sst wie lange positiv

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mirow.hh 11.09.08 - 07:42 Uhr

was meint ihr wie lange würde ein sst positiv sein wenn es mit der mens mit abgegangen ist?

habe montag einen sst gemacht der positiv war, und habe ein paar std später die mens bekommen, habe nun gestern und heute n och einen gemacht und man sieht immer eine zweite linie zwar schwach aber gut zu erkennen und von heute finde ich sie sogar noch ein wenig kräftiger wie kann das sein? (wäre heute ja eigentlich erst es+14)

verstehe das alles nicht mehr! der müsste doch schon wieder negativ sein!
und dann habe ich auch erst am dienstag ein termin bei meinem doc bekommen!

wäre schon wenn sich jemand auskennt und mir helfen könnte.

lg anke

Beitrag von wioletta81 11.09.08 - 07:46 Uhr

hallo anke
also so genau mit dem ss test kann ich dir nicht sagen.
aber war die mens schwächer als sonst??? wenn ja dann beteht die möglichkeit das trotzdem mens du den krümmel halten könntest.
drücke dir die daumen das der doc am diestag dir mitteilt das alles ok ist.

LG

Beitrag von mirow.hh 11.09.08 - 07:49 Uhr

im gegensatz zu sonst war sie richtig wenig und auch kürzer. danke für daumen drücken , kann ich gebrauchen.

lg anke

Beitrag von violi69 11.09.08 - 07:47 Uhr

huhu.. meine freundin hat das auch durhc... bis zu 1 woche kann das noch anzeigen.. aber an deiner stelle würd ich niemals bis dienstag wartennn..wasn das fürn arzt.. bei sowas wartet man nicht....... du darfst niht vergessen.. evtl hast du ne dolle blutung aber das ...war /ist schliesslich was gewesen... also wenn es richtig doof kommt.... musst du ( wie sie9 ne ausschabung machen lasssen... sonst hat es sich evtl ganz erledigt mit dem thema... also ich würde dir raten geh schneller als möglich zunnem FA muss doch nicht deiner sein... aber die könenn anhand einees blut testes viel viel mehr sehen.. ob der wert nämlich weniger wird oder eher mehr ( was dann für eine Ss spräche) ...
also alles alles gute und viel glück

lieben gruss vivien und PS: ich sag immer... testet nieeeeeeeeee vor NM;T.. das gibt nur traurige überraschungen ;-)

Beitrag von mirow.hh 11.09.08 - 07:52 Uhr

habe nur getestet um meinem mann zu zeigen das ich nicht ss bin, hatte das ganze wochenende totale übelkeit und ich war der meinung habe was mit dem magen und siehe das er war positiv, hatte ich nie mit gerechnet.

hatte der tussi am tele ja nicht gesagt was ich für probleme habe, sie sind da immer ein wenig komisch. dafür der doc ganz gut( bis jetzt).

lg

Beitrag von violi69 11.09.08 - 07:58 Uhr

... ja ..ichrate dir das auch ..geh schnell zum arzt... wenigstens blut abnehemn... und mensch .-. du musst doch dem arzt sagn warum du kommen willst... hihi ... wenn du dir ein arm abhackst.. sagste doch dem notarzt auch was de hast :-D


also husch husch zum arzt..

wie gesagt blut nehemn die schnell so...


viel glück#klee und halt uns auf dem laufenden :-D


PS. verrückt das du nach ES+13 schon übelkeit hattest... evtl is der wert doch höher als jetz erwartet :-D

Beitrag von mirow.hh 11.09.08 - 08:14 Uhr

ich wäre gar nicht zum arzt gegangen, für mich ist es eigentlich abgeschlossen, aber mein mann hatte mit mir gemeckert das ich es zumindest kontrollieren lassen soll.

die machen garnichts ohne termin da. ich finde den arzthelferin hat mein problem nichts anzugehen und wenn du nur ein wort darüber erwähnst, musst du 1000 andere fragen noch beantworten, und da habe ich immer kein bock drauf.

habe mal ein bild in meine vk gemacht kann ja mal gucken ob du da was siehst, sind ziemlich schlecht die bilder bekomme es nicht besser hin.

lg anke

Beitrag von violi69 11.09.08 - 08:25 Uhr

hui du.. dein kleiner is aber auch zucker :-D

ja neee also soviel erkenne ich nicht...
du scheiss doch auf die arzthelferinen... wenn die 10ma unfreundlich sind..... DU willst doch was...

