Was darf man den NICHT essen in einer SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jani1981 10.09.08 - 19:24 Uhr

Huhu ihr lieben baldi mamas ;-) und auch die anderen natürlich ;-)


Hatte ja gestern schonmal geschrieben wegen meiner schwägerin.#schein

So also sie war nun heute bei einem andern doc und er hat eine SS festgestellt.

So nun fragt sie mich was sie alles nicht essen darf.
Ich habe zu ihr gesagt da ich das noch von meiner schwangerschaft weiss, das sie nix rohes essen darf.
Also keine leber, kein hackepeter u.s.w.
Und auch keine zu säuerlichen sachen.

Gibts den da noch mehr sachen was sie nicht essen darf?

Für eure antworten bin ich sehr dankbar.

Einen schönen abend euch noch#blume

lg jani & Chrisi 07.02.2007 (der schon lange nicht mehr weiss ,wie es in der schwangerschaft bei mama war :-p)

Beitrag von vamplady_22 10.09.08 - 19:25 Uhr

warum keine säuerlichen sachen ?? #kratz

Beitrag von jani1981 10.09.08 - 20:05 Uhr

hallo


Habe gehört das wenn man zB. zuviele Tomaten ist (die ja säure enthalten) das kind später allergien bekommen kann.
Ob es stimmt weiss ich leider auch nicht aber habe schon darauf geachtet nicht soviel solche sachen zu essen.

lg jana

Beitrag von vamplady_22 10.09.08 - 21:08 Uhr

neeee quark

ich esse tomate mozarelle tonnen weiße ...

heringsbrötchen ...

essiggurken ...

das drüfte man ja dann alles nich essen ...

außer das ich geachtet habe das ich nichts rohes esse hab ich alles andere nach wie vor gegessen

auch salami .. oder cerverlat...

Beitrag von hutzis 10.09.08 - 19:30 Uhr

Guck mal hier:

http://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaft/ernaehrung/

Beitrag von purzel21 10.09.08 - 20:17 Uhr

Also was das Essen betrifft, versteife ich mich überhaupt nicht auf irgendwelche Aussagen. Iss worauf du Hunger hast...wenn es nach irgendwelchen Tabellen und Statistiken geht, dürftest du wahrscheinlich gar nichts essen.

Das Einzige, was ich wirklich vermeide ist Mett, aber ansonsten esse ich so gut wie alles. Man sollte eben aufpassen, dass man nicht übertreibt.

Also mach dir nicht soviele Gedanken...zur Not kannste auch nen Arzt um Rat fragen...

LG