Gibt es eine Alternative zum Heizstrahler?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von rosenfan 11.09.08 - 07:27 Uhr

Hallo,

eigentlich wollten wir uns einen Heizstrahler zulegen.

Allerdings paßt das ganze dann mit dem Regal nicht mehr über die Wickelkommode.:-(

Gibt es eigentlich irgendeine Alternative zu den Heizstrahlern??

Andere Wärmelampen oder sowas?

LG:-)
Lea

Beitrag von 24186 11.09.08 - 07:55 Uhr

Hallo Lea,

Ja es gibt eine Alternative zu dem Heizstrahler und zwar eine Wärmelampe.


Lg Tina

Beitrag von nichtdiemaus 11.09.08 - 10:12 Uhr

Also, ich werde eine Wärmlampe nehmen...Die kann ich dann bei mir bei Verspannungen weiter verwenden ;-)

Beitrag von swety.k 11.09.08 - 07:57 Uhr

Hallo Lea,

meine Alternative wäre: Nix! ;-) Ganz im Ernst, ich finde das überflüssig. Ich hatte bei meiner großen Tochter keine Wärmequelle über dem Wickeltisch und werde auch dieses Mal nichts in der Art kaufen.

Fröhliche Grüße von Swety mit #baby Jule SSW 27

Beitrag von mojoe2109 11.09.08 - 11:13 Uhr

wieso soll man es dem baby eigentlich nicht so angenehm wie möglich machen??? #kratz

Beitrag von saschalinden 12.09.08 - 07:29 Uhr

Genau so isses!!!

Ist nur unnützes Geldausgeben, unsere hat so einen Quatsch auch nicht gebraucht. Das Baby liegt ja nicht stundenlang in der Kälte...wenn man in einem Kinderzimmer von Kälte ;-) sprechen kann!!

LG Sascha

Beitrag von db75 12.09.08 - 12:35 Uhr

Hallo Swety,

ich habe mich die ganze Zeit gefragt, ob nur ich so denke. Ich bin ja froh, dass das auch noch andere so sehen. Ich glaube, das wird zu viel des Guten, oder?

LG
Daniela

Beitrag von tinar81 11.09.08 - 08:32 Uhr

Einen Heizstrahler braucht man nicht unbedingt.

Zum Wickeln und Abwaschen ist es nicht lange wo die kleinen nackig sind und nach dem Baden haben wir unseren Sohn immer in ein warmes Handtuch gepackt.

Ein bisschen Warm-Kalt-Unterschied ist für die Kinder auch wichtig, damit das Immunsystem sich stärken kann.

LG Martina, Sebastian fast 3 J und Viktoria 37+2

Beitrag von alext 11.09.08 - 09:42 Uhr

Alternative ist natürlich eine Wärmelampe

Und weil es immer heißt, man braucht keinen Heizstrahler:

Ich habe ein Maibaby. Da hieß es immer, Du hast ein Sommerbaby, so was braucht man dann nicht. Aber im Kizi ist es immer recht kühl, und wenn ich die Maus morgens wasche, würde sie ohne Heizstrahler frieren. Zum wickeln mach ich ihn auch nicht an, aber zum waschen und massieren immer!

Ich würde mir immer wieder einen kaufen!

P.S. wir haben kein Regal über den Wickeltisch gemacht, weil man da immer schlecht dran kommt. Da musst Du Dich ja über den Tisch beugen. Wir haben neben den Tisch einen Regalschrank gestellt, wo ich in den Schubladen dann auch die Bodies und so drin hab!

Beitrag von ka77 11.09.08 - 09:50 Uhr

Hallo!

Wir haben weder Wärmelampe noch Heizstrahler - sondern so einn kleinen Heizlüfter (wie ein ventilator, nur warm). Der war oberbillig, ALDI oder so, und Hanna hatte es immer schön warm. Verzichten wollen hätte ich nciht darauf, Hanna kam im Januar...!

Alles Gute!
ka77

Beitrag von mi-a-hh 11.09.08 - 12:43 Uhr


meine Alternative wäre: ein ganz normaler Haartrockner/Föhn. Meine Tochter hat es geliebt, wenn ich ihr nach dem sauber machen den Po trocken geföhnt habe und nen bisschen den Körper angepustet habe :-) War damals ein Tip von der Nachsorgehebamme. Hatte auch den guten Nebeneffekt, dass der Po immer super trocken war und nicht mit "Restfeuchtigkeit" die Windel zugemacht wird. (wunder Po)

LG
mi-a-hh

Beitrag von charlotte_n 11.09.08 - 13:06 Uhr

Hallo Lea,

würde dir einen Heizstrahler empfehlen. Die sind auch nicht teuer. Und wegen dem Aufhängen haben wir es so gemacht: Kommode an eine Ecke im Zimmer, Strahler an die rechte Wand und Regal etwa halb versetzt links über die Kommode. Wenn du ein Bild sehen willst, kannst du dich gerne bei mir über vk melden!
Und zu dem Strahler kann ich nur sagen, wir brauchen ihn immer noch und zwar das ganze Jahr über, wenn auch im Sommer nur kurz. Mein Sohn ist 18 Monate, nie krank und nicht verweichlicht deswegen :-p Und Handtücher strampelt er immer weg, liegt also sofort nackt da, als nicht das Wahre.

LG charlotte_n

Beitrag von keanu 11.09.08 - 14:53 Uhr

Hi
Ich finde die Heitzstrahler super.;-)
Meine Tochter ist im Oktober geboren und hatte einige Wochen lang Koliken. Unter dem Heitzstrahler konnte ich immer super Bauchmassagen mit ihr machen die auch mal 15-20 Minuten gedauert haben.#schwitz
Ohne das ich Angst haben musste das sie dabei zu sehr auskühlt.
Auserdem lässt es sich unter dem Heitzstrahler super Knuddeln wenn die kleinen frisch gebadet und nackig sind.#freu
Ich werde mir auf jeden Fall auch wieder einen holen.
Übrigens ich würde mein Kind an kalten Wintertagen lieber dick eingepackt spazieren fahren, anstatt in der Wohnung mit Warm Kalt Unterschied das Immunsystem zu stärken.#gruebel Den frische Luft ist alle mal besser.;-)
Achja das Regal über den Wickeltisch habe ich diesmal gar nicht, war sehr selten in Gebrauch. Da einfach zu unhandlich es gibt tolle Taschen mit Fächern die man an das Babybett oder Wickeltisch hängen kann. Die sind besser.
LG Diana+#babyboy ET-39