Lausmädel/Buben-Streiche

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bowlingkugel 10.09.08 - 22:23 Uhr

Huhu Ihr lieben!

Na, machen eure Kleinen auch so gern Streiche?
Oder stellen gern was an?:-)

Meine Kleine (13mon) ist da im Moment MEISTER drin.

Gestern Z.B hat sie gleich 2stück gemacht das kleine Monster!

Zuerst hat sie in einem Unbeobachtetem Augenblick so ein Feucht-Tuch Päckchen komplett leer gemacht.
Die ganzen (über 100) Tücher lagen auf unserem Ehebett verteilt.

Und Abends hat sie dann mit meinem "Nagellack-Täschchen" gespielt. Da hab ich verschiedene Nagellackfläschchen drin.
Ich dachte eigentlich, jo das macht nix, da kann ja nix passieren!

Weit gefehlt! Unsere Kleine hats irgendwie geschafft ein Fläschchen kaputt zu bekommen (obwohl die Tasche ZU war) und der Nagellack ist dann durch die Tasche gesickert und sie hat damit unseren Parkettboden beschmiert!!!!#schock#schock
Allerdings war das noch Glück im Unglück, da es NUR der Boden und nicht die Couch oder sonstiges war.
Habs dann leicht mit Nagellackentferner wegbekommen.

Was sie auch gern un IMMER WIEDER macht, mein Schuhregal ausräumen!!!!#augen

Oder einmal hat die eine Ohrenstäbchen-Schachtel ausgeleehrt und die ganzen Dinger lagen aufm Boden (GRRR)

So, jetzt seit ihr dran, was haben denn eure schon so angestellt?

Grüßle BK:-D

Beitrag von wir3inrom 10.09.08 - 22:30 Uhr

Noah wickelt mir 1x pro Woche eine ganze Rolle Alufolie ab.
Die Küche sieht dann immer aus wie ein riesiges silbernes Meer.. ;-)

Beitrag von bowlingkugel 10.09.08 - 22:36 Uhr

haaa wie geil!
Kanns mir richtig vorstellen wie so ein Mini-Würmle mitten im Silbernen-Alu-Meer hockt;-)#pro

Beitrag von bine3002 10.09.08 - 22:33 Uhr

Ich hatte vor ein paar Wochen mal am Computer zu tun und als meine Tochter nörgelnd neben mir stand und mir an der Hose zupfte, sagte ich zu ihr: "Du, pass auf, Mama hat was zu tun. Wenn Du mich mal kurz in Ruhe lässt, bin ich in 10 Minuten für dich da und wir spielen was. Geh doch so lange ins Esszimmer oder auf die Terrasse und lass dir was einfallen, was Du spielen kannst."

Und sie ging tatsächlich als hätte sie jedes Wort verstanden. Ich war sehr überrascht und begann mit der Arbeit. Zuerst hörte ich sie mit der Spielküche klappern, aber dann war Ruhe: 1 Minute, 2 Minuten... ich wurde unruhig und schaute mal um die Ecke. Sie spielte im Sand. Als ich dann nach insgesamt 5 Minuten ins Esszimmer kam, hatte sie dort eine kleine Düne aufgehäuft und diese mit Wasser übergossen, wie nett...

Na ja, ich konnte nicht schimpfen, denn ich hatte sie ja aufgefordert, sich was einfallen zu lassen. Außerdem musste ich auch irgendwie lachen.

Beitrag von bowlingkugel 10.09.08 - 22:37 Uhr

hehe cool, mal eben den Sandkasten ins Esszimmer verlagert! nicht schlecht#pro

:-)

Beitrag von bine3002 10.09.08 - 22:44 Uhr

Einen hab ich noch:

Es ist schon länger her, Java war so 15/16 Monate alt. Wir waren mal ziemlich spät dran und ich suche verzweifelt ihren Schuh, also nur einen, den anderen hatte ich. Ich bin zunächst nicht auf die Idee gekommen, sie einfach zu fragen, weil ich dachte, sie weiß es eh nicht mehr. Weit gefehlt. Als ich sie fragte: "Wo ist denn dein Schuh?", nahm sie mich an die Hand und führte mich aufs Klo. Dort deutete sie dann auf die Toilette. Und da war er! Sie hatte ihn ins Klo geworfen. Tja, sind wir halt ohne Schuh gefahren und seitdem haben wir immer zwei Paar Schuhe im Haus ;-)

Beitrag von babysun1978 10.09.08 - 22:36 Uhr

Hi!

;-) Das hört sich ganz nach meinem "Monsterchen" an. :-p

Fabienne (13 Monate) findet es auch total toll die Feuchttücherbox zu misshandeln, gern genommen im Moment auch ihren Body-Schrank einmal komplett leer zu machen.

Auch beliebt die Schuhschränke, Tupperwaren-Schubladen "aufräumen" und Teile davon verstecken (und sich gern auch mal die Finger klemmen), Gardinenziehen, Katze ärgern, Nuckis verstecken (gerne mal im Schuhschrank) uunndd die Klobürste quer durch die Wohnung schleppen. #schock #klatsch

Das waren so die häufigsten Ausflüge meiner Maus. Alles weitere, was sie so gern den lieben langen Tag macht, würde den Rahmen sprengen....

