Allergie- welche Pollen fliegen momentan?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von tiffels 10.09.08 - 21:21 Uhr

Hallo,

ich habe in den letzten Tage wieder so schlimme Allergiebeschwerden. Nase ist zu und schlimmer Reizhusten, dazu kommt chronische Bronchitis.....:-( Sobald ich mich hinlege geht die Husterei los und ich kann nicht schlafen. Meine Tabletten wirken auch nicht.....
Welche Pollen, Gräser u.s.w.... sind denn momentan in der Luft?

Liebe Grüße
Susi

Beitrag von jensecau 10.09.08 - 21:23 Uhr

Hallo!

Schau mal hier:

http://www.meteoros.de/pollen/kalender.htm

Ich bin sooo froh, wenn der Beifuss nicht mehr fliegt - dann jucken meine Augen endlich nicht mehr so. Mit Nase zu etc kann ich mich anfreunden, aber juckende Augen - hölle!

Welche Tabletten nimmst Du?

lg
claudine

Beitrag von tiffels 10.09.08 - 21:29 Uhr

Huhu,

ich nehme Terfenadin AL60 und dazu Symbicort Turbohalter (Inhalationspulver).

Beifuss, aha, gegen den bin ich allergisch, so stehts in meinem Allergiepass.

Oh Mann, man ist schon gestraft:-(

Was tust du denn dagegen?

LG

Beitrag von jensecau 10.09.08 - 21:34 Uhr

Mich quält der schon seit Wochen...ich werd noch bekloppt. Und wehe ich vergess mal einen Tag ne Tablette - denn geht das sofort wie verrückt wieder los...
Ich hab mir ganz einfach Antiallergika aus der Apo geholt. Lora ADGC glaub ich heißen die. Bei mir hilft es gut...
Hast Du Deine auch so geholt oder auf Rezept?

lg
claudine

Beitrag von tiffels 10.09.08 - 21:39 Uhr

Hab meine von meiner Hausärztin verschrieben bekommen. Meine Bronchien werden sofort angegriffen, ich bekomme schlecht Luft und wenn ich tief einatme fängt der sch....Husten an:-(
Die letzten beiden Jahre waren heftig....

Mit den Augen habe´ich garnichts, immer die Nase zu und der verdammte Husten. Bin aber auch gegen vieles allergisch#augen

LG
Susi

Beitrag von jensecau 10.09.08 - 21:41 Uhr

Bei den Pollen sind es bei mir zum Glück nur die Beifuss-Pollen. Ansonsten halt noch Tierhaare und Hausstaub #aerger!
Ich muss auch unbedingt mal wieder deswegen zum Doc. Merke auch immer mehr, dass es auf die Atemwege geht. Muss ständig räuspern, besonders wenn ich liege und wenn es ganz schlimm ist, hört man bei der Atmung so ein leichtes Pfeifen...schrecklich...

Hoffe Du kriegst das jetzt in den Griff...

lg
claudine

Beitrag von tiffels 10.09.08 - 21:47 Uhr

ja, hoffe ich auch. Noch ein paar tage dann ist es wieder vorbei;-) Mir grauts nur wieder vor der Nacht, letzte Nacht bin ich runter ins Wohnzimmer weil ich sonst die ganze Familie wachgehustet hätte:-(

Dir auch alles Gute und danke für deine Hilfe#blume

LG
Susi