Bitte helft mir! Welche Tragehilfe?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von buecherwurm84 10.09.08 - 20:22 Uhr

Guten Abend liebe Mamis,

ich hoffe ohr könnt mir weiterhelfen. Ich habe ein Hoppediz Tragetuch zuhause, aber das ist mir so aufwändig das immer zu binden und die Rückentrage bekomme ich üebrhaupt nicht hin.
So nun bin ich auf der Suche nach einer neuen Tragehilfe. Ich möchte eine die ich NICHT binden muß, sondern die ich umhängen kann auf den Rücken oder vorne, Baby rein, fertig. Ich will meinen kleinen unbedingt wieder mehr tragen, aber das Tuch ist eindeutig nicht mein DIng. Mein Kleiner ist mittlerweile 8 1/2 Monate alt. Und ich möchte den Kleinen schon noch eine zeitlang tragen, vor allem im Winter find ich es klasse. Also muß es eine Trage sein, die auch für mehr Kilos sind, also nicht nur für ganz kleine.

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Liebe Grüße und schönen ABend noch.

Beitrag von kokkariblau 10.09.08 - 20:23 Uhr

...AUF JEDEN FALL DAS SLEEPY WRAP!! IST AUS JERSEY, SCHON AB DEM ERSTEN TAG VERWENDBAR UND SUPERBEQUEM, NUR EINE BINDETECHNIK.

HAB ES ERST ENTDECKT, ALS MEIN SÜSSER 6 WOCHEN ALT WAR, ES IST UNSER ZAUBERTUCH! ER HGATTE VIE GEQUENGELT, DAS PÄCKCHEN KAM HIER AN, HAB IHN 5 mINUTEN SPÄTER REINGESETZT (SO EINFACH IST DAS BINDEN) UND ER HAT GEPENNT! SO IST DAS JETZT IMMER: ER GUCKT SICH DIE wELT AN UND WENN ES IHM ZU BUNT WIRD, MACHT ER DIE AUGEN ZU.

MAN KANN DAS KIND AUCH OHNE NEU ZU BINDEN REIN UND RAUS SETZTEN!

WENN DU MAGST, SCHICK ICH DIR DIE INTERNETSEITE, WO ES DAS TUCH IM MOMENT FÜR 39 eURO STATT FÜR 42 GIBT.

gRÜßE

Beitrag von buecherwurm84 10.09.08 - 20:29 Uhr

#danke!
Ja bitte schick mir mal die internetseite

Beitrag von kokkariblau 10.09.08 - 22:00 Uhr

www.kidz-biz.de

das tuch nheisst sleepy wrap.

grüße

Beitrag von lieselliesel 10.09.08 - 21:09 Uhr

Hallo,

das ist aber gerade für größere Kinder nicht so geeignet. Und ausserdem hab ich die TE so verstsnden, dass sie nicht mehr binden will. Und wenn sie noch lange Tragen will ist, ist m.M.n. eine Tragehilfe schon besser, weil sie die Last besser von den Schultern nicmmt.

Grüssle, Ma

Beitrag von plueschfussel 10.09.08 - 20:27 Uhr

Ich kann Dir den ErgoCarrier empfehlen. Der ist super schnell umgeschnallt und das Baby sitzt in Sekunden bequem und sicher vor Deinem Bauch oder auf Deinem Rücken.

Beitrag von buecherwurm84 10.09.08 - 20:30 Uhr

#danke für deine Antwort.

Was kostet der ErgoCarrier?

Beitrag von plueschfussel 10.09.08 - 20:44 Uhr

Irgendwas um die 100 Euro.

Schau mal bei baby-markt.de und gib "Ergo Carrier" in der Suche dort ein. Da findest Du ihn dann.

Beitrag von buecherwurm84 10.09.08 - 20:47 Uhr

#danke

Beitrag von misshobbit 10.09.08 - 20:59 Uhr

ich würde dir einen mei tai empfehlen...
schau mal bei www.trage-freu.de

meitais lassen sich ganz leicht ganz individuell anpassen und umlegen - einfach ein traum...

ich finde die schnallen bei ergo oder manduca etwas unpraktisch, wenn versch. personen unterschiedl. größe die tragen verwenden;-)

lg,
misshobbit

Beitrag von lieselliesel 10.09.08 - 21:16 Uhr

Hallo,

wir hatten bis Lene so 5 Monate war auch nur ein Jerseytuch. Dann sind wir auf die Manduca-Kindertrage umgestiegen. Sie kostet 89€. Wir sind super zufrieden.

Wir haben nix anderes, aber ich finde es im Gegenteil überhaupt nicht kompliziert die Trage zu verstellen bei Trägerwechsel. Mein Mann und ich wechseln oft.

Beim Manduca find ich noch ganz gut, dass die Rückenstütze des Kindes einen Reißverschluss hat und so verlängert werden kann und man so noch mehr Anpassungsmöcglichkeiten hat.

Es gibt leider nur sehr wenig Läden, die den Manduca im ANgebot haben. Welche, siehst du hier www.wickelkinder.de
Den Ergo führen mehr Geschäfte im Programm, auch ganz normale Babyläden wie BabyOne. Du kannst also auf jeden Fall man schauen, ob eine "Komforttrage" etwas für euch ist. Weil, mal ehrlich, so waaaaahnsinnig unterscheiden die sich nicht.

Grüssle, Ma

Beitrag von peppylie 10.09.08 - 21:17 Uhr

hallo,
ich empfehle dir www.tragemaus.de. Dort kannst du dir ein Testpaket mit verschiedenen Tragehilfen bestellen, zu Hause ausprobieren und die für dich beste nehmen. Wir haben uns für den Beco Butterfly entschieden. Das Ding ist SUUUUUPER. Anastasia ist mittlerweile 10 Monate und wiegt 8,5 kg. Es geht super, ohne, dass einem alles weh tut und sie wird auch noch lange reinpassen.

Schönen Abend noch!
peppylie