Vielleicht ist es ja das Alter? #kratz

LG Babysun

Beitrag von bowlingkugel 10.09.08 - 22:42 Uhr

HUIIII, da gehts ja ab!
Deine übertrifft meine ja Haushoch hihi.#freu

Von der Klobürste ist mein Monsterchen auch ganz angetan, aber das geht garnicht, da unsere ziemlich...*hüstel* Schmutzig ist...ohjeh...bei der Gelegenheit fällt mir ein, ich müsst mal ne neue besorgen#hicks#schein

Was auch sehr beliebt bei ihr ist, meine Häufchen wieder auseinander zu wischen die ich aufgefegt hab.#aerger

oooder, was sie seit neuestem auch macht, Sachen in ihrem "Rutsche-Auto" verstecken. Den Sitz kann man hochklappen, und neulich habe ich da drin Socken und Den Bade-Thermometer gefunden *LACH*#freu#huepf

Beitrag von babysun1978 11.09.08 - 18:36 Uhr

:-D so ein Rutscheauto haben wir auch. Da ist sie zum Glück noch nicht hnter gestiegen das man da auch was rein tun kann. #schwitz

Allerdings findet sie neuerdings auch Lampen aller Art total toll. Sie hat rausgefunden wie man #aha anmacht. Jetzt muss ich mittags und abends immer rennen und wieder alles aus machen. #augen

Ab voll süß wie sie sich dann immer freut, dass sie das hinbekommen hat. Da kann man nicht mehr wirklich böse sein.

LG Babysun #sonne

Beitrag von veri.fcn 10.09.08 - 22:43 Uhr

;-)Oh mann, ich glaub, ich könnt mit sowas inzwischen ein Buch füllen..... ;-)

Tücher verteilen, kenn ich:-)
Sachen zum Balkon runter werfen :-(
hydrokügelchen in Omas ganzer Wohnung rum kullern lassen #hicks
Klopapierrollen abwickeln und zerfetzen :-p
Katze am Schwanz ziehen #schock
Küche ausräumen und davon spazieren #schwitz
Alles, was er finden kann in die Badewanne werfen #schmoll
Kleiderschrank ausräumen :-D
Bauklotzschachel komplett umkippen #kratz
Alles was er findet unters Sofa schiebe, bzw in die Sofaritzen (was ich da schon alles gefunden hab) #schock
Sämtliche Schuhe über das Gitter die Treppe runter werfen:-p
usw usw.

Aber das freche grinsen dabei ist das beste....#freu

Die Kleinen sind ja sooooo liebe unschuldige Engel #schein


LG veri mit im Moment friedlich schlummernden Max (16 Mo)

Beitrag von bowlingkugel 10.09.08 - 22:49 Uhr

AAAhh ja stimmt!
Zeug in die Badewanne werfen kommt mir auch bekannt vor!

Macht meine auch seeeeehr gern!
Auch wenn ich grad gemütlich drinlieg#schock

Wurde da schon mit Shampooflaschen und Schnullern bombadiert!#schock#freu

Beitrag von fritzeline 10.09.08 - 22:46 Uhr

*hhhmmm* Meiner ist schon 23 Monate und ich wollte gerade schreiben, "neee, der hat noch nie was Schlimmes gemacht" ... aber *überleg*:

- Teppich, Sofa, Wände mit Filzstift bekritzelt (den er sich vorher vom Regal geholt hat - Stuhl rangeschoben, über den Tisch aufs Küchenregal)
- eine komplette Packung Müsli flächendeckend über Küchenboden und halbe Diele verteilt (halb so schlimm, wie es aussah, einmal staubsaugen und gut war)
- Olivenöl über Herd, Arbeitsplatte und Spüle geschüttet
- meinen "wischfesten" Lippenstift in seinem Zimmer auf Spiegel und Regale geschmiert
- das Badezimmer mit Shampoo und meiner Badebürste "saubergemacht"
- sämtliche Gartenstühle und Tische mit Kreide angemalt
- mein schönes, grün-beiges Seidentuch im Klo runtergespült; eine Windel auch, die blieb aber gsd so stecken, dass ich sie (bis zum Ellbogen im Klo) wieder rausfischen konnte
- sich selber, kurz bevor wir zur U7 los mussten, geschminkt (Wimperntusche, Lippenstift, Kajal - bedarf glaub ich keiner großen Erklärung, wie sein Gesicht dann aussah ;-))

...

Aber normalerweise ist er sehr lieb und total vernünftig #schwitz


Beitrag von clautsches 10.09.08 - 22:59 Uhr

Hallo!

