Kennt Ihr das...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alexandra-h 10.09.08 - 22:30 Uhr

Hallo!!!
Bin noch relativ neu hier und mir liegt eineiges auf dem Herzen.
Wir probieren jetzt seit über einem Jahr ein Baby zu bekommen und hatte auch immer ein regelmäßigen Zyklus. Bis dieses Jahr - jetzt ist mein Zyklus unregelmäßig. Ich nehme schon Biofem - seit 3 Monaten jetzt - aber eine Besserung ist nicht wirklich in sicht. Eine Freundin meinte jetzt schon ich sollte mal den FA wechseln, konnte mich aber noch nicht dazu durchringen.
Habt Ihr vielleicht noch Tip was man machen könnte oder was Ihr gemacht habt damit es klappt??
Schon mal Danke für Eure Antworten.
LG Alexandra

Beitrag von lexikl 10.09.08 - 22:38 Uhr

Das Problem kenn ich nur sehr gut.
Allerdings war ich bis jetzt nur einmal beim FA und nehme bis jetzt noch nichts ein. Also kann ich dich verstehen, dass du nicht sofort den FA wechselst.

Ich wünsche dir aber noch Viel Glück !!!

Beitrag von peggyline 10.09.08 - 22:38 Uhr

wir probieren auch schon über 1 Jahr, habe aber Glück das ich einen regelmäßigen Zyklus hab. Aber es hat trotdem noch nicht geklappt#schmoll. Vielleicht wäre ein FA wechsel nicht schlecht, hab ich auch schon überlegt.
Nen anderen Tipp hab ich leider nicht.
LG Peggyline