stillen nach abstillen...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kokkariblau 10.09.08 - 20:14 Uhr

Hallo, vielleicht kann mir ne erfahrene stillerin helfen... habe abgestillt (VOR 8 wOCHEN), DA MEIN KLEINER NICHT SAUGEN KONNTE (WAR ZU SCHWACH) UND ICH SCHMERZEN HATTE BEIM PUMPEN.

ICH WÜRDE SOOO GERN WIEDER STILLEN! MEIN JUNGE WÄRE WOHL EIN PERFEKTES STILLKIND GEWORDEN, HÄTTE ICH NUR 2 WOCHEN LÄNGER DURCHGEHALTEN: DA GING ER NÄMLICH ZUFÄLLIG AN DIE BRUST BEIM KUSCHELN UND SAUGTE WIE EIN WILDER...

KANN MAN DIE MILCH WIEDER ZUM "LAUFEN BRINGEN"?

WIR STEHEN BEIDE AUF KÖRPERKONTAKT MITEINANDER, IST AUCH EIN TRAGEKIND.

WÄR SO TOLL!

Beitrag von kokkariblau 10.09.08 - 20:15 Uhr

...ACH JA, MEIN JUNGE IST 13 WOCHEN ALT!

Beitrag von mischutka 10.09.08 - 20:32 Uhr

Hallo,

ich stille zwar nicht "mehr", aber.....vielleicht könnte ich dir ein Tipp oder so geben;-)
als ich Abstilltabletten im KH bekamm, konnte ich nicht stillen, klar. aber ich wollte es und habe trotzdem Milch bekommen ( paar Tropfen bloss)
Und, ich habe es geschafft nach 1-1,5 Wochen komplekt zu stillen.
jetzt stille ich leider nicht mehr.....ist aber andere Geschichte.:-(

So, jetzt aber:-)
Versuch mal dein Baby so oft wie es geht an die Brust zu legen. am Anfang kommt wahrscheinlich noch keine Milch, aber die Brust wird angeregt . danach kannst du deinem Baby immernoch Fläschchen geben ( weiss nicht welche du gibts, aber schau dass da die Milch nicht zu leicht raus kommt)

Stilltee!!!!!! viel!!!, viel trinken.
Frag mal die Hebamme oder Apotheke, es gibt extra Globulis zu Milchanregung ( habe welche von meiner Hebamme bekommen)

Vielleicht kannst du zusätzlich zu pumpen?!

Und, wichtig viel Ruhe!
es wird schon klappen!

Leider habe ich keinen besseren Tipp für dich,
aber ich wünsche dir dass du es schaffst!

LG:-)
Vicky

Beitrag von ann-mary 10.09.08 - 20:32 Uhr

Ja, mit einer guten Anleitung und viel, viel Geduld ...

Wende dich doch bitte mal an folgende Adresse, dort bekommst du umgehend Auskunft (hatte auch mal ein Stillproblem gehabt):

www.lalecheliga.de/stillberaterin

Wünsche dir viel Glück und Erfolg....

LG ann

Beitrag von kyrilla 10.09.08 - 20:35 Uhr

Hallo Kokkariblau,

ja, man kann nach dem Abstillen Relaktieren.
Nach der Faustformel: soviele Wochen relaktieren wieviele Monate nicht gestillt wurde (ähm ja, klingt jetzt kompliziert #schwitz).
In Deinem Fall wäre als nach zwei Wochen die Milch wieder da.

Leg Deinen Sohn einfach mal an und schau was passiert. Je häufiger Du anlegst desto effektiver.
Unterstützend solltest Du Dich "milchbildend" ernähren, also Stilltee, Stillkugeln etc.

Viel Glück
Kyrilla