Er hat Mundgeruch :-( Suche Rat

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von moni 10.09.08 - 20:44 Uhr

Hallo,

mein Sohn (4) hat seit etwa 1-2 Wochen Mundgeruch.
Zuerst dachte ich, er hätte riechende Klamotten und habe ihn immerwieder "abgeschnuppert". Aber er riecht definitiv komisch aus dem Mund. Das ist nicht normal bei ihm.

Es liegt nicht an den Zähnen oder an fehlender Mundhygiene.

Wer weiß Rat? Woran kann das liegen? Was tun? Habt Ihr ähnliche Erfahrung gemacht?

Lieben GRuß von Moni Ratlos.

Beitrag von igraine9 10.09.08 - 20:51 Uhr

Hallo,

also wenn Michael Mundgeruch hat, dann hat er entweder Aphten im Hals oder ne Mandelentzündung. Mundgeruch kann aber auch vom Magen kommen. Ich würde das mal vom Arzt abklären lassen.

Lg
Igraine+Michael( Juli´05)

Beitrag von muemelkronster 10.09.08 - 20:53 Uhr

Ist er vielleicht verschnupft? Meine Tochter hat dann auch immer Mundgeruch.
Ansonsten ab zum KiA, denn Mundgeruch kann auch organische Ursachen haben.

muemel

http://www.netdoktor.de/Krankheiten/Mundgeruch/

Beitrag von hemax09 10.09.08 - 21:01 Uhr

Falls es vom Magen kommen sollte,hilft morgens ein Glas lauwarmes Wasser mit einem Spritzer Zitrone.Hilft bei unserem Kind auch.Er riecht morgens teilweise nach Fisch aus dem Mund.An mangelnder Mundhygiene liegt es bei ihm auch nicht.Probier es einfach mal aus.Es hilft.Lg an deinen Stinker;-)

Beitrag von esracik 10.09.08 - 21:01 Uhr

Hallo Moni !

Das gleiche hatten wir auch ,meine tochter (3 einhalb) hatte auch mundgeruch ! Ich war beim Kinderartzt mit ihr zuerst meinte er sie hätte nichts.Dann hatte sie plötzlich fieber bekommen und klagte über halsschmerzen ,dann hab ich sie wieder hingebracht er hat sie gründlich untersucht .Dann meinte er sie hätte Mandelentzündung und verschrieb ihr antibiotika . Und jetzt ist der mundgeruch weg!!!!!!! Geh zum artzt mit ihm er soll sich das mal angucken!!!!

Lieben Gruß esracik:-D

Beitrag von juliane1978 10.09.08 - 21:19 Uhr

Hallo,
meine Große hat das auch öfter mal. Mir ist aufgefallen das sie dann immer entweder zu wenig getrunken hat oder länger nicht groß auf Toilette war. Bei ihr hilft dann immer trinken, trinken, trinken und einen Naturjoghurt essen.
LG,
Juliane

Beitrag von schnuffelschnute 10.09.08 - 22:10 Uhr

Hallo!

Klingt jetzt vielleicht doof, aber ich erzähle dir mal eine Story meines Neffens.

Der stank auf einmal. Erst aus dem Mund, dann aus dem ganzen Körper, jede Pore, einfach eklig.

Es war eine echte Überwindung, ihn nah bei sich zu haben

Meine schwester ist dann mit ihm zum Arzt und der hat festgestellt, dass er was in der Nase hatte.

Ich bin dann damals mit ihm in die Klinik (meine Schwester hatte 2 Kinder noch dazu), er musste kurz unter Narkose und die Ärzte entfernten ein Stück Schwamm aus seiner Nase.
Er hatte sich den wohl hineingesteckt und der Schwamm begann zu vermodern.

DAS war der Gestank.

Der Arzt meinte, er hätte es uns zeigen wollen, aber im sei selber übel geworden bei dem Geruch, da habe er das Teil direkt entsorgt.

Vielleicht ist es sowas bei euch?

LG

Beitrag von kinderreich 10.09.08 - 22:52 Uhr

Hi!
Genauso war es bei meiner Tochter auch. Ich konnte ihr damals nicht mal einen Kuss geben so hat sich gestunken. Ich bin dann auch zum HNO. Das Ende vom Lied war das sie sich ein Tempo in die Nase gesteckt hatte und das dies aber schon richtig eingewachsen war#schock . Wurde auch unter Narkose entfernt! Hinterher war wieder alles in Ordnung!
Gruß Gaby

Beitrag von moni 10.09.08 - 23:42 Uhr

Uuuuuh, wie alt waren denn die Kinder?

Und haben sie das nicht selber gerochen? Wir schnaufen ja immer mal die Nase aus (Hat grade Schnupfen), da müsste sowas doch rausgehen, oder?

Grusel

Rufe morgen mal beim KiArzt an

Danke für Eure Antworten


Moni

Beitrag von kinderreich 10.09.08 - 23:59 Uhr

Hallo Moni!
Meine Tochter war damals 5 Jahre alt. Nein, so schnell geht es dann doch nicht raus. Das Tempo war bei meiner Tochter schon viel zu hoch gerutscht und irgendwann hat sie es einfach vergessen. Wie beschrieben war es schon richtig eingewachsen . Wenn es dann anfängt zu eitern entsteht dann dieser ekelhafte Geruch. Ich habe mich auch gewundert das sie das nicht selber gerochen hat#klatsch. Aber es sind halt Kinder! Lass es einfach abklären, man weiß ja nie!
Viel Glück Gaby!

Beitrag von schnuffelschnute 11.09.08 - 08:10 Uhr

Hallo Gaby,

Kinder sind da glaub ich nicht so fies vor wie wir.

Dirk war damals ungefähr 4, würde ich sagen.

Wenn es sowas sein sollte und das Teil dann schon angefangen hat, zu verwachsen, kommts beim Schneuzen nicht raus.

Lass einfach mal in die Nase schauen.

LG

Beitrag von maleli 11.09.08 - 12:45 Uhr

Hallo,

also mein Sohn hat auch schon seit längerem Mundgeruch. Der Kia meinte, das käme von den vergrösserten Mandeln. Letzte Woche waren wir in einer Spezialklinik, weil mein Sohn Asthma hat. Der Arzt fragte mich direkt, ob mein Sohn Mundgeruch hat. Er meinte, es könne sein, dass er zuviel Magensäure hat und diese riecht und das könne auch Asthma auslösen. Wir sollen das beobachten, evtl muss man ihm dann in den Magen schauen:(

Gruß Hülya & Ener