was ist bloss los?????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zotteli.82 10.09.08 - 20:27 Uhr

guten abend miteindander

ich hoffe nun, dass ihr mir weiterhelfen könnt....
ich hatte am 8.9. nmt, bis heute hab ich die mens nicht bekommen #huepf#cool
soweit so gut.

jetzt hab ich heute mit einem normalen ss-test aus dem supermarkt getestet und der war negativ!!!
#heul#gruebel (habe am vormittag getestet)

seit nmt schmerzen meine brustwarzen, die brust ist im allgemeinen vergrössert, habe absolut keinen ausfluss wie ich sonst habe wenn sich die mens ankündigt und heute morgen war mir übel (flaues gefühl in der magengegend).

meine mens ist stets pünktlich gekommen und hat sich schon 2-3 tage vorher angekündigt indem ich ein ziehen hatte und wie gesagt starken ausfluss.

ich bin ziemlich ratlos #augen:-( kann mir bitte jemand weiterhelfen?? könnte es sein, dass der ss-test nicht richtig funktioniert hat?

ach ich weiss auch nicht, wir üben schon so lange, bin echt ratlos und verwirrt #schmoll#schock:-[

Beitrag von meerblau 10.09.08 - 20:35 Uhr

Falls Du nicht mit Morgenurin getestet hast, kann es sein, dass Du evtl. schon zuviel getrunken hattest und Dein Urin einfach für den Test zu verdünnt war... Solltest auf jeden Fall nochmal mit Morgenurin testen, bevor Du Dich verrückt machst.

Alles Gute! :-)

Beitrag von stelze1 10.09.08 - 20:35 Uhr

Hi,
wenn Du noch einen Test hast, mach ihn doch morgen früh nochmal, direkt nach dem aufstehen. Ist es immer besser.
Wenn der wieder neg. sein sollte, würde ich aber schon noch zum FA gehen.

Ich drück Dir die Daumen, dass es geklappt hat.

LG, Katja

Beitrag von itschy20 10.09.08 - 20:47 Uhr

Huhu,

bin auch Zeitgleich mit dir...hab auch NMT am 08.09 gehabt und begativ am 09.09. getestet....bis jetzt ist nun auch nichts in sicht...warte nochmal bis Freitag, wenn bis dahin nichts da ist wird nochmal getestet....hab eigentlich nen super Zyklus und immer genau alle 28 Tage ist meine Rote Welle da.....Aber schön das sie nicht da ist.....

Geb die Hoffnung nicht auf.....;-)

Beitrag von zotteli.82 10.09.08 - 20:51 Uhr

hello

:-D ist das schön, jemanden zu haben der in der gleichen situation ist ;-)

werde morgen früh mal testen und diesmal mit dem morgenurin :-)

mein zyklus ist auch exakt 28 tage lang, 1 einiziges mal hat er sich um 1 tag nach hinten verschoben aber da wusste ich, dass die mens kommt, da ich wie schon erwähnt 2-3 tage vorher schon ziehen habe und recht ausfluss

ich drück dir gaaaaaaaaaaaaanz doll die daumen #pro

Beitrag von itschy20 10.09.08 - 22:29 Uhr

Drück dir auch ganz dolle die Daumen das #baby geklappt hat.....bitte morgen ein bericht =)

Beitrag von chnander 10.09.08 - 22:36 Uhr

ich kann mich bei euch einreihen!Hab seit mind 6 Monaten einen regelmäßigen Zyclus von 28 tagen!meine letzte Mens war am 8.8!Bis heute nichts !Und ein test heute mit Farcelle vom Rossmann war negativ!


Hm alles käse

Beitrag von chnander 14.09.08 - 12:06 Uhr

meine mens ist gekommen :-(


Test hat nicht gelogen !