Noch jemand einen kleinen Papst daheim???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von barberina_hibbelt 10.09.08 - 20:13 Uhr

Hallo!

Unser kleiner Mann heißt #herzlichBenedikt#herzlich und ist mittlerweile schon 6 Monate alt

Der Name stand schon lange bevor ich überhaupt schwanger und ein gewisser Kardinal Papst wurde... und auch das war dann kein Hinderniss für uns.

Tja, nun ist es so, daß wir ganz oft fast schon schief angeschaut und dann gefragt werden: "Was, wie der Papst? So christlich seid ihr??!!!???!!!" #aerger

Nein, so christlich sind wir nicht, daß wir dem Papst zu Ehren unser Kind so genannt haben #augen Wir finden den Namen einfach wunderschön. Er passt auch zu unserem Nachnamen und hier in unsere Gegend...

Klar, fragen kann man mal, aber ich hab echt Bedenken, ob unser kleiner Mann dann mal gehänselt wird #schmoll

Wie geht es euch, mit eurem Benedikt?
Schönen Abend
lg B.

Beitrag von maschm2579 10.09.08 - 20:39 Uhr

Ich habe zwar eine kleine Hannah aber ich finde den Namen Benedikt total schön :-)

Mein zweites Kind - sollte es ein Junge werden - wird Ben heißen.

Alles was mit Ben.. anfängt finde ich schön.

Hör nicht auf die Leute und genieß die Zeit mit der Maus.

lg Maren und Hannah Elisa

Beitrag von barberina_hibbelt 10.09.08 - 20:49 Uhr

Danke für Deine Antwort :-)

Hannah ist auch superschön! Hätten wir für ein Mädel auch in der engeren Wahl gehabt (oder Johanna)

Drücke die Daumen für einen Ben!

lg Barberina

Beitrag von ruchrido 10.09.08 - 21:04 Uhr

Hallo,

wir haben auch einen Benedikt, aber der feierte im Juli schon seinen 3. Geburtstag. Anfangs hat auch jeder gefragt, ob das mit dem Pabst zusammenhängt, da er nur drei Monate nach der Pabstwahl geboren wurde. Wir hatten uns vor dem Pabst schon für den Namen Julius Benedikt (Rufname aber Benedikt) entschieden - sollte es ein Junge werden. Sollen die Leute sagen was sie wollen - auch wenn es manchmal schon nervt! Aber die Kommentare sind schon viel, viel weniger geworden. Wir finden diesen Namen einfach schön.

Ich glaube nicht, dass man mit dem Namen mal gehänselt wird. Irgendwann kommt auch mal ein neuer Pabst ...

LG Doro mit Benedikt *14.07.05 und Pia 15.12.07

Beitrag von barberina_hibbelt 11.09.08 - 09:10 Uhr

Danke für Deine Antwort!

Na, dann hab ich ja noch Hoffnung. Diese Fragerei nervt halt manchmal einfach und es kommt nie einfach nur "Das ist aber ein schöner Name".

Naja, Hauptsache uns gefällt er und Benedikt beschwert sich mal nicht darüber #schwitz
lg Barberina

Beitrag von muehlie 10.09.08 - 22:04 Uhr

Mach dir nichts draus. So alt, wie der schon ist, werden diese blöden Fragen bald aufhören. Ich weiß, ist gemein. Aber ich glaube nicht, dass heute noch irgendwer was sagen würde, wenn jemand seinen Sohn Johannes nennt. ;-)

Beitrag von barberina_hibbelt 11.09.08 - 09:11 Uhr

#huepf

und das schon so früh am Morgen!

Und selbst wenn er noch länger leben sollte, bei uns wohnt
Benedikt, der ERSTE ;-)

lg Barberina