jetz ma im ernst ... ich hätte sone angst das ich was retten könnte und es jetz durch falschen stolz nicht tue......DAS wäre doch echt blöd...

und wenn es nur daran liegt ...dann musst du ebend sagen am tel du musst dringend den doc sprechen.. die stellen dich dann durch ..
mensch mehr mut für deine sache :-D

also

zähne zusamm beissen..
durchladen...
anGREIFEN :-D

Beitrag von mirow.hh 11.09.08 - 08:33 Uhr

danke, er ist wirklich ein süsser, deshalb nehme ich es wohl auch so locker.

das bild ist auch nicht so gut, kenn mich mit unserer kamera nicht so aus, ist neu!

ja ich weiß eigentlich hätte ich schon da sein müssen #klatsch, kann dir aber auch nicht sagen warum ich das so locker nehme.

Beitrag von violi69 11.09.08 - 08:36 Uhr

... dann mach ich dir jetz STRESS....

los los los... ruf da jetz an...
sag denen..

hier fr. sowieso.. ich muss dringend hernn doktor sprechen...

wenn sie fragt worum es geht sagst du..
es ist vertraulich und sehr wichtig...

wen sie weiter meckert.. sagst du

herr doktor.. is mein arzt und ich habe einen dringenden notfall........

..ansonsten sag einfach du hast nen positiven test und deine mens grad gekriegt...
dann geht des meist ganz schnell..-
los arsch hoch :-D

hopp hopp :-D

Beitrag von mirow.hh 11.09.08 - 08:43 Uhr

jepp #hicks

Beitrag von maikind82 11.09.08 - 07:50 Uhr

Guten Morgen! Also ich hattte im Mai ähnliches. Test gemacht,positiv und am selben Abend die sch*** Mens.War auch noch mein Geburtstag,deswegen weiß ich noch genau. Bei mir war beta hcg schon relativ hoch,das dauert dann schon seine Zeit.Hatte fast 1 Woche später noch pos. Zwar im blut,weil ich früher Termin bekommen hab,aber der Wert war bei über 400! Frag doch mal ob Du nich wenigstens mal zum Blut abnehmen kommen darfst! Das geht bei mir meist auch ohne Termin. Dann weißt Du näheres. Liebe Grüße

Beitrag von mirow.hh 11.09.08 - 07:55 Uhr

habe der tussi am tele ja nicht gesagt was ich für probleme habe, sind immer ein wenig unfreundlich, dafür ist der arzt um so besser.

aber so hoch kann der wert bei mir ja nicht sein weil kein test richtig fett positiv ist, immer nur schwach.

lg

Beitrag von violi69 11.09.08 - 08:00 Uhr

ojee.. naja das ...alles eigentlich nicht sooo gut.. aber du hast doch ein KIWU... , dann geh besser zum arzt auch wenn dir das jetz als ein wenig aufwendig vorkommt.. aber auch wenn du nicht SS bist... hat da ja was stattgefunden ..und evtl muss ne auschabung gemacht werden.. dwas wenn sie nicht gemacht wird....echt folgen für dich haben kann..

also überleg dir das nochma :-D

Beitrag von mirow.hh 11.09.08 - 08:23 Uhr

wollen so schnell wie es geht noch ein zweites haben #augen. wollten immer das die so dicht wie möglich vom alter her zusammen sind, man kann es sich zwar nicht aussuchen, wir nehmen es so wie es kommt.

lg anke

Beitrag von connie73 11.09.08 - 08:30 Uhr

hi
du musst dich deswegen nicht verrückt machen, deshalb empfiehlt man auch nicht vor dem nmt zu testen, da ich glaube über 50% der befruchteten eier abgehen mit der mens, ist ein natürliches ausleseverfahren, deshalb spricht man dort auch nicht unbedingt von einer fg, und die mens ist auch nicht wesentlich anders als sonst. du musst auch nciht sofort zum arzt, wenn das alle frauen machen würden, die ein befruchtetes aber nicht eingenistetes ei abstossen haben, dann wären die arztpraxen damit hoffnungslos überfordert.
ausgeschabt werden muss du auch nciht, da das ei sich nicht eingenistet hat, und wenn es nicht eingenistet ist, bleiben auch keine rückstände in der gm. du kannst sollte dir der arzt den befund bestätigen , ganz normal weiterüben, im nächsten zyklus.
lg connie

Beitrag von violi69 11.09.08 - 08:50 Uhr

hui liebr vorsichtig mit solchen tips ( ausgeschabt musst du auch nicht werden...... 9 du bist kein arzt...

