Geburtsvorbereitungskurs

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tanja34 10.09.08 - 14:44 Uhr

Hallo

Habe mich gerade richtig geärgert, bin jetzt in der 19.Woche und habe zwei verschiedene Hebammen angerufen, die sagten, sie würden jetzt keinen Geburtsvorbereitungskurs anbieten, weil das vom Zeitpunkt aus privaten Gründen für sie ungeschickt sei. Bei weiterem Nachhaken gaben beide zu, dass sie ja dann Weihnachten und Silvester dazwischen hätten und sie eigentlich keine Lust hätten den Kurs bis im Januar weiterzuführen. #kratz
Ich fand es merkwürdig, dass beide so argumeniert haben. Sie sagten sie hätten schon eine lange Warteliste#augen, da müssen die doch etwas anbieten, oder nicht?
Ich wohne im ländlichen Raum und habe daher nicht so eine riesige Auswahl. Ist doch klar, dass alle Schwangeren in der Umgebung sich auf 2 oder 3 Hebammen verteilen.
Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße
Tanja (18+6)

Beitrag von lady79marmelade 10.09.08 - 14:47 Uhr

Hallo Tanja,

schau Dich doch mal nach so einem Wochenendintensivkurs um (wird auch in Kliniken angeboten) - gibts für Paare oder halt nur für Mütter.

Wir machen so einen nächstes Wochenende. Dann gibts auch nicht diesen Zeitstress und er geht nicht über mehrere Wochen sondern eben nur Samstag und Sonntag.

LG. Daniela.

Beitrag von sisi08 10.09.08 - 14:53 Uhr

Hast du schon eine Wunsch-Entbindungsklinik? dann frag doch da mal nach einem Kurs.

Ist eine gute Gelegenheit, die Hebammen kennen zu lernen!

Beitrag von hurricane81 10.09.08 - 15:00 Uhr

Also ich habe mich zu einem Kurs angemeldet wer Anfang November (am 04.11 glaub ich) anfängt und dann pünktlich vor Weihnachten - am 16.12. zu Ende ist. Man muss den ja nicht zwingend über Weihnachten laufen lassen...

Ich bin ja so circa genauso weit wie du und fange dann wenn ich mich jetzt nicht irre in der 26. Woche an und bin dann vor Weihnachten halt fertig... im Januar fngt dann der Mutterschutz an. Das passt doch perfekt finde ich...

hurricane und der Zwuck 17+4

Beitrag von sisi08 10.09.08 - 15:05 Uhr

Mein Kurs geht auch vom 04.11. bis 16.12. :-)

Beitrag von hurricane81 10.09.08 - 15:08 Uhr

Ist aber sicherlich nicht der gleiche, oder wo liegt Öhringen???

Beitrag von tanja34 10.09.08 - 15:27 Uhr

Danke für eure Antworten.
Das ist eine gute Anregung. Für einen Wochenendkurs oder Kompaktkurs muss ich dann halt längere Fahrzeiten in Kauf nehmen, denn offensichtlich sind die ortsansässigen Hebammen nicht gewillt flexibel zu sein. Werde mich jetzt mal umschauen.

LG und alles Gute für Euch
Tanja

Beitrag von hurricane81 10.09.08 - 15:44 Uhr

Dann fahrt ihr ein Stück weiter und mietet Euch über Nacht in ein Schönes Hotel / Pension ein und genießt die Zeit nach dem Kurs (bei nem Wochenendkurs) ;-)