganz davon ab das ich garnicht wollen würde das die herkommen, geschweige denn mein kind mitnehmen, finde ich dieses verhalten einfach unter aller sau! jedes mal wenn er sie dann mal sieht, zeigt er natürlich kein interesse und sie sind sauer..... ist dann meine schuld, ich würd ja nie vorbei kommen (ja hallo, warum?????

meine ma muss 60km fahren aber die kommt jederzeit. kein problem. die sind zwar auch nicht unbedingt drauf aus das er da schläft, aber sie nimmt ihn, oder kommt halt hier hin. er freut sich wenn er bei ihnen ist, weil sie dann auch was mit ihm machen, und nicht in seinem beisein über ihn reden als sei er minderbemittelt....

dann haben wir jetzt gesagt das wir keinen besuch haben wollen wenn das baby da ist. da kam von meinen eltern und verwandten :kann ich verstehen, ruht euch auch erstmal aus....
von seinen eltern kam: ne, wenigstens mal gucken kommen wir aber..... (nein, ganz bestimmt bleibt die türe zu!)

dann rufen andauernd freunde an und fragen nach.... aber die rufen wenigstens nur einmal an. aber wenn man hier sitzt und wartet nervt auch das.

man, ich will einfach meine ruhe!!!!!!!!!!

sorry, ist doch n bissl länger geworden #hicks und ich könnt noch, das ist viel schlimmer #schein

lg

jana

Beitrag von schlumpfine2304 10.09.08 - 14:36 Uhr

und deshalb rät jeder gute frauenarzt dazu, den eigentlich entbindungstermin zwei wochen später der verwandtschaft und bekanntschaft zu sagen! :-)

lg a.

Beitrag von holgersengel 10.09.08 - 14:39 Uhr

ich habe den garnicht bekannt gegeben.....
aber ich glaube das ist noch schlimmer! die rufen ja alle schon seid wochen an.

lg

Beitrag von nichtdiemaus 10.09.08 - 14:36 Uhr

Ich würde das Telefonausstöpseln, so mache ich das immer, wenn ich meine Ruhe habe will.

Beitrag von holgersengel 10.09.08 - 14:40 Uhr

hmm, und wenn dann doch mal was ist? es rufen ja nicht nur ätzende leute an ;-)

Beitrag von nichtdiemaus 10.09.08 - 14:41 Uhr

Diese Leute haben bei mir meine Handynummer und schicken mir eine SMS und fragen nach, ob es mir Recht ist, dass sie anrufen.

Beitrag von holgersengel 10.09.08 - 14:46 Uhr

ja die idee ist super! so mach ich das.... und dann nehm ich die nr die niemand hat #schein :-D

Beitrag von romina1986 10.09.08 - 14:38 Uhr

Erst heute sagte mir der Chefarzt aus der Klinik "Ich hoffe, Sie haben ihren Verwandten und Bekannten nicht den richtigen ET genannt" :-D

Mensch Jana, das ist alles ärgerlich! Zieh den Telefonstecker und nutzt die letzte Zeit, bevor euer Wonneproppen da ist. Die werden euer Kind schon früh genug sehen, aber es ist euer Kind und es ist eure Zeit!!!

Nun Kopf hoch - bei uns hier bist du gut aufgehoben. :-) #liebdrueck

Beitrag von holgersengel 10.09.08 - 14:42 Uhr

ja ich weiß #liebdrueck

wenn ich euch nicht hätt, ich würde kapitulieren..... ich habe niemandem gesagt wann ich entbinde, ich glaube sogar das war der fehler... ich hab gesagt mitt bis ende sept. man weiß es ja nie...... und die rufen aber alle schon seid wochen an.

ach mensch, nur idioten hier. bin echt drauf und dran einfach wirklich nicht bescheid zu geben, dann brauch ich mich auch nicht rechtfertigen das ich alle blöd finde #schein

lg

Beitrag von rmwib 10.09.08 - 14:39 Uhr

#ole#ole#ole#ole#ole#ole#ole#ole

Willkommen in meiner Welt.

Herrlich ist es mit rausgezogenem Festnetz und lautlosem Handy... wer was WICHTIGES will darf mir ne SMS oder ne E-Mail schreiben ansonsten dürfen mich alle mal sehr sehr sehr lieb haben #huepf

Halt durch, in spätestens 21 Tagen bei Dir und 22 Tagen bei mir ist alles vorbei ;-)
... dann stehen se alle vor der Tür und wollen gaffen und nerven und besetzen Dein Sofa, trinken Deinen Tee, betatschen Dein Baby und gehen den ganzen Tag nicht wieder HURRA das wird ein Spaß.

Wir machen nicht auf. Wer nicht angemeldet kommt hat Pech, wenn es klingelt geh ich nicht zur Tür *grins*

#cool

Alles wird gut :-D

GLG

Beitrag von holgersengel 10.09.08 - 14:45 Uhr

hi

super idee!!!!!! das ist es, wenns wichtig ist, ne sms.... kann doch jeder ausser den schwiegereltern #huepf perfekte lösung!

genau das mein ich, das ist immer so.... dann sind alle auf einmal an dir interessiert, dabei gehts nur drum zu gaffen und "man hast du noch ein baby da drin"..... ah, allein beim gedanken könnt ich kotzen. ich will niemanden sehen und hören, ich will meine familie geniessen.
meinst du wir müssen noch so lange? ich mag nimmer #heul
mein mann kam gestern auch wieder und meinte "immer noch keine wehen?".... hab ihn dann ausgebremst indem ich ihm gesagt habe das es ohne #sex auch nichts wird. und siehe da, ich hab gewonnen. nur wehen hab ich immer noch nicht.

