Was wirklich gutes gegen Muecken?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von biene81 10.09.08 - 16:16 Uhr

Tach!

Wir fahren bald nach Spanien und es wurde uns gesagt, dass es durchaus Mosquitos dort gibt.
Habt ihr ein gutes Gegenmittel? Sowohl zur Abwehr als auch fuer danach, also wenn die Viecher uns doch erwischt haben?
Und bitte kein Fenistil oder andere Kuehl-gels, den Ramsch kenne ich schon ;-)

LG

Biene

Beitrag von desifresh 10.09.08 - 16:30 Uhr

Hallo,

ich habe dieses Jahr den Spray von Autan benutzt (mit 6 Std. Wirkung) und wurde verschont.

Für danach habe ich immer den "Afterbite! (?) dabei, am besten hilft mir jedoch ein Eiswürfel oder eine eisgekühlte Dose. (draufdrücken bis man ein leichtes Taubgefühl verspürt)

Und ja, ich bin ein Lieblingskind der Mücken!!!;-)

Schöne Reise
Desi

Beitrag von sarahconnor 10.09.08 - 20:09 Uhr



ich kann nur das Insektenstichöl von der Bahnhofsapotheke empfehlen (glaube, www.bahnhofs-apotheke.de) bei uns gibts auch im Reformhaus einige Sachen von dem Programm.

ich bestell die Sachen immer über meine Hebi.

die Sachen sind super !!!

ich kratz mich eine Woche später nach dem Stich immer noch halb tot, aber das Öl einmal draufgemacht, und es juckt nie mehr wieder. echt genial.

habe auch gehört, dass es das auch als Abwehr-Spray gibt, kostet um die 10 EUro.

lg
sc

Beitrag von irene_ch 10.09.08 - 17:55 Uhr

Abwehr: Antibrumm bzw. Antibrumm forte
Hinterher: Fenistil Gel (bei mir wirkt es jedenfalls hervorragend, grade vorgestern nacht musste ich zweimal schmieren, weil mir wieder ein paar Mücken ins Schlafzimmer geraten sind)

LG Irene

Beitrag von phoe-nix 11.09.08 - 07:09 Uhr

Zur Abwehr nur Zeden - das riecht nicht so fies wie Autan u. ä., ist rein natürlich und hautfreundlich bis pflegend.

Wir schwören drauf, sowohl bei unseren Pferden als auch bei uns.

Bekommst Du in der Apotheke oder in größeren Mengen online günstiger.

Bei bereits vorhandenen Stichen verwende ich nen Azaron-Stick, der wirkt bisschen besser als die von Dir genannten Cremes, meiner Meinung nach.

LG und schönen Urlaub!

Andrea

Beitrag von peterpanter 11.09.08 - 11:44 Uhr

Hi,

meine Frau - nimm sie mit und du wirst nicht gestochen.

;-);-);-);-);-);-)


nicht das sie riecht - sondern die Mücken stürzen sich dann alle auf Sie

#schein#schein#schein#schein#schein#schein#schein


grüßle

peter

Beitrag von ostsonne 11.09.08 - 17:06 Uhr

du bist aber gemein :-p

Beitrag von biene81 11.09.08 - 11:54 Uhr

Vielen Dank fuer eure Tips, ich werde mich dann wohl entscheiden muessen (der Tip mit der Frau klingt am besten ;-))


LG

Biene

Beitrag von ostsonne 11.09.08 - 17:07 Uhr

dann wirds aber `n teurer urlaub, wenn du sie auch noch mit nimmst ;-)