Strümpf-Frage! Hattet Ihr alle unter der weißen Hochzeitskleid weiße..

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von malwina28 10.09.08 - 19:36 Uhr

... Strümpfe/halterlose Strümpfe oder wie auch immer, an?!

Ich werde nächstes Jahr in Weiß heiraten, möchte aber nicht unbedingt diese weißen Strümpfe tragen, weil ich die irgendwie unerotisch finde...

Auf die Antworten bin ich gespannt!

Malwina :-)

Beitrag von kanische 10.09.08 - 19:58 Uhr

Also ich dachte schon so an weiße strapse, also mit Halterung. Vielleicht gibt es ja auch welche mit roter stickerei, da ich auch eine weinrote Stola tragen möchte kommt vielleicht nicht schlecht, aber ganz rot würde ich keine nehmen eher eine mischung aus grundfarbe weiß mit Weinrot. Du hast ja dann auch noch ein Strumpfband an!

LG

Beitrag von pearl79 10.09.08 - 20:09 Uhr

Ich werde gar keine Tragen denn es gibt für mich nichts schlimmeres wie Strümpfe....also Strumpfband ohne Strümpfe..;-

Wir Heiraten übrigens am 31.12.08#ole

Trägt man auch ein Strumpfband wenn man standesamtlich heiratet?#gruebel

Beitrag von mausi_7792 11.09.08 - 12:46 Uhr

Ich hab standesamtlich geheiratet und nur ein Strumpfband getragen, ohne Strümpfe.

Beitrag von pearl79 11.09.08 - 19:26 Uhr

Dann ist ja gut,denn den ganzen Tag möchte ich nicht damit rumrennen,wobei ich doch gerne ein Strumpfband Tragen möchte;-)

Gruß pearli

Beitrag von asimbonanga 11.09.08 - 18:14 Uhr

Hallo,
ich hatte diese Halterlosen gekauft.
Getragen habe ich an beiden Tagen keine!
Auch kein Strumpfband.

Beitrag von pearl79 11.09.08 - 19:25 Uhr

Du schon wieder #freu

Es ist nicht so das ich Halterlose Strümpfe generell ablehne aber den ganzen Tag#schock
Da kann man mich mit Jagen....grusel..

Kannst mir gerne von deinem rauschendem Fest erzählen wenn du magst...über Vk?

Gruß pearli#herzlich

Beitrag von zaubertroll1972 10.09.08 - 20:15 Uhr

Hallo,

ich hatte hautfarbene denn mein Kleid war auch nicht weiß sondern creme.
Würde immer hautfarbene wählen.

LG Z.

Beitrag von moni 10.09.08 - 21:17 Uhr

Hallo

Ich hatte weiße halterlose Strümpfe zu meinem champagnerfarbenen Kleid an.
Über der einen Spitzenborte hatte ich ein blau/weißes Strumpfband drüber (das wurde später sogar versteigert)

Zuerst überlegte ich auch, ob weiß, champagner oder haut (ohne kann ich nicht sein)
Champagnerfarbene waren unbezahlbar bzw. farblich nicht wirklich anders, hautfarbene langweilig.
Ich nahm weiße.
Und mein Mann fand die prima und fuhr voll drauf ab. Er wünscht sich die heute noch zurück ;-) Jaja, die Männer...

Lieben Gruß
Moni

Beitrag von mirabelle 10.09.08 - 22:28 Uhr

Ich hatte weiße halterlose Strümpfe zu meinem champagnerfarbenen Kleid an.

schüttel - das passt doch gar nicht zusamman...

Und mein Mann fand die prima und fuhr voll drauf ab

wenn ich jetzt bös wäre, würd ich sagen, das Dein Angetrauter Dich auf der Feier "schöngesoffen" hat: Aber ich bin ja nicht bös!

M.

Beitrag von moni 10.09.08 - 23:49 Uhr

Nanana?

Nö, wir waren nicht angesoffen und auch nicht farbenwild. Ich hatte die weißen Strümpfe natürlich zum Brautkleid anprobiert (NEIN, bin nicht blind) und da sie ja nicht blickdicht sind, schimmert ja noch Bein durch... War absolut schön anzusehen. Fand nicht nur mein Mann...

Champagnerfarben ist keine festgelegte Farbe. Die gibt es in soooo vielen Nuanchen. Mein Kleid war zienlich hell, aber nicht eben Schneeweiß...

Tztztztz immer diese Zweifler ;-)

Gruß von einer glücklich verheirateten, nicht farbenblinden und nicht schöngesoffenen Hochzeit habenden Moni

(Die Hochzeit war supi, ist leider schon 4Jahre her, Seufz)


PS
Rote Strümpfe zum weißen/Champagnerkleid wären doch schrill ;-)

Beitrag von mausi_7792 11.09.08 - 12:45 Uhr

Ich hab am 30.08. geheiratet und keine Strümpfe getragen, war also "nackig" unter'm Kleid ;-)

Beitrag von xylocopa 12.09.08 - 09:49 Uhr

bei meiner 1. trauung in weiss, hatte ich auch weisse strümpfe an und es war nervig mit den strapsgürteln...
bei der 2. trug ich nix mehr drunter.
schreibt kein mensch vor sowas :-D

Beitrag von viva-la-florida 12.09.08 - 13:05 Uhr

Hallo,

ich habe in champagner geheiratet und dazu auch passende halterlose Strümpfe getragen.

Rein weiss mag ich auch nicht.
Ohne wäre mir zu frisch gewesen.

LG
Katie

Beitrag von crazy503 15.09.08 - 12:32 Uhr

Hallo du,
also ich hatte ein champagnerfarbenes Kleid an und die Verkäuferin m Brautgeschäft meinte,dass diese weissen Strümpfe voll out sind.Ich hatte hautfarbene halterlose Strümpfe.War sehr skeptisch,ob die wirklich halten.Aber die saßen so bombastisch.Nicht verrutscht oder so.Aber für knapp 23 Euro kann man auch was erwarten.Die waren von der Firma Kleemeier.Hatte mir über Ebay von der Firma ein Ersatzpaar erteigert,die brauchte ich aber nicht.Bei Ebay habe ich auch nur 15Euro insgesamt bezahlt.
Gruß