Eine Rutsche oder Zwei,was ratet ihr?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kelloggmaus 10.09.08 - 14:39 Uhr

Hallo,
wir gehören zwar noch nicht hier hin,aber diese Betten um die es geht,werden wir erst in ein paar Monaten aufbauen und dann sind sie in dem Alter.

Folgendes:

Wir können günstig an zwei Hochbetten kommen(auch von Zwillingen),aber nur bei Einem ist eine Rutsche bei.
Jetzt bin ich am überlegen ob das gut geht.Oder ist es einfach fairer zwei Betten mit Rutschen zu besorgen?

Schreibt mir doch einfach eure Meinung dazu.

LG kelloggmaus mit Lilli und Juli (28Mo.alt)

Beitrag von yvonne26 10.09.08 - 14:48 Uhr

Hi

Also,bei solch nen Highlight,würde ich für jeden ein Bett mit Rutsche besorgen.

Es würde doch sonst nur Streit und tränen geben.

Der fairniss halber wären zwei Betten da ja richtig,wie wollt ihr den entscheiden,welches eurer Kinder das mit der Rutsche bekommt,und was sagt ihr dem anderen warum es keine hat?

lg

Beitrag von sapiens 10.09.08 - 15:13 Uhr

Ihr solltet generell über Hochbetten nachdenken, die gehören zu einer der häufigsten Unfallursachen.
Warum macht ihr nicht erstmal die Rutsche ab. Oder ihr schaut, ob ihr für das zweite Bett eine neue Rutsche bekommt. Was sind denn die Erfahrungen der Eltern, die die Betten verkaufen?

Andrea

Beitrag von nicci878 10.09.08 - 15:14 Uhr

Also da man Kinder ohnehin sozial erzieht, kommt es wohl kaum zu Disputen. Und wenn doch, wird sich das auf die ersten Tage beschränken.
Danach wird es langsam uninteressant und daher würde ich persönlich aus Platzgründen darauf verzichten.
Da bisher noch jedes neue Spielzeug seine Faszination kurz nach Anschaffung verloren hat

Beitrag von hibbelina 10.09.08 - 16:15 Uhr

Kommt drauf an:

In jedem Fall, wenn die Mädels zwei Zimmer haben / kriegen sollen.

Falls sie sich ein Zimmer teilen: warum nicht, wenn es groß genug ist?

Falls das Zimmer klein ist: lieber nur eine oder keine Rutsche.

LG
Dani

Beitrag von nanny7600 10.09.08 - 17:42 Uhr

Hi Du,

wo kommst du her?
Ich hab nämlich noch eine Rutsche hier.

LG nicole

Beitrag von zaubertroll1972 10.09.08 - 18:20 Uhr

Hallo,
wenn die Betten toll sind würde ich beide nehmen und die Rutsche gleich abmontieren.
Die Ansichten sind ja unterschiedlich und ich finde Rutschen gehören in den Garten oder auf den spielplatz.
Ich persönlich mag es nicht wenn in den betten gespielt wird und sind Kinder zu Besuch hat man mit Rutsche gleich alle Kids mit Straßenkleidern im Bett. Auch das Gerangel was dann stattfindet...ich denke sowas muß nicht sein.

LG Z.