baby am kopf gestoßen--was soll ich tun??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bibol 10.09.08 - 19:43 Uhr

hallo. meine kleine(4monate) hat sich gerade gestoßen. ich hab ne freundin umarmt und wir hatten beide unsere kleinen im tragetuch. der kopf von ihrem baby ist an den kopf von meinem gestoßen( ziemlich dolle).
sie hat geschrien und ist dann gleich eingeschlafen.
vielleicht mache ich mir auch zu große sorgen, aber kann da was schlimmeres passiert sein??
wie ist das mit den pupillen, die soll man doch beobachten??wißt ihr, was genau man da sehen kann?
danke für eure hilfe.
liebe grüße

Beitrag von stubbel 10.09.08 - 19:51 Uhr

Hallo!
Also da sollte eigentlich nichts großartig passieren können, keine Sorge.
Gleich losschreien ist schon mal gut und was die Pupillen betrifft, die sollten halt immer gleichgroß sein. Ansonsten, folgt Erbrechen, unnormales Schläfrigsein, dann würde ich ins KH fahren, aber sonst nur weiter beobachten. So ein kleiner Babykopf hält solche "Bumse" eigentlich gut aus...

lg anne

Beitrag von bibol 10.09.08 - 19:56 Uhr

danke danke ist halt mein erstes kind und sie war halt auf einmal schläfrig...danke wegen dem tipp mit den pupillen, bei google hab ich dazu nix gefunden. lg