Hämorriden???!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lizzza 10.09.08 - 19:57 Uhr

unangenehmes thema wo sonst keiner drüber spricht....aber vielleicht könnt ihr mir helfen: habe eben zwei von diesen gefürchteten hämorriden bei mir entdeckt...nun weiß ich nicht ob ich die behandeln kann oder ob ich die letten 5 monate damit rumlaufen muss....das gibt doch salben dagegen darf ich die benutzen.....?helft mir bitte!!!!!#schwitz

Beitrag von 79sunshine 10.09.08 - 20:01 Uhr

Hallo!

Meine Hebamme hat mir vorhin empfohlen, dass ich Nasentropfen drauf tun soll.
Hört sich blöd an, aber Hämorrhoiden sind ja Schleimhaut und Nasentropfen helfen die Schleimhaut abzuschwellen, also nicht unbedingt abwegig.

VLG sunshine

Beitrag von riki21 10.09.08 - 20:03 Uhr

Hallo,

es gibt Salben, die man auch in der Schwangerschaft gegen Hämorriden anwenden darf. Da man die aber auf Rezept bekommt, solltest du dich dafür am besten an deinen Frauenarzt wenden.
Leider weiß ich nicht mehr, wie das Präparat hieß, das mir mein Arzt verschrieben hat; es waren auf jeden Fall Zäpfchen und eine Salbe in einer grün-weißen Verpackung.
Mach dir aber keine allzu großen Hoffnungen. Vollständig verschwinden die Dinger meist erst wieder nach der Geburt, aber wenigstens hat man keine Beschwerden mehr dadurch!

LG
riki