Herr schmeiß Hirn vom Himmel!!!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von brina1982 10.09.08 - 15:38 Uhr

Oh Mann, bin ich gerade auf 180 :-[:-[:-[:-[:-[

Da war doch gerade der liebe Herr Papa von meinen Kindern hier, weil ich wegen übermäßigem Milchschorf die Maus mal ausgiebig baden wollte und was passiert????

Ich biete dem werthen Hernn Kindsvater Nudeln mit Sauce an und er will der Kleinen, nicht mal 10 Wochen alten Mini-Motte diese salzige, überwürzte Istantsauce in den Mund schieben - von seinem wann weiß ich zuletzt gereinigtem Finger #schock:-[#schock:-[#schock:-[#schock:-[#schock

Habe den Finger weggeschlagen, ihm gesagt er solle sowas sein lassen, das wäre viel zu salzig und zu scharf für die Kleine, da guckt er mich ungläubig an und meint, so schlimm wäre das nicht...

mein Kommentar dazu war dann nur, dass er mit seiner Freundin nen Kind machen soll, dem könne er dann ja mit 2 Monaten Pommes zu Essen geben #schein #augen

Na ja, nun sitz ich hier alleine, weil er sich dann umgehend verabschiedet hat mit den Worten "Du kannst mich mal" und muss nun wohl meine Schwester anheuern, mir beim Baden der Kleinen zu helfen #schmoll

Egal, ist mir lieber, als wenn mein Baby, das ausschließlich Muttermilch gewöhnt ist, heute abend heulend mit Bauchweh, Durchfall und rotem Popo keine Ruhe mehr bekommt #augen

Boah, das musst ich jetzt gerade mal loswerden, damit mir nicht gleich wieder die Milch versickert (bin da sehr stressanfällig #gruebel)

Lieben Gruß und danke fürs Verständnis, was ich mal so voraussetze :-p

Sabrina mit Luna 4.7.06 und Yara 4.7.08

Beitrag von sue-7 10.09.08 - 15:43 Uhr

#pro

Beitrag von brausepulver 10.09.08 - 15:47 Uhr

Ich hoffe zusätzlich, dass er seinen nächsten Kindern DAS nicht antut. #augen

Du hast schon richtig reagiert :-)

LG

Beitrag von schokohase81 10.09.08 - 15:52 Uhr

Seit ihr getrennt?

Grundsätzlich hast Du schon Recht, aber das kann man auch normal zum Vater seines Kindes sagen!
Die Kinder kriegen sowas mit und das finde ich schlimm.

Männer denken gerne mal nicht mit, aber dann kann man sie in Ruhe belehren. Würde das niemals vor Emilia tun!

Und warum brauchst Du jemanden zum Baden für dein Kind? Mein Mann ist beruflich sehr angebunden und ich habe Emilia so gut wie immer alleine gebadet!

LG Sandra

Beitrag von brina1982 10.09.08 - 15:59 Uhr

Danke fürs Verständnis #aerger:-p

Ja, sind getrennt, habe das, zu deiner Beruhigung auch in einem recht friedlichem Ton gesagt ;-) (das "du kannst mich mal" kam von ihm #gruebel)...
ausserdem hatten wir diese Diskussionen schon bei unserer Großen, der hat er auch schon mit 4 Monaten die Salatsaucen in den Mund gesteckt - das Kind bräuchte doch mal was mit Geschmack #augen

Normales Baden krieg ich auch hin, wollte mich aber intensiv um den Schorf-Kopf kümmern, deswegen besser mit Unterstützung #hicks

So, nun werd ich aber los, meine Schwester erbarmt sich meiner-einer #cool

LG

Beitrag von schokohase81 10.09.08 - 16:03 Uhr

Ach so ok! Sorry, sollte nicht böse rüberkommen.

Schwierig so eine Trennung, haben im Bekanntenkreis grad das selbe.

Als Tipp für den Milchschorf: Du kennst doch diese Bürsten für die Hände? Die und mit Shampoo in kreisenden Bewegungen den Kopf massieren, hat bei uns toll geholfen.

Dann mal gutes gelingen!

LG Sandra

Beitrag von brina1982 10.09.08 - 16:05 Uhr

Danke #liebdrueck

Beitrag von brautjungfer 10.09.08 - 19:02 Uhr

dann sag ihm das nächste mal das sich der Geschmack von Mumi auch verändern kann

Beitrag von ratpanat75 10.09.08 - 17:49 Uhr

Hallo,

grundsätzlich hast du natürlich vollkommen recht, aber es wäre bestimmt schöner, wenn ihr etwas respektvoller miteinander umgeht- ist nicht böse gemeint, ich bin selbst von meinem ersten Mann geschieden und weiss, dass das nicht immer leicht ist, aber den Kindern zuliebe sollte man es doch versuchen.

LG

Beitrag von juliejohanna 10.09.08 - 19:09 Uhr

Moin! :-)

Auch wenn Du im Recht warst:
Netter hättest Du auf alle Fälle reagieren können und im Interesse des gemeinamen Nachwuchses auch sein sollen.


MfG
Juliejohanna

Beitrag von brina1982 10.09.08 - 21:11 Uhr

Im Grunde habt ihr recht, dass man bissel netter zueinander sein sollte, aber in dem Moment konnte ich ihm nur die Hand wegschubsen, er war nur noch 2 cm von ihrem Mund weg und ein "NEIN" hätte ihn von seinem Vorhaben nicht abgehalten (kenne ihn ja :-[)... und das "du kannst mich mal" kam nicht aus meinem Munde #gruebel

Im Grunde bin ich nur froh, dass ich nun meine Maus gebadet bekommen habe mit meiner Schwester und ihre Kopfhaut wieder frei ist, das sah sooooo schlimm aus #schmoll

Lieben Dank für eure Antworten und eure ehrlichen Meinungen #liebdrueck