Eisprung oder Einnistung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von quink 10.09.08 - 21:51 Uhr

Guten Abend meine Lieben

Habe da mal eine ganz blöde Frage.
Hätte gestern meinen errechneten ES gehabt. Gestern habe ich einen grossen Schleimpfropfen im Höschen entdeckt. Heut morgen hatte ich ein leichtes Stechen in der linken Leiste, wie Seitenstecher. (Meine Gebärmutter liegt ziemlich links). In früheren Zyklen habe ich nie etwas gespürt oder so deutlich entdeckt.

Was denkt ihr war das stechen heute Morgen der Eisprung oder habe ich Glück und es war eine Einnistung?

Danke für Eure Inputs.

Viele Grüsse
Quink#sonne

Beitrag von bunnmano 10.09.08 - 21:54 Uhr

Hallo Quink,

das kann man ohne Zb recht schlecht sagen, aber wenn du sagst das gestern der Es sein sollte, denk ich mal das es eher der Mittelschmerz zum ES gehört. Einnistungsschmerzen könntest du allerhöchstens zwischen ES +5 und Es + 8 bekommen.

glg Manu

Beitrag von quink 10.09.08 - 22:00 Uhr

Liebe Manu

Danke für Deine Antwort. Dann könnten wir ja nun ganz schnell heute Abend evt. noch Bienchen setzten gehen. Vielleicht nützts.

ZB hate ich nicht. Bin noch nicht solange am Hibbeln und gib meinem Körper noch Zeit. Hab gedacht nach ÜZ 6 oder so fange ich dann evt. an.

Viele Grüsse

Quink