Gedicht zum 60. Geburtstag der Oma

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von melxxx 10.09.08 - 16:50 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

benötige Eure Hilfe mal wieder.

Meine Mama, wird am kommenden Mittwoch 60 Jahre alt und mein 5-jähriger Sohn möchte ihr ein Gedicht aufsagen.

Habt Ihr da was vorliegen, oder habt einen Tipp, wo ich sowas herbekomme? Sollte natürlich nicht zu lang sein, damit er das auch lernen kann.

Vielen Dank Euch allen schon einmal

Gruß Melxxx#liebdrueck

Beitrag von mama281979 10.09.08 - 17:02 Uhr

Das finde ich eine süße Idee....

Schau mal hier....

http://www.geburtstags-tipp.de/gedichte-60.html

Vielleicht ist da was dabei...

LG Martina

Beitrag von karbolmaeuschen 10.09.08 - 17:05 Uhr

Liebe Melxxx!

Der Geburtstagsgratulant

Guten Morgen sollt ich sagen,
Und ein schönes Kompliment,
und die Mutter ließ' auch fragen,
wie die Oma sich befänd'!

Und der Strauß wär aus dem Garten,
wenn ihr etwa danach fragt,
an der Tür dann sollt ich warten,
ob ihr mir auch etwas sagt.

Und hübsch grüßen sollt ich jeden
Und ganz still sein wenn man spricht,
und recht deutlich sollt' ich reden,
aber schreien sollt ich nicht.

Doch ich sollt' mich auch nicht schämen,
denn ich wär' ja brav und fromm -
Nur vom Kopf die Mütze nehmen,
wenn ich in das Zimmer komm!

Wenn mir eins was schenken wollte,
sollt' ich sagen: Danke schön!-
Aber unaufhörlich sollte
Ich nicht nach der Torte sehn.

Und hübsch langsam sollt' ich essen,
stopfen wär' hier garnicht Brauch,
und - bald hätt' ich es vergessen -
gratulieren sollt ich auch.

Habe ich ebenfalls mit 5 zum 60. meines Onkels aufgesagt

Gruß Silke