Wollte mahl frage wann das gerecht Kindergarenalter ist

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von feuerwehrfrau.2 10.09.08 - 16:31 Uhr

Hallo mein Name ist Marika und bin leider Legastenickerin.

Ich wollte mahl fragen woran ich erkenne das mein kleiner Lucas(3j) kindergarten reif ist.

Lucas ist etwas eigensinnig und teil sehr ungerne. Dah hat es schon einige Donnerwetter gegeben. Den er versucht immer mit aller gewalt das zu beckommen was er will.

Beitrag von sapiens 10.09.08 - 16:41 Uhr

Hi,
er ist dann soweit wenn du bereit bist, ihn diesen Weg gehen zu lassen. Schau dich in Ruhe um, ob dir ein Kindergarten in der Nähe gut gefällt und dann schau mal, ob er sich dort wohlfühlt.
Nach meiner Erfahrung ist ein gut ausgesuchter Kindergarten in jedem Fall eine Bereicherung!!!

Andrea

Beitrag von feuerwehrfrau.2 10.09.08 - 19:32 Uhr

ich werde ihn erst nächstes jahr In den Kindergarten tun jetzt tut er sich noch zu schwehr.

Marika

Beitrag von mama281979 10.09.08 - 16:54 Uhr

Hallo....

Je eher dein Kleiner im Kindergarten ist, desto eher lernt er das Sozialverhalten besser kennen. Das heißt, er lernt teilen, mit anderen zu spielen, etc.

LG Mama

Beitrag von feuerwehrfrau.2 10.09.08 - 17:20 Uhr

Alo wir haben uns ja die Kindergärten angeschaut und auch Porbetag gemacht aber Lucas ist sehr eigensinnig und hat dor immer in Die Hose gemacht und das macht er zuhause nicht. Das schlimme ist das er es aber auch nicht zugeben will wenn er muss. Auch nicht wenn man ihn fragt er sagt immer nein. Aber ich sag immer entweder er geht jetzt oder ich ruf Oma an. Da geht er dann doch lieber.

Marika

Beitrag von kuschelmaeuse 10.09.08 - 19:33 Uhr

Was macht denn eure Oma, daß er freiwillig geht wenn du ihm damit drohst?

Und:
Warum fragst du ihn, ob er muß? Geht er nicht selber wenn er was spürt?
(Habe 3-jährige Zwillige und wie die die Windel abgelegt haben hab ich sie zuerst immer wieder aufs Klo geschickt, aber dann bald aufgehört, weil ich mir gesagt hab, daß die das selber spüren müssen, wenns soweit ist. Dann gehen die auch von allein. Außer vor einer längeren Autofahrt, da frage ich sie, aber sonst nicht).
Wenn er im Kindergarten beim Schnuppern mal in die Hose gemacht hat ist das doch kein Grund nicht hinzugehen. Im Kindergarten meiner Kinder hat jedes Kind einen Sack mit Reservergewand, angeblich passiert das immer mal wieder, daß was daneben geht.

Gruß

Kuschelmäuse

Beitrag von ratpanat75 10.09.08 - 17:22 Uhr

Hallo,

das muss nicht unbedingt so sein.
Sozialverhalten wird viel über die Vorbildfunktion gelernt.
Auch ausserhalb des Kindergartens können sie lernen, zu teilen und mit anderen zu spielen.

LG

Beitrag von feuerwehrfrau.2 10.09.08 - 18:02 Uhr

Und wie soll ich Lucas das mit nicht in die Hose machen und bescheid sagen beibringen??? Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.

Marika

Beitrag von wolkiga 10.09.08 - 18:11 Uhr

Hallo Marika,

ich finde es toll, das du gleich sagst, dass du Legasthenikerin bist.

Wenn er sich dort in die Hose macht, ist es einerseits etwas normal, andererseits kannst du mit den Erziehern absprechen, dass sie ihn erinnern.

Wenn ich meinen in den Kiga gebracht habe, fragte ich ihn immer, ob er jetzt muss. Beim Abholen natürlich auch.

Die Erzieher haben weniger Aufwand, ihn zu erinnern als dass sie ihm beim Wäschewechsel helfen.

Hast du mit deinem Sohn gesprochen, dass er die Frau xyz ansprechen soll. Vielleicht weiss er nicht genau, an wen er sich konkret wenden soll. Das würde ich im Beisein der Erzieherin mit ihm absprechen.

LG

Beitrag von feuerwehrfrau.2 10.09.08 - 19:21 Uhr

Doch hab ich aber sie meinte das das die kinder selber sagen sollen da habe ich sie drann erinnert das er erst drei ist und noch keinen kompletten Satz bau hat. Ich muss dazu sagen das er sehr sprech faul ist.
Leider vergisst er immer das er es sagen muss und dan macht er auch in die Hose und auch wenn man ihn fragt sagt er immer nein weil er weiter spielen will. Ich sag immer das ich oma anrufe und dann rent er von selber ins bad und im KG Reagiert er nicht mahl ich galube das ich ihn erst nächstes jahr rein mach.

Marika

Beitrag von visilo 11.09.08 - 07:09 Uhr

Hallo Marika,

ich würde euren Lucas auf jeden Fall im Kiga anmelden. Unser Lukas kam letztes Jahr mit nicht mal 3 Jahren in den Kiga und er war überfällig, zu Hause war er unausgeglichen und mit nichts zufrieden, egal was wir gemacht haben, wir haben ihm einfach nicht mehr gereicht er brauchte einfach mal eine andere Umgebung. Lukas ist stark sprachverzögert und als er in den Kiga kam sprach er eigentlich noch nicht wirklich was verständliches, das hat sich geändert. Ich glaube Kinder lernen am besten von Kindern. Dein Sohn würde vom Kindergarten sehr profitieren und du auch, wenn ich es auf deiner Visitenkarte richtig gelesen habe bist du wieder schwanger, ich denke da könntest du sicher auch immer mal eine Auszeit gebrauchen, vor allem wenn das Baby dann da ist.
Über die Sache mit der Toilette hatte ich mir am Anfang auch Gedanken gemacht da Lukas ja noch nicht soweit sprechen konnte um Bescheid zu sagen. Bei ihm gab es aber keine Probleme, wir haben ihm gesagt wo die Toiletten sind und er ist dann einfach alleine gegangen wenn er mal mußte. Allerdings war er als er in den Kiga kam auch schon gut 9 Monate tagsüber trocken, nur beim Mittagsschlaf hatten wir 1-2 Unfälle aber das war nicht so schlimm.

Ach ja so wie du das Verhalten von Lucas beschreibst sind wahrscheinlich die meisten Dreijährigen, das ändert sich im Kiga da er dort schnell merkt das nicht nur alles nach seinem Kopf geht, deshalb mach dir mal keine Probleme.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von feuerwehrfrau.2 11.09.08 - 09:11 Uhr

Ok Werde es noch mahl versuchen. Danke dir.
Das schlimme ist das Lucas das immer vergessen tut mit dem klo gehen. Leider.
Aber das er muss kann er sagen er "will ned" so schön.
Ich weiß nur eins das ich mich total freue und das nicht zu knap das der kleine schlingel endlich auf die wellt kommt.

Marika

Danke für eure tips ich wede sie mir zu hertzen nehmen.
Und Danke das ihr mir meine Rechtschreib fehler nicht übel genommen habt.