Wie oft Stuhlgang??

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von rosebed 10.09.08 - 15:54 Uhr

Hallo, ich hätte da mal ne Frage:
Wie oft haben eure Kiga Kinder Stuhlgang? Wirklich jeden Tag??
Denn meine kleine Johanna (3J)hat dies leider nicht! Obwohl sie so jeden Tag ihren Apfel und Pfirsich ißt, viel Apfelsschorle trinkt, viel rennt und hin und wieder auch mal ein Schocklädchen #augen bekommt.
Sie hat nur 2mal in der Woche Stuhlgang, der dann schon auch ziemlich hart ist und sie sich plagen muß!
Jetzt geb ich ihr schon immer etwas Milchzucker in den Tee und trotzdem kommt nur höchstens alle drei Tage was:-[
Ist das für ein Kleinkind trotzdem noch okay???
Oder wie ist das bei euch so????#gruebel

Grüßle #tasse
rosebed und Johanna (die gerade mit Opa Bulldog fährt:-p)

Beitrag von tigger1980 10.09.08 - 16:15 Uhr

Huhu,

Jannick hat jeden Tag Stuhlgang und das ordentlich.

Er ist nicht viel Joghurt und hasst Apfel. Schoki bekommt er täglich.

Trinken tut er alle mögliche.

Vielleicht solltest du mal zu Arzt gehen.

LG
Sabrina

Beitrag von hibbelina 10.09.08 - 16:17 Uhr

Also meiner *** jeden Tag mehrmals. Wobei man sagen muss, dass er auch super viel trinkt.

Mit Milchzucker wäre ich vorsichtig, habe gehört, dass der Organismus sich dran gewöhnen kann (wir mussten im Babyalter auch manchmal Milchzucker ins Fläschchen rühren)

LG
Dani

Beitrag von mamon84 10.09.08 - 16:58 Uhr

Hallo

Also mein sohn hat ca alle 2 Tage stuhlgang,er isst ganz norman und trinkt Wasser oder ungesüßten Tee.

Jeder hat eine andere Verdauung wenn sie nicht immer Probleme hätte wenn sie nur 2x die woche groß muss, fände ich nix schlimmes darann aber sie scheint ja echt damit zukämpfen.Frag einfach mal deinen Kinderarzt was er sagt aber sonnst probier es mal mit dem Biac Joghurt vom Aldi die sind Probiotisch und helfen bei der Verdauung.

Hoffe es wird bald besser.

LG Moni (Geht auch nur 2x die woche#hicks aber ohne probleme)

Beitrag von anja1968bonn 11.09.08 - 08:06 Uhr

Wenn Deine Tochter sich plagen muss, sprich mal mit dem Kinderarzt. Milchzucker kann helfen, vielleicht geht's mit Lactulose - kann der Arzt verschreiben - noch reibungsloser.

Evtl. nütz es aber auch schon, dass ihr wirklich regelmäßig nach den Mahlzeiten den Toilettengang einübt - bei mein Sohn hilft das schon, denn über den Tag vergißt er oft einfach, zur Toilette zu gehen, und später wird es dann schwieriger.


LG

Anja