ICSI-Stimulation und schleimiger Ausfluss?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lea94 10.09.08 - 17:31 Uhr

Hallo,
ich bin seit vielen Jahren stille Leserin und brauche heute mal eine Meinung von Euch.
Befinde mich gerade im 2. ICSI-Zyklus, Stimulation mit Gonal 187,5 i. E., am 8. ZT. War gerade auf Toilette und es ging ziemlich viel klarer Schleim mit etwas bräunlichen "Fäden" (sorry, ich kanns nicht anders beschreiben) mit ab.
Was könnte das sein, oder hat das schlicht und einfach mit der Stimu zu tun. Aus meiner ersten ICSI sowie Kryo kenne ich das nicht. Könnte das einen vorzeitiger ES anzeigen? Spritze seit dem 6. ZT zusätzlich Orgalutran, welches dieses eigentlich verhindern soll.
Vielen Dank für eine Nachricht/Antwort!
LG
Lea

Beitrag von ichpia 10.09.08 - 19:10 Uhr

Hallo Lea!
Für mich hört sich das an als wenn du kurz vor deinem Eisprung stehst.
Durch die Stimulation ist ja alles verbessert und es könnte auf den Eisprung hinweisen.
Den Eisprung hast du bestimmt ohne Medis später.
Du musst doch bestimmt eh zum US dann kannst du gleich mal nach fragen.
LG Pia

Beitrag von zerrena 10.09.08 - 20:18 Uhr

orgalutran verhindert den es. solange du es spritzt, kannst du keinen eisprung haben! ;-)

mach dir keine sorgen, jeder körper reagiert auf die hormonprozedur anders und auch nicht immer gleich - wie in deinem fall.

alle gute für deine icsi!

Beitrag von belladonna04 10.09.08 - 20:23 Uhr

Hallo Lea!!

Meiner Meinung nach hört sich das gut an...Es müsste ein Zeichen sein, das die Eierstöcke gut am arbeiten sind!! ;-) Mein Doc hat mich immer als erstes gefragt, ob ich schon schleimigen Ausfluss habe und das beim ersten Folli - US...Eisprung? Das glaub´ ich auch nicht, ansonsten müssten wir den doch nicht jedes Mal vorher auslösen!!!#schein

Alles wird gut!! #liebdrueck

Beitrag von rubystar 10.09.08 - 20:33 Uhr

Das hatte ich auch.

Hab dann a bissl im Internet gelesen.
Wahrscheinlich ist das der Zervixschleim, der bei der Stimu noch stärker auftritt als sonst.
Ist also ein gutes Zeichen! Alles läuft auf Hochtouren. ;-)

War auch ganz entsetzt und dachte, der ES sei gewesen und es käme ne Blutung. *an die Stirn tipp* ... ;-)

Alles Gute für Dich!

LG,
Sandy TF+0

Beitrag von lea94 11.09.08 - 17:00 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
vielen Dank für Eure Antworten!
War heute beim US, die EZ wachsen und gedeihen, es läuft wohl alles nach Plan! Der Ausfluss hat wohl wirklich nix zu bedeuten, hatte heute nochmal Blutabnahme, Hormone bestimmen und habe nix mehr gehört, also ist alles o.k.!
So wie es aussieht habe ich am Montag PU, hoffe das alles klappt!
Euch allen alles Gute und Danke für die netten Wünsche :-)
Lea