Über Weihnachten nach Paris?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von ares 11.09.08 - 07:29 Uhr

Hallo! Ich hab mir überlegt, so um die Weihnachtstage für 1 Wochenende nach Paris zu fliegen.

Meine Mutter hält mich für bekloppt (doofer, Urlaub, viel zu kalt).

Was haltet ihr davon? Stell mir Paris im Winter eigentlich schön vor. Habt ihr Tipps? Danke

Beitrag von steinchen80 11.09.08 - 10:01 Uhr

Hallo,

Wir waren 2006 im Oktober in Paris - WUNDERVOLL !!!
Diese Stadt ist ein Traum, unheimlich schön und aufregend ;-)

Wir hatten sogar unseren damals 10 Monate alten Sohn bei.
Wir haben uns jeden Tag vom Hotel aus zu Fuss und per Metro auf den Weg gemacht und und so viel wie möglich angeschaut.

Es ist alles sehr teuer #schmoll
Zum Metro fahren habe ich einen Tipp, wir haben im Reisebüro gebucht und zum Hotelzimmer so besondere Karten für die Metro mitgekauft (Paris Visitè) - damit war das Metro fahren günstiger.
Mit dem Auto fahren könnt ihr gleich vergessen ;-)
Wir haben das Auto in die Hotelgarage gestellt und es bis zur Heimfahrt dort gelassen.

Wir wollten damit im Internet was buchen, haben uns dumm und dämlich gesucht und sind dann ins Reisebüro und haben dort viel günstigere Angebote bekommen, mit toller Berateung - also, auch im Reisebüro nachfragen und Preise vergleichen.

Bei einem CityTrip ist es doch völlig Wurst was da für ein Wetter ist.
Wenn man da ist, ist man da, dann macht man das beste draus.
Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Klamotten :-)


Macht es... Paris ist wunderschön.

Steinchen

Beitrag von buchi2008 11.09.08 - 10:24 Uhr

Kann meiner Vorrednerin nur zustimmen,waren im März 07 da und es war kalt aber schön.Hatten auch die Paris Visite Karte und sind viel Metro gefahren,das Netz ist super ausgebaut.Sucht eine Unterkunft mit eigenen Parkplatz,denn normale bekommt man nicht.Aber nicht erschrecken uns kostete der platz in der Hotelgarage am Tag 25,-
Viel Spaß wünscht Bianca (die wohl dort ihr Kind gezeugt hatte in Paris)

Beitrag von aggie69 11.09.08 - 13:14 Uhr

Weihnachten möchte ich mit der Familie zu Hause unterm Weihnachtsbaum sitzen und Geschenke auspacken - da würde mich kein Urlaub von wegbringen.

Vorweihnachtszeit wird in Paris genauso hektisch sein wie in jeder anderen Großstadt. Muß man sich nicht wirklich antun.

Ich würde eher nach Weihnachten fahren oder über Silvester. Ist bestimmt auch schön.
Obwohl ich von Paris nicht so wirklich begeistert bin. War mal dort für zwei Tage auf dem Rückweg aus der Bretagne und hat mir nicht so gefallen. Natürlich, Versaille ist klasse - aber die Stadt selbst... alles so überlaufen und teuer. Wenn ich das gewußt hätte, wäre ich lieber länger in der Bretagne geblieben.
Aber ich bin sowieso kein "Stadtmensch"