Welcher Buggy???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von michaela.n 10.09.08 - 15:50 Uhr

Hallo!

Unsere Annika wird 11 Monate alt und wir suchen einen neuen Buggy. Bis jetzt war sie im Schlafwagen oder im alten Buggy von ihrem Brunder (3Jahre).

Jetzt wollen wir aber einen neuen kaufen, da der alte ziemlich ausgedient hat.

Wir wollen einen wirklich guten...
dh Liege- bzw. Sitzkomfort
stabile Verarbeitung...
einer, der wirklich ein paar Jahre hält.

Der Preis spielt dabei nicht wirklich eine Rolle, wir schauen mehr auf die Qualität.

Wer kann mir ein paar Tipps geben????

glg michaela

Beitrag von lieserl 10.09.08 - 16:20 Uhr

Hallo!

Wenn ihr einen "echten" Buggy sucht ist der Hartan ix 1 einer der besten. Wir haben uns trotzdem für einen Sportwagen entschieden, da die doch um einiges stabiler sind. Wir sind mit unserm Babywelt Moon 6 total zufrieden.

Grüße
Lieserl

Beitrag von tath 10.09.08 - 16:27 Uhr

Hallo

Wir haben einen von Herlag, er hat ein Stoffdach und man kan in in Schlafposition stellen. Außerdem, war mir auch sehr wichtig, nicht zu kleine Räder. Der Buggy ist auch gut gepolstert und läßt sich einfach und schnell zusammen machen.
Gekostet hat der Buggy 2003 ca. 75.- Euro, er heißt City Buggy DeLuxe.

Wir sind begeistert und ich kann ihn nur weiter empfehlen.

LG Tath

Beitrag von stuffel 10.09.08 - 16:37 Uhr

Hallo.

Wir haben den Pliko P3 von Peg Perego oder so und der ist echt spitze und nur zu empfehlen!!

Lg

Beitrag von gnoemchen 10.09.08 - 20:19 Uhr

peg perego pliko p3

Beitrag von sumavo 10.09.08 - 21:02 Uhr

Wir haben zwei, die ich eigentlich beide empfehlen kann. Einmal Peg Perego Pliko 3, sehr teuer, aber gut, klein zusammenfaltbar, gut gepolstert, Dach kann sehr weit runtergezogen werden (Sonne). Der steht bei meinen Eltern, die haben den auch gekauft. Wir selber haben einen BabyPlus und ich muss sagen, den finde ich noch besser. Er ist zwar nicht ganz so weich gepolstert, nicht so klein zusammenlegbar, dafür hat er oben eine Ablagefläche mit Flaschenhalter, wo man alles mögliche noch drauflegen kann und einen riesengroßen einkaufskorb unten dran, an den man gut rankommt, da der Buggy nicht nach dem Regenschirmprinzip zusammengelegt wird. Der Einkaufskorb ist hinten etwas abgeschrägt, sodass man auch gut rankommt, wenn der Buggy in Liegeposition ist. Gekostet hat er vor 2 Jahren 85 €, allerdings im Sonderangebot.

Beitrag von mum07 10.09.08 - 21:38 Uhr

Hi!

Peg perego PLIKO p3

gute qualität, kann komplett gelegt werden, sehr praktisches regenverdeck, kann mit nem reißverschluß dran gezippt werden, fürn buggy großes gepäcknetz, flaschenhalterung, rel. leicht, einfach zusammenzulegen, und trotzdem stabil! sind damit geflogen, toll....
ach ja keine festen gurte, bzw. zum einhaken, das kind hat mehr bewegungsfreiheit, und das teil vorne, die halterung kann beidseitig sehr leicht gelöst werde, kind kann also selbst einsteigen. achja, und er steht von alleine.....seeeeehr praktisch!

einziger haken, kostet ca. 200,- €

Aber wenns das net ist, dann nimm den!

LG mum07

Beitrag von katze266 10.09.08 - 22:07 Uhr

peg perego pliko p3

kann ich mich auch nur anschließen. sehr zu empfehlen. auch perfekt für Flugreisen, da es für ihn eine Transport-Tasche als Zubehör gibt.

Viele Grüße
Britta & Julia (*19.10.2007)