wer hat Erfahrung mit Wehencocktail

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von delfin1903 10.09.08 - 19:05 Uhr

Hallo,

ich wollte einfach mal wissen, wie eure Erfahrungen mit dem Wehencocktail waren.
Ich war heute morgen nochmal bei meiner Hebi und der Befund war total super, Mumu 2cm offen und super super weich, jetzt fehlen halt nur noch die Wehen.
Sie hat mir das Rezept vom Wehencocktail gegeben und nun werde ich ihn morgen ausprobieren.
Sie meinte, entweder das klappt oder nicht.
Wie hat es bei euch funktioniert und wie lange hat es gedauert, bis es wirklich los ging?

Sie meinte, ich brauche auf jeden Fall Ruhe und sollte dann auch mal in die Badewanne gehen.

Danke und liebe Grüße delfin ( die sich fragt, wann es nun losgeht )

Beitrag von bibi2709 10.09.08 - 19:43 Uhr

Hallo,
schaue mal in meiner VK unter Familie da ist mein Geburtsbericht drinne!


Ich würde den Cocktail nicht wieder trinken!

LG
Bianca

Beitrag von delfin1903 10.09.08 - 20:06 Uhr

Hallo,

na ja das hört sich bei dir ja nicht wirklich gut an.
Ich habe ja auch einen anderen befund als du und vielleicht hilft er ja bei mir.

Ich denke, ichw erde die Nacht noch drüber schlafen oder es tut sich heute nacht etwas, wir werden sehen.

Danke und du hast echt eine süße Maus!!!!

Beitrag von bibi2709 10.09.08 - 20:12 Uhr

Hallo,
nee es war auch echt nicht lustig. Ich drücke dir die Daumen das es heute Nacht von alleine los geht!

LG
Bianca

Beitrag von hexe.kicki 10.09.08 - 20:02 Uhr

Hallo!

Ich hab im KH von der Hebi einen halben Wehencocktail bekommen. Wegen Blasensprung ohne Wehen. Muttermund war zu dem Zeitpunkt 3cm, auf 4 dehnbar. Die Hebi sagte mir, es kann bis zu acht Stunden dauern, bis er anschlägt... So lange musste ich nicht warten. Innerhalb von knapp 45min war ich bei Wehen in 5min Abständen. Und vier Stunden nach dem Cocktail war unsere Tochter da.
Bei mir hat er also super angeschlagen. So gut, dass ich dir raten würde, nicht unbedingt allein zuhause zu sein, wenn du ihn nimmst.

Ich wünsche euch eine schöne Geburt

LG Kicki

Beitrag von graviditaet 10.09.08 - 20:02 Uhr

...liebe Delfin...
...bei mir war das so:
Hatte am 15. September errechneten Geburtstermin und war am 5. September noch zur Untersuchung im KH... dort wurde mir gesagt, dass mein Kleiner schon über 4 Kilo hätte und ich ihn niemals vaginal entbinden könnte... sie müssten ihn einleiten und zwar noch heute ...

Ich, selbst Krankenschwester, sagte: NEIN, mein Kind wird sicher nicht eingeleitet... ich möchte ihn spontan, vor allem aber auch ohne Kaiserschnitt entbinden (wenn es irgendwie möglich ist) weil ich den NATÜRLICHEN Geburtsvorgang für MUTTER und KIND für ganz wichtig erachte...

... und so bin ich dann am 5. September nach Hause gefahren, hab noch die ganze Wohnung geputzt...
... um 19:00h hab ich zwei Wehencocktails getrunken und zwar diese:
2 EL Cognac
2 EL Orangensaft
2 EL Rizinusöl

Rizinusöl sollte eigentlich abführend wirken und durch die vermehrte Darmperestaltik sollen Wehen ausgelöst werden...
... ich bekam weder Durchfall noch sonstige Darmbeschwerden, aber man mag es kaum glauben, um 22:00h hatte ich Wehen...
... wusste zuerst nicht wirklich ob es "richtige" Wehen waren oder ich mich beim Putzen ein wenig übernommen hatte, aber um Mitternacht herum, war ich mir dann sicher ;)

Wehencocktails helfen angeblich nur dann, wenn der Körper schon geburtsbereit ist, was auch immer das heissen mag...

Ich wünsch dir alles erdenklich Gute für die bevorstehenden Tage des Wartens und die Geburt...

Glg, Gravi

Beitrag von jindabyne 10.09.08 - 21:25 Uhr

Meine kleine Tochter kam vor einem Monat nach einer Einleitung mit Wehencocktail zur Welt. Wir sollten uns laut Hebamme darauf einstellen, dass es bis zu 6 Stunden dauern kann, bis die Wehen losgehen.

15:45 Uhr Cocktail getrunken
16:45 Uhr begannen die Wehen (noch sehr erträglich)
17:45 Uhr wurden die Wehen plötzlich sehr heftig, kamen fast ohne Pause
18:21 Uhr war die Kleine da... #schein

LG Steffi

Beitrag von morla29 10.09.08 - 21:59 Uhr

Hallo Delfin,

also ich hab selbst keine Erfahrungen gemacht, aber dafür hatte ich eine Mama im KH im gleichen Zimmer liegen, die ihn getrunken hat am Geburtstermin. Das Ergebnis:

Ungeplante Hausgeburt

Die gesamte Familie war geschockt (zwei ältere Kinder mussten sich in ihren Zimmern die Kissen auf die Ohren legen, weil sie so geschrien hat) Der Hund musste zurückgehalten werden.

Der REttungswagen hat das Haus nicht gleich gefunden und dann alle im Bad vorgefunden. Und die kleine war gar nicht klein: 57 cm und 4500 g.

Gruß
Andrea
mit Ramona und Christina

Beitrag von jewishwoman 14.09.08 - 21:31 Uhr

Welchen Cockl hat die gute frau getrunken?
Mein Sohn wog 4,3 kg brauchte aber ganze 68 Stunden, dann haette ich lieber die ganz schnelle Nummer.Frag mal das Rezept.
Cu naomi

Beitrag von inajk 11.09.08 - 13:44 Uhr

Eine Frage. WIESO?
du bist noch vor dem ET, alles sieht prima aus, warum also der Natur (und deinem Kind) ins Handwerk pfuschen? Es weiss selbst am besten, wann es kommen will. Lass es selbst bestimmen.
LG
Ina

Beitrag von silentjone 16.09.08 - 18:55 Uhr

Hallo, ich habe ihn auch getrunken!
Mumu war schon 3 cm auf
Bei mir gabs um 16:00

2 Eßl Rizinusöl
Halbes Glas Aprikosensaft
Halbes Glas Sekt
alles gekühlt

Bekam dann um 20:00 leichte Wehen, die gingen dann drei Stunden lang. Dann wurden sie heftiger. Um 23:00 bin ich ins KH. Mumu war da schon 6cm auf und man konnte ihn komplett aufdehnen. Dann haben sie mir die Fruchtblase aufgemacht und um 0:43 war meine Kleine da.
Würde es immer wieder machen! Waren zwar dann nach der Fruchtblasenöffnung höllische Schmerzen und die ziemlich schnell aber es ging schön schnell
Meine Kleine war aber auch bereit, sie wog 4100 g. Wurde Zeit dass sie rauskam!
Lg Tina
mit Fabian 4 Jahre und Lena 12 Tage