Ja, sämtliche Schränke ausräumen, Feuchttücher in der Wohnung verteilen und Klopapierrollen komplett entrollen.... das kennen wir auch gut. ;-)

Ausserdem der Brüller:

* Einen Stuhl zum Esstisch schieben, auf den Tisch klettern und sämtliches Obst in der Obstschale anknabbern.
(Unsere Pfirsiche & Äpfel sehen aus, als hätten wir Mäuse im Haus. #augen)

* Den einen Moment abpassen, in dem die Wohnungstür mal nicht abgesperrt ist - und einfach abhaun! #schock

* Hundefutter essen. #mampf

* Im Bad die Bodylotion entdecken und alles einchremen, was bei 3 nicht auf den Bäumen ist.

* Mit "ich-bin-am-verhungern-Blick" nach einem Keks betteln - um ihn dann an den Hund zu verfüttern.


Phu, könnte die Liste noch endlos fortführen... bin aber schon zu müde dazu... ;-)

Gute Nacht!
LG Claudi

Beitrag von sterni84 11.09.08 - 06:40 Uhr

Och Leonie hat auch so einiges auf Lager:

- sämtliche Windeln aus dem Wickeltisch ausräumen und im Zimmer verteilen
- die Klopapierrolle abwickeln und zerfetzen
- irgendwelche Dinge in der Waschmaschine verstecken
- Sockenschubladen ausräumen
- Küchenschränke ausräumen und Gläschen auf dem Boden kaputt schmeißen
- ihr Wasser auf dem Boden verteilen und dann mit der Hand verwischen
- CD Ständer ausräumen
- Dinge aus dem Mülleimer rausholen oder reinwerfen (Flasche, Socken, Handtücher, Schuhe - alles was man so tragen kann)

LG Lena + Leonie Charlotte *11.05.07

Beitrag von -minifuzzi- 11.09.08 - 07:59 Uhr

guten morgen!

hehe, da hab ich was gutes.... ;-)
Ich werkel in der Küche rum und Noah spielt in seinem Zimmer. Ja haha "spielt"...
Ich dacht noch, ok is so ruhig, hab mir aber nix dabei gedacht, weil er ziemlich ruhig mit sich spielen kann (wenn er will). Dann kommt das kleinen Monster rüber zu mir und ich dacht ein Gespenst steht vor mir!! Über und über beschmiert mit Körpermilch!!!! #schock
Ich düs ins Zimmer und da siehst auch net besser aus! hat er die Körpermilch-Flasche aus seinem Wickelschrank gefunden und auf dem ganzem Boden, Teppich, sich selbst(!) und schränke verteilt!!!
Oje das Geschmier war schwer wegzumachen! Aber ich musste erst mal lachen, das sah soooo witzig aus. Kleines Gespenst Noah in seinem Gespenster-Schmier-Schloss! hehe.

Dar so das Highlight bis jetzt (!). Bin schon mega gespannt was dem noch so alles einfällt. Ansonsten kleinigkeiten wie wenn ihm mal einfällt das er gerne das Bad putzen möchte.. jaja wasserlache sag ich nur... #augen



LG, Katharina! (ich les mega gerne was die anderen Kiddis hier so anstellen! Immer witzig!hihi) #sonne

Beitrag von mondfrau 11.09.08 - 08:34 Uhr

Hallo!

Jana hat da auch schon einiges zu bieten.

-sie hat sich schon mal komplett mit Kugelschreiber "eingecremt"

-Hydrpkügelchen aus dem Zimmerbrunnen gefischt

- Das Laub vom wilden Wein auf dem Balkon im frischgesaugten Wohnzimmer verteilt

- das Waschbecken mit der Zahnbürste geputzt

- selbstständig aufs Töpfchen gegangen und das Ergebnis höchst selbst ins (neben) das Klo gekippt

- in die Badewanne gekackert

-Klopapier durchs ganze Haus gezerrt, weil die Puppe nen Stinker in der Hose hatte

-Papas Kissen vom Balkon runter geschmissen, weils "lüften" muß

- alle möglichen Sachen in den Müll geschmissen (seitdem ist er abgesperrt)

- die Gartenmöbel mit Straßenkreide beschmiert

- den Sandkasten mit Pflastersplitt aufgefüllt

- ihre "schwere" Verletzung am Knie (Schürfwunde) mit Apfelsaft eingecremt

- ständig irgendwelche Schuhe ausfädeln

LG
Cati


Beitrag von gemeinhardt 11.09.08 - 08:43 Uhr

Mein kleiner hat heute morgen seinen Bären im Klo
"gebadet"....

Lg, Cora

Beitrag von criseldis2006 11.09.08 - 09:17 Uhr

Hallo,

Laura (24 Monate) kann folgendes sehr gut:

Feuchttücher verteilen

Tisch bemalen

Abends im Bett Schlafanzug ausziehen, Pampers ausziehen und die ganze Füllung der Pampers (Gott sei Dank noch trockene) im Bett verteilen

Unsere Geldbeutel holen, wie auch immer sie daran kommt, und ausräumen, komplett

Cornflakes in der Küche verteilen, flächendeckend

Kleiderschrank ausräumen, komplett

Gegenstände in der Toilette versenken #schock

LG Heike