Wie inhaliert ihr mit euren Kleinen? (14 Monate)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sunshine03081977 10.09.08 - 22:49 Uhr

am besten gehts wohl, wenn man mit unters Handtuch schlüpft...aber wenn ich ne Schüssel mit heißem Wasser nehme, da greift er mir doch rein...oder lieber Inhaliergerät? hab ein elektrisches für Erwachsene, aber ob das besser ist?

LG Steffi

Beitrag von tonip34 10.09.08 - 23:02 Uhr

Hi , mit Heissem wasser waere mir zu gefaehrlich , wir haben einen Pari Boy !

lg toni

Beitrag von darksunshine26 10.09.08 - 23:03 Uhr

Anstatt ein Handtuch würde ich dir eine leichte Decke empfehlen, die etwas größer ist. Da paßt ihr beide locker drunter und seit nicht zu nah an der Schüssel dran. So hab ich es mit meinen Brüdern auch immer gemacht.

Beitrag von clautsches 10.09.08 - 23:04 Uhr

"Pari Boy" aus der Apotheke (auf Rezept).

LG Claudi

Beitrag von sunshine03081977 10.09.08 - 23:07 Uhr

#danke

Beitrag von meandco 10.09.08 - 23:06 Uhr

du kannst ganz normal den großen topf nehmen, und heißes wasser, du musst halt drauf achten, dass dein kind nicht drankommt und den topf runtereißt (is auch der vorteil vom topf gegenüber schüssel, der kippt nicht so leicht).

dann setzt du dich mit dem kind davor und fächelst die heiße luft zum kind. dann atmet es die dämpfe von ganz allein ein.

oder du nimmst das inhaliergerät und hältst dein kind einfach drüber - mit richtig reinhalten wär ich vorsichtig, weil das ja doch sehr heiß is für die kleinen.

ansonsten kannst du noch ins bad gehen, dusche ganz heiß aufdrehen, dann gibts auch jede menge dampf (in dem fall ohne zusatzstoffe) zum einatmen. muss man halt etwas länger putzen dann ...

lg
me

Beitrag von bine3002 10.09.08 - 23:10 Uhr

Immer mit dem Pari Boy und dann mit Kochsalzlösung bzw. Atrovent, wenn der Arzt es verschreibt.

Beitrag von doerpstedt 11.09.08 - 08:32 Uhr

Atrovent ist ein medikament von vielen

kommt immer auf den Husten (Erkältung) an

Bei uns ist die typische "Mischung"

2ml NACL
6 Hübe Atrovent und
6 Tropfen Apsamol

Ok nessie ist inzwischen schon drei
aber die Mittel waren fast immer dieselben nur die Menge hat sich im Lauf der Zeit gesteigert!

Beitrag von doerpstedt 11.09.08 - 08:30 Uhr

MORGEN

BITTE BITTE KEIN DAMPFBAD

Ich selbst war in der vierten Klasse als mir der Sch... übern Körper geflogen ist, das Ende vom Lied waren:
Verbrühungen 3ten Grades
Abtragen der toten Haut
Reanimation
und 4 Wochen Krankenhaus

Lass dir vom Kinderarzt eine Pari Boy Ausstattung verschreiben, das ist kalt und damit bist auf der sicheren Seite!

LG
Micha

Beitrag von sunshine03081977 11.09.08 - 08:40 Uhr

hallo,
habe nachher einen Termin, hole mir dann so ein Teil, wird man wohl öfter brauchen
LG Steffi

Beitrag von doerpstedt 11.09.08 - 08:47 Uhr

Kann auch sein das du erstmal nur ein Leihgerät bekommst!
In der regel für 10 Tage meine ich!
Da Vanessa ab und an Pseudo Krupp Anfälle hat hab ich ein eigenes Gerät durchgeboxt, was gar ncih sooo einfach war!

Viell braucht sie ja gar nich zu inhalieren!

Beitrag von vamplady_22 11.09.08 - 08:53 Uhr

hi du


was hat den deine maus ???

ich denke ein arzt verschreibt nich mal eben so einen pari boy der kostet einiges...

mein sohn hat obstruktive bronchitits und wir haben einen winter lang gekämpft bis wir den dann bekommen haben beim alten kia gabs nur einen aero chumper und vom neuen kia sofort den pari boy

aber er braucht ihn auch im winter alle 3 -4 wochen rund 14 tage lang...


hat sie eine normale erkältung gibts so zig normale dinge wie gleich inhalieren

erkältungsbalsam von stadelmann ...

ist super hatte ich damals von meiner hebi bekommen ...

geh lieber zum kia und lass dich einfach mal beraten ... ist besser wie sofort abhängig von einem gerät zu sein ... glaub mir ich wünschte wir bräuchten KEINEN

LG

Beitrag von hallo771977 11.09.08 - 12:51 Uhr

Hallo,

3 Freundinnen hatten erst den PariBoy und haben jetzt (seit letzten Winter) den AeroChamper. Damit dauert das Inhalieren nur ein paar Sekunden.

Wird wie der PariBoy vom Arzt verschrieben.

LG und Gute Besserung
Melli