Wie kann man sowas freiwillig mitmachen???

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von zwickmühle 10.09.08 - 16:05 Uhr

Hey,

also ich kann grad nur den Kopf schütteln. War grad einkaufen und seh die Cousine von meinem Mann. Hab sie gegrüsst und stand dann an der Kasse.

Ich sehe ihren vermeintlichen Exfreund hinter mir und denke mir nichts dabei.

Weiol ich noch mit einpacken beschäftig war, ist er an mir vorbei und sieh da, der Ex ist wohl wieder der aktuelle Freund.

Alles ja halb so schlimm, eigentlich. Die ganze Familie ist aber gegen den Freund, da er ihr kurz vor Weihnachten all ihr Erspartes geklaut hat und sich aus dem Weg gemacht hat.

Es kann ja immer zu Stress in der Beziehung kommen und sich trennen. Ja und es soll vorkommen, dass man wieder zusammen findet, aber nach so einer Geschichte???

Vorallem hätte er das Geld im Endeffekt bekommen. Sie wollte ihm ein Benzin- Modellauto zu Weihnachten schenken.

Und jetzt befind ich mich in eine Zwickmühle. Wenn ich es meinem Mann sage, dann weiß ich genau, dass sie Stress in der Familie bekommt, was ich nicht will.

Sag ich es ihm nicht und er kriegt es raus, ist er sauer auf mich, was ich ja auch nicht will.

Was würdet ihr denn machen???

Beitrag von lisasimone1989 10.09.08 - 16:07 Uhr

Ich würde ihn drauf ansprechen, aber vorher die Bedingung stellen, dass er erst mal nix weitersagt u wenn dann nur mit seiner Cousine redet...
Der Rest mischt sich noch früh genug ein...

Beitrag von silkstockings 10.09.08 - 16:07 Uhr

>>Sag ich es ihm nicht und er kriegt es raus, ist er sauer auf mich, was ich ja auch nicht will. <<

Anscheinend fehlen mir heute ein paar Gehirnwindungen. WARUM ist er dann sauer auf DICH?

Beitrag von lisasimone1989 10.09.08 - 16:08 Uhr

Na weil sie ihm was verheimlicht hat ;)

Beitrag von Zwickmühle 10.09.08 - 16:10 Uhr

Genau. Ich verstehe ihn da ja auch, ich bin ja genauso....

Beitrag von agostea 10.09.08 - 16:11 Uhr

Wieso? Wenn du ihm NICHTS sagst, WEISS er es doch auch gar nicht...also weiss er es nicht, das du sie schon im Supermarkt gesehen hast. Also hat er auch keinen Grund, sauer zu sein....

Hä?

Beitrag von silkstockings 10.09.08 - 16:13 Uhr

Genau.

Beitrag von silkstockings 10.09.08 - 16:10 Uhr

Ja, was denn? Dass sie die beiden im Supermarkt gesehen hat?

Wenn ich immer erzählen würde, wenn ich so alles treffe ...

Ist doch Wurscht. Und es ist nicht ihr Bier ob die beiden wieder zusammen sind. Vielleicht sind sie es gar nicht.

Ich würds vergessen und keine Hühner aufscheuchen.

Beitrag von lisasimone1989 10.09.08 - 16:13 Uhr

Man kann ja mal beiläufig erwähen... "ach, weißte, heut hab ich deine cousine mit ihrem ex gesehen"

Beitrag von zwickmühle 10.09.08 - 16:16 Uhr

Nein, du hast Recht in dem Sinne. Es ist nunmal nicht mein Bier.


Man hat aber schon gesehen, dass sie wieder zusammen sind. Oder zumindest das da was am Laufen ist (Küssen, Händchenhalten)

Ich ärgere mich, dass sie so blöd ist.

Und ich weiß, dass mein Mann mir Vorwürfe machen wird, warum ich das nicht eher gesagt habe und die Familie somit eher "eingreifen" kann.

Mein Mann ist Italiener und die Familie ist in diesem Sinne nunmal sehr streng.

Beitrag von madame.de.pompadour 10.09.08 - 16:32 Uhr

>>>...und die Familie somit eher "eingreifen" kann.<<<

Ist die besagte Cousine noch minderjährig?

Beitrag von agostea 10.09.08 - 16:08 Uhr

Ich würde nichts machen. Es geht dich schlicht nix an.

Gruss
agostea

Beitrag von zwickmühle 10.09.08 - 16:11 Uhr

Nein, es geht mich eigentlich auch nichts an. Jedem das seine. Nur ist es halt so, dass ich weiß, dass er oder ein anderer der Familie es mitbekommt....

Beitrag von agostea 10.09.08 - 16:13 Uhr

Welcher ER? ER oder dein Mann?

Und WAS willst du schon wissen?
Ich versteh grad nix...

Beitrag von zwickmühle 10.09.08 - 16:18 Uhr

Es geht darum, dass ich definitiv weiß, dass die Cousine meines Mannes und der Typ zumindest wieder miteinander anbendeln. Hat man am Verhalten gesehen.

Tja und mit Er ist mein Mann gemeint.

Beitrag von agostea 10.09.08 - 16:22 Uhr

Mensch, halt dich da raus. Wenn du dich da jetzt reinhängst, wie so ne Tratschsummsel, hast am Ende DU den Ärger.

Ich hasse das, wenn andere sich in Leben reinhängen, die sie nullkommanix angehen.

Wenn deine Cousine so Banane ist, dann lass sie. Nur aus Erfahrung lernt man.

Beitrag von madame.de.pompadour 10.09.08 - 16:31 Uhr

Ich schließe mich den anderen an, halt Dich da lieber raus. Es ist ihr Leben und warum, wieso, weshalb sie sich wieder auf ihn einlässt, ist auch ihr Ding.

LG
M

Beitrag von gh1954 10.09.08 - 17:14 Uhr

>>>Wie kann man sowas freiwillig mitmachen???<<<

Das könnte man dich auch fragen.

Was ist das für eine Ehe, dass du dich in der Zwickmühle fühlen musst, weil du diese Cousine getroffen hast?
Dass du hin und her überlegen musst, ob du deinem Mann so eine Belanglosigkeit erzählst oder nicht.

Und dazu befürchtest du noch, dass du Ärger bekommst, ob du das nun erzählst oder nicht.

Beitrag von stemirie 10.09.08 - 18:38 Uhr

Es gibt auf dieser Welt einfach zu viele Menschen, die sich die Probleme Anderer zu eigenen Problemen machen!
Sei doch froh dass Du selber keine hast und genieße Dein Leben!!!

Mit kurzen Worten: Halt Dich raus - ist das Beste!!!

Gruss - Michaela

Beitrag von nick71 10.09.08 - 19:10 Uhr

Wie sollte dein Mann rauskriegen, dass du den beiden über den Weg gelaufen bist?

Wenn du die Befürchtung hast, dass er nicht dichthält, solltest du es ihm besser nicht erzählen...

Ich finds zwar irgendwo affig, dass sie ihrer Familie nicht sagt, dass sie wieder mit dem Typen zusammen ist...aber das ist definitiv IHRE Baustelle.