lg

Beitrag von rmwib 10.09.08 - 14:50 Uhr

ich glaub ganz ehrlich, dass wir nicht mehr lang müssen ;-) ich bin sehr optimistisch, dass wir das Wochenende mitnehmen oder allerspätestens den Vollmond am Montag ;-)

Und falls nicht ist es auch egal :-D mir zumindest, ich komm eigentlich gut zurecht außer dass mir meine Umwelt nur noch auf die Ketten geht #schein beim nächsten Mal sag ich einfach den Termin + 4 Wochen und dann sind alle ganz überrascht wenn's Kind plötzlich da ist #ole

Wir schaffen das :-D

Beitrag von holgersengel 10.09.08 - 14:54 Uhr

genau! und dann brauch das kind gaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel ruhe, weils ja so früh war....... aber ich will keines mehr ;-)
montag ist vollmond.... ok, das könnte klappen. aber solange wollte ich garnicht mehr. naja, egal. hauptsache nicht länger. am 18. hat meine mama geburtstag, muss doch nicht sein. andererseits kann ich mir dann das kuchenbacken sparen.... ich hab auch ans we gedacht. hab heut nacht von samstag geträumt. mal schauen.... hauptsache nicht morgen, 11.09. muss nicht sein. ansonsten ist mir alles egal ;-) ne, nur nicht zu lange :-p

Beitrag von rmwib 10.09.08 - 14:55 Uhr

*lach*

Also wenn er so ist wie meine Familie und ich dann macht er sich heute Nacht auf den Weg.... nur weil das so ein häßlicher Tag ist....

Aber Schatz und ich haben schon rumgedaddelt und gesagt wenn er DAS macht dann gibt es "Osama" als 3. Namen für unseren kleinen Sturkopf *lach*

Beitrag von holgersengel 10.09.08 - 14:58 Uhr

wenns standesamt mitspielt ;-)

ich glaube irgendwie nicht mehr dran das sie da überhaupt freiwillig rauskommt..... und schubsen geht auch nicht, hab ich schon versucht ;-) aber witzig ist das sie jetzt so tief liegt das ich ihren hintern hin und her schieben kann :-) vielleicht ist sie dann bald so genervt das sie doch auszieht :-p

Beitrag von holgersengel 10.09.08 - 15:13 Uhr

jetzt hatte ich grad ne wehe..... 1 1/2 minuten aua..... wenns jetzt losgeht und morgen meine motte kommt, bist du schuld!!!! nur wegen dem osama :-p

Beitrag von becky170807 10.09.08 - 14:45 Uhr

Mein Beileid,

ich bin selbst ersts in der 9. SSW und mir hat der FA auch gesagt:"Den ET würde ich der Verwandtschaft um 2 Wochen später sagen" als ich das meiner Mama erzählt habe (fand das irgendwie "lustig") hat sie geschimpft wie ein Rohrspatz:"WAS? Was bildet der sich ein? Was sind das denn für MArotten?? Ruhe nach der Entbindung? Also das gibts ja nicht, da wird die engste Verwandtschaft (bei uns sind das 12 Leute, davon 3 Kinder und da kommen mit sicherheit noch viele mehr hinzu) direkt gucken kommen!!! Sowas gibts doch nicht!"

Also ich stelle mich drauf ein, das weder meine Seite noch seine Seite Verständnis haben werden!

Aber auch die Zeit geht vorbei und wenn alles nicht hilft, Stecker vom Telefon ziehen, Türen verriegeln und dein Kind auf die Welt bringen, wenn es deinem Kind passt :-)

Alles Gute und Liebe Grüße

Becky

Beitrag von holgersengel 10.09.08 - 14:48 Uhr

oh man, ich wär aufgestanden und gegangen, ganz ehrlich.... schon mal an auswandern gedacht? zumindest für die erste zeit?

echt, tut euch das nicht an! das ist so eine kostbare zeit und vor allem ist es eure zeit! oder handelt einen guten preis aus für die ersten babyfotos... bei promis gehts doch auch. und in dem moment ist man plötzlich gefragt wie einer ;-)

Beitrag von aggie69 10.09.08 - 15:55 Uhr

Ich glaube nicht, daß es Dir gut tut, wenn Du Dich so aufregst.
Hast Du keinen Anrufbeantworter?
Ich gehe nur ans Telefon, wenn jemand aufs Band spricht und ich "geneigt bin" mit der Person zu reden.

Bei mir würde der Anrufbeantworter sagen: "Nein, das Baby ist noch nicht da! Wenn es was neues gibt, melden wir uns bei Euch. Danke für die lieben Grüße, die Ihr auf dem Band hinterlaßt!"


Nach der Geburt wäre bei sowas zu hören: "Da Ihr nicht abwartet, bis wir Euch informieren können, müßt Ihr nun vom Anrufbeantworter erfahren, daß das Baby da ist. Wenn ich mich von der anstrengenden Geburt erholt habe und es mir wieder besser geht, werde ich mich persönlich bei Euch melden.! Danke für die guten Wünsche...."

Das macht ein schönes schlechtes Gewissen!

Beitrag von holgersengel 10.09.08 - 18:40 Uhr

hi

das stimmt.... irgendwie merken die leute es ja auch wirklich nicht mal wenn man es aufschreibt.... schlimm.

ich glaub auch nicht das es gut ist, andereseits, vielleicht lösts ja wehen aus #schein

lg

jana