Selbstkocherinnen - wieviel gramm Gemüsebrei mit 7/8 Monaten?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lilu2005 10.09.08 - 23:00 Uhr

Hallo liebe Mitmamas!

Und zwar koche ich für die Kleine (heute genau 7 Monate) meist größere Mengen und friere die Portionsweise ein.
Ab und an bekommt sie zwischendurch auch mal ein Gläschen aber meist aufgetautes Selbstgekochtes.
Jetzt habe ich von Hipp ein 8Monatsgläschen bekommen da sind 220 gramm drin.
Meine Kleine ist eine gute Esserin und ich muß eher aufpassen, das sie nicht zu viel isst, denn wenn es nach ihr ginge, würde sie wohl 2 Gläser hintereinander reinstopfen.
Bisher habe ich immer so 170 - 180 gramm Karotte-Kartoffel eingefroren als Portion und einen Eiswürfel püriertes Fleisch untergemischt. Ich weiß gar nicht wieviel gramm Fleisch so ein Eiswürfel hat?
Dachte das ich ihr jetzt so 220 gramm Gemüse plus einen Fleischwürfel dazu gebe.
Ist das zuviel? Wieviel gebt ihr denn in etwa in dem Alter? Ich will sie ja auch nicht zu sehr vollstopfen.
Ach und wieviel Öl gebt ihr dazu? Ich einen Teelöffel voll. Reicht das aus?

Vielen Dank schon mal für Antworten

Lilu mit Johanna *10.02.08 und Josefine *24.05.05

Beitrag von eselchen3778 11.09.08 - 07:33 Uhr

Hallo....

Ich denke so pauschal kann man das garnet sagen... Jedes Kind ist halt anders...
Meine kleine ist 6,5 Monate alt und ich koche auch selbst , da sie super schlecht zu nimmt , bin ich froh dass sie jetzt so gut ihren Brei isst... Sie isst Mittags zwischen 200 und 250g Brei...
Wieviel wiegt denn so ein Eiswürfel Fleisch, si d das denn überhaupt 20g... Die kleinen sollte ja so ca 20g Fleisch so 2-3 mal pro Woche essen... Zum ÖL es sollten zwischen 8 und 10 g Öl mit ins Gläschen...

LG esel

Beitrag von edna71 11.09.08 - 12:36 Uhr

Es sollten so 20-30g Fleisch sein pro Mahlzeit, so das Kind es denn mag... (ist ja immer noch eine andere Geschichte...meine Tochter mag es noch nicht soooo...).
Und Öl sollte so 8-10g pro Mahlzeit enthalten sein, wobei 1 Teelöffel Öl ca. 4g sind, also 2TL auf dein Gemüse, bei Gläschen dann entsprechend den Angaben auf dem Etikett, meist 1 1/2 TL ungefähr).

LG, edna