und das kann nur der arzt sehen was da muss und was nicht..... leider wars bei ner freundin auchso..... ES+12 positiv getestet... ES+16 mens gekriegt...nach einer woche die dianose...ausschabung...da sehen die erst nach 3 blut trests was muss und was nicht..

also liebr gheen..denn wenn es muss und nicht wird...kann sie evtl keine kinder mehr kriegen..

also ....
lieber IMMER zum arzt :-D

Beitrag von connie73 11.09.08 - 09:08 Uhr

nein ärztin bin ich nicht, aber arzthelferin mit einem gesunden menschenverstand.
klar gibt es auch ausnahmen, aber was glaubst du wenn jede frau zur ausschabung müsste die mal einen pos. test gehabt hätte. viele frauen haben vor 20 jahren nix von ihrer ss gewusst, weil sie nicht getestet haben, und die mens kam halt ein oder zwei tage später, deshalb sind die auch nicht alle in ohnmacht gefallen, ich finde man kann es auch übertreiben.
das sagen dir aber auch die ärzte das ein grossteil der befruchteten eier abgeht, und es ein normaler vorgang wäre, deshalb sollte man auch nicht zu früh testen....
das ist das was ich die ganze zeit auch sage. sobald eine postet, wie sieht mein zb aus, könnte esgeklappt haben, sind mind. 10 dabei die brüllen, "super, mach einen test" dabei sehen mehr oder weniger die meisten zb´s relativ ähnlich aus, ob es geklappt hat oder nicht.
diese dauernde frühtesterei, treibt hier doch die meisten indie irre. es gibt hier soviele die schon bei es+8 anfangen zu testen, und ich finde nciht das man das unterstützen sollte.
lg

Beitrag von violi69 11.09.08 - 09:18 Uhr

DA hast du RECHT

das meinte ich ja auch ......

ich wollte ja nur nicht das sie jetz denkt ... achso ...da muss nix ( 100%) gemacht werden... aber du siehst ja selber...es gibt AUSNAHMEN immer....... das die regel :-D

naja und um sicher zugehen soll sie zum arzt... ich finde das nicht vorschnell.. ich meine nun hat sie den test gemacht ..nun is auch zuspät,.... aber .. ichwürde nicht einfach warten und gucken... vorallem is es ein zeichen das evtl nicht alles abgegangwn is.. wenn der SSt immernoch positiv zeigt...... naja muss jede selber wissen..

ich sleber halte wie gesagt von der testerei auch nix... auch von dem tempi gehibbel nicht...#




denn im prinzip hatten welche schon 37,2 über 16 tage und waren nicht schwanger und welche die haben dreima unter cl in der 2ten ZH und sind trotzdem SS..

als .. ich sag auch wenn die tage nicht kommen... und die tempi noch oben iks... kann man ja ma testen ;-)

lg

Beitrag von connie73 11.09.08 - 09:23 Uhr

genau, da stimm ich dir zu, ich finde auch , das man sich da echt in was reinsteigern kann, dieses ganze mumu abgetaste, ovu´s bis zum abwinken, temp messen, zervisschleim beobachtungen und wenn möglich noch nebenher clearblue comp.
und dann ab es +8 testen, und wundern warum negativ.
das macht michimmer irre.
ich denke aber das es reicht am dienstag zugehen.
wie oft wird festgestellt das in der 8. ssw das baby nicht mehr lebt, und haben die ausschabung erst ne woche später. das macht ja auch nix.
deshalb denke ich ist der dienstag ok.
lg conny

Beitrag von violi69 11.09.08 - 09:32 Uhr

joa rein körperlich is dienstag voll ok...hauptsache sie geht...

nur... seelisch.... ich bin mittlerweile auch echt hart..., was sowas angeht aber...

trotzdem ...mir würde es zuschaffen machen und wenn ich heute nix zutun hätte...hätte ich das hintermich gebracht

einfach nur um besser schlafen zukönn..
hihi ich bin aber eh so... """schnell durch die scheisse..umso schneller is man inne dusche :-D"""

lg viv

Beitrag von connie73 11.09.08 - 17:39 Uhr

das ist auch eher meine meinung, hatte letztes jahr im nov. einen frühabort.
ich heulte einen tag lang, danach war das thema für mich erledigt, denn egal wieviel ich heulen würde, ich bekäme es nicht wieder, und wer weiss wozu es gut war, und ausserdem lieber so früh als in der 15. woche oder noch später.
bin da auch eher härter im nehmen.
denke auch immer, man kann es nciht ändern. es ist wie es gekommen ist.
lg