Wieder Sex. Komischer Ausfluss trotz Pille???

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von rotesbienchen 10.09.08 - 18:12 Uhr

´N Abend Ihr Lieben,

seit kurzem habe ich wieder einen Partner #huepf und nun auch das erste Mal wieder Sex nach der Geburt. Vor ca zwei Monaten hatte ich wieder mit der Pille angefangen. Wir haben nun gestern das zweite Mal miteinander geschlafen und ich habe so einen komischen bräunlichen Ausfluss. Sieht so ähnlich aus wie der späte Wochenfluss. Für ne Schmierblutung sind zu wenig Klümpchen drin. Von der Konsistenz sieht es eher aus wie der normale Ausfluss nur halt eben bräunlich. Kennt das jemand? Bin grad mitten drin im Pillenriegel also kommt meine Periode erst in zwei Wochen.

Vielleicht kann mir jemand weiter helfen.

Grüße
Gabriele

Beitrag von hatte ich auch mal 10.09.08 - 19:16 Uhr

Hallo!
Das können noch Reste altes Mensblut sein, sowas hält sich;-).
Keine Sorge, solange Du keine Schmerzen hast und die Regel normal kommt, ist wie ne Zwischenblutung.
LG
Marti

Beitrag von rosaundblau 11.09.08 - 08:02 Uhr

Bräunlicher Ausfluss kann auch ein Anzeichen für eine beginnende bakterielle Infektion sein. Kurz zum Doc, der kann den Abstrich sofort checken.

Beitrag von daniemanu 11.09.08 - 12:01 Uhr

Hallo,

es könnte sich auch um eine Kontaktblutung handeln (so ist es bei mir manchmal). Evtl. Duch die Schwangerschaft kann sich dein Muttermund leicht nach vorne verschoben haben oder ist einfach nur etwas "empfindlicher" geworden, durch den kontakt mit dem Penis kann dann eine kleine kontaktblutung ausgelöst werden.

Ist mit sicherheit nichts schlimmes :-)