Test negativ :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von yashila 10.09.08 - 19:33 Uhr

Hi Leute,

ich hab heute morgen bei NMT +2 negativ getestet :-( der Test war leider sowas von negativ...das heißt wohl, dass ich meinen ES doch nicht an dem Tag hatte, als ich ihn vermutete. Echt doof...*schmoll* Jetzt hoffe ich darauf, dass ich wenigstens bald die Mens bekomme und mein Zyklus nicht doch wieder so lang wird, nachdem sich das gerade einzupendeln schien. Ich hab mitlerweile seit drei Tagen ganz leichten bräunlichen Ausfluss, aber verschwindend wenig, irgendwie passiert da nicht mehr. Ich guck mir das jetzt noch bis Anfang nächster Woche an und dann mach ich wohl mal wieder einen FA Termin.

Hoffentlich habt Ihr mehr Glück als ich.

Enttäuschte Grüße von Yashi

Beitrag von tina821982 10.09.08 - 19:45 Uhr

Huhu, dann auf in den nächsten Zyklus drück Dir auch die Daumen, wünschte ich hätte Gewissheit bei mir kam die Mens ja auch immer regelmäßig vor allem hatte ich jeden Monat Mensschmerzen und dann waren sie da (nehme auch seit über einem Jahr die Pille nicht mehr)

am Montag hatte ich auch Schmerzen und dachte sie kommt doch jeden Moment aber statt dessen gar nix außer gestern ein paar Tropfen SB und heute....

für den Fall dass der Test morgen beim FA negativ ausfallen sollte hab ich mir schon den Ovu von Clear Blue mit den sieben Teststäbchen geholt, wäre aber auch super schnell falls es doch positiv ist, sind nämlich erst im ersten ÜZ, also Draumendrück werde ich morgen wenn ich zurück bin vom FA eine entsprechende Nachricht hinterlassen....LG

Beitrag von tykat 10.09.08 - 19:45 Uhr

Hallo,
ach Mensch, das ist immer wieder aufs Neue blöd, ich weiß#liebdrueck

Dann drück ich Dir mal die Daumen, dass die Mens bald kommt und Du in einen neuen zyklus starten kann!

PS:Mir fällt gerade was auf...:Wenn Dein ES sich nach hinten verschoben hat, hat sich ja auch Dein NMT nach hinten verschoben....Die SB können zwar schon Mensvorboten sein, aber muß ja nicht...
Aber will Dir auch nicht unnötig Hoffnung machen!#schein

LG