NMT +6 und Tempi oben, aber neg getestet?! Wer noch???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lexikl 10.09.08 - 22:34 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=324281&user_id=813574

Guten Abend,

brauche mal wieder euren Rat. Ich habe heute früh eine Temp von 36.9 gemessen. Und ansonsten habe ich hin und wieder mal mens - Schmerzen aber ohne die eig. Mens. Hatte auch schon mal einen Test gemacht, allerdings Abends, und der war negativ. (Am 04.09.09)

Hatte jemand einen ähnlichen Fall??? Leider ist mein ZB voll und es passt nichts mehr rein.

Wenn man nicht schwanger ist, sollte die Tempi dann nicht mal sinken ??? Oder ist das vor der Mens normal, das die Tempi oben und und man trotzdem nicht SS ist.

Beitrag von connie73 10.09.08 - 22:41 Uhr

hi
ich würde dein ganzen zb als nichtaussagefähig bezeichnen. du hast keine feste uhrzeit zu der du misst, mal morgens mal abends.
das zb kannst du vergessen.
wenn du temp misst, dann solltest du dir eine uhrzeit aussuchen und max. eine halbe stunde nach vorne oder hinten mal verschieben.
gerade da wo du die grössten schwankungen hast, hast du abends gemessen, das geht nicht.
ich bezweifel, das du nmt +6 bist.
lg connie

Beitrag von lexikl 10.09.08 - 22:49 Uhr

Würde ich so nicht sagen, dafür gibt es ja die Felder zum ankreuzen. Wie z. Bsp: andere Messzeit. So kannst du immer die nicht richtigen Messungen im Hintergrund sehen.

Bei mir ist das wegen meiner kleinen Tochter nicht jeden Tag machbar, dass ich erst mal meine Tempi messe bevor ich zu ihr rennen muss. Sie ist vor zwei Tagen zwei geworden und seid paar Monaten Pampers-Frei und da muss man halt morgens ab und zu schneller sein.

Beitrag von connie73 10.09.08 - 22:54 Uhr

klar verstehe ich,a ber das prinzip des tempi messens besteht wirklich darin, immer zur gleichen zeit, denn grundsätzlich gilt normalerweise, ist die temp abends höher als morgens. und auch wenn man sich bewegt hat, ist die temp anders als im ruhezustand, bei dem man messen soll.
ich würde auch davon ausgehen, das du deinen es erst im sept. gehabt hast, davor gibt es keinerlei anzeichen, aber wie gesagt das ist schwer zu sagen, ansonsten würde ich dir empfehlen, das temp messen wegzuslassen, bis es wieder ruhiger wird bei dir, und auf ovulationsstests umzusteigen, da weisst du sicher wann dein es war, und dein nmt sein wird.
lg connie

Beitrag von lexikl 10.09.08 - 22:57 Uhr

Vielen Dank für deine Hilfe, ich werde das auf jeden Fall mal ausprobieren.

Beitrag von bunny2204 10.09.08 - 22:43 Uhr

also das ZB ist eigentlich total untauglich weil die ES-Zeit ja von den total verfälschten Tempis kommt.

Aber ich würde tippen, dass der ES erst so um den 1. September war...ist aber rein spekulativ.

Wenn das ZB aussagekräftig sein soll musst du zur selbne Zeit messen

LG BUNNY #hasi