nun doch negativ, aus der Traum

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von chez11 11.09.08 - 08:15 Uhr

Guten morgen

nachdem ich ja vorgestern einen positiven test bei TF+8 hatte, gestern auch positiv aber schwächer, ist er heute negativ, das heist wohl das die krümel es nicht geschafft haben#heul

aus der Traum#heul

sollen morgen trotzdem schon zum BT kommen, eigentlich wäre er erst am Montag gewesen.

Hoffnung hab ich keine mehr, denn der test zeigt ja eindeutig das der wert gesunken ist#heul

Noch eine ICSI können wir uns nicht leisten und leider hatten wir auch keine Eisbären#heul
bin seit stunden am heulen und muss mich wohl jetzt damit anfreunden das es kein 2. Kind geben wird#heul

lg und ich wünsche euch allen mehr glück#klee

Beitrag von 260604 11.09.08 - 08:46 Uhr

Guten Morgen,

Ich dachte das das HCG erst im Blut nachweisbar ist bevor es im Urin ist?#kratz

Ich bin TF + 6 und habe deine posting immer mit verfolgt und #pro#klee#pro#klee mit #huepf würde sagen das noch nichts verloren ist #klee
Was hat den deine KIWU dazu gesagt wenn Sie nun den BT jetzt schon machen?#gruebel

Hast Du immer den gleichen meine gleiche Fa. SST gemacht?

#herzlich marie

Beitrag von chez11 11.09.08 - 09:30 Uhr

ja hcg ist erst im blut nachweisbar und dann im urin, ist der wert hochgenug kann man ihn 2 tage später im urin nachweisen, das heist man hätte bei TF+6 schon was im blut gesehen;-)

den BT machen wir nur eher weil es montag sehr ungünstig ist und wir ja jedesmal 180 km fahren müssen, also quasi immer den ganzen Tag einplanen müssen, und freitag ist mein mann gerade arbeiten;-)

ich hab keine hoffnung mehr, mein Mann ist auch sehr traurig auf arbeit gefahren#schmoll

haben die icsi vom Hochzeitsgeld bezahlt und gehofft das wir ein besonderes Geschenk dafür bekommen#schmoll dem sollte wohl nicht sein#schmoll

lg sabine TF+10#schmoll

Beitrag von 260604 11.09.08 - 09:54 Uhr

Hallo Sabine,

Bitte gebe nicht die Hoffnung auf #klee Du hast ja deine Mens ja auch noch nicht oder?
Also so lang die nicht da ist ist nichts verloren;-)
Weiß genau wie es Dir geht wir haben leider auch nur für eine ICSI Finanzelle möglichkeiten doch wir haben noch 5 eisbärchen.

Hast Du Dir den auch #ei#ei TF lassen?
Achso 180km ist ja auch ne lange strecke, aber was sagt der Doc. den?

#liebdrueck marie

Beitrag von chez11 11.09.08 - 10:14 Uhr

huhu

naja die mens kommt unter der einnahme von utrogest auch nicht, erst wenn man utrogest absetzt tritt ca 3 tage später die mens ein;-)

hatte von Transfer+5 bis Transfer+8 super anzeichen, jetzt ist alles weg, ich merke gar nichts mehr:-(

ja hatte mir 2 einsetzen lassen ein 5 und ein 6 zeller:-D, werde den test noch abwarten aber ich glaube nicht mehr dran, will mir auch nicht mehr zu viel hoffnung machen dann ist die enttäuschung wieder so groß.

hab vorhin schon meine Mama angerufen die hat auch geweint#heul

vielleicht geschieht ja morgen noch ein wunder#klee

lg;-)

Beitrag von 260604 11.09.08 - 10:21 Uhr

Ich vertehe Dich und #liebdrueck erstmal ganz doll!
Drücke dir drotzdem weiter hin mal alle #pro#pro wäre super lieb wenn mir morgen kurz bescheid geben könntest?!

Mal was anderes was für anzeichen hattest Du den?
ich habe Bauch ziehen immer abwechselten seiten, seit gestern kopfweh und klar die Brüßte spannen aber dachte das das alles von den Hormonen her kommt#kratz

Lg Marie die am #huepf#huepf und für dich am #pro#pro drücken ist für morgen;-)

Beitrag von connie73 11.09.08 - 08:50 Uhr

hast du nicht auch hcg nachspritzen müssen, demnach wäre der pos. test damit erklärbar, denn ich finde einen test bei tf+8 schon sehr früh.
warte trotzdem noch die blutergebnisse ab. je nach dem waren es reste von den medis und der eigene hcg wert noch nicht so hoch, das er im urin nachweisbar wäre.
lg connie

Beitrag von chez11 11.09.08 - 09:23 Uhr

huhu

nein musste nichts nachspritzen bekommen nur utrogest;-)
demzufolge war der test richtig positiv;-)

lg#schmoll

Beitrag von stern76 11.09.08 - 09:32 Uhr

Hey,

was für ein Test hast du genommen und warst du krank? Hast du wie eine leichte Blasenentzündung gehabt.

Ich hatte das, nach der Mens habe ich getestet weil ich Beschwerden hatte und war aber gleichzeitig krank mit einer Blasenentzündung. Der SST war fett positiv und da ich krank war, hat das ihn verfälscht. Denn BT war negativ und auch die FÄ meinte es läge an der Blasenentzüdnung. Dann glaubt mann 3 Tage schwanger zu sein und malt sich alles aus und dann dies.

LG Netti

Beitrag von chez11 11.09.08 - 09:46 Uhr

huhu

nein bin weder krank, hab nichts gespritzt ect... es gab nichts was den test hätte verfälschen können.

hab damals bei meiner Tochter auch so zeitig getestet und die ist heute 2;-)

lg;-)

Beitrag von uih 11.09.08 - 11:04 Uhr

Also die Flinte würde ich noch nicht ins Korn werfen.
Teste lieber in 2 Tagen nochmal mit einem anderen Test. So lange die Mens nicht da ist kann man immer hoffen.

Ich drücke dir die Daumen.

LG
Karin

Beitrag von ottiline33 11.09.08 - 11:10 Uhr

Hallo :-)


... nicht aufgeben, ich drück dir die Daumen #pro das es doch geklappt hat #klee#klee

Ich habe morgen Termin in Bonn und hoffe das wir dann für nächste Woche den Termin zur Punktion bekommen...

Ist das erste mal... Aber vom Finanziellen her wohl auch eher das letzte mal fals wir keine Eisbären haben.....

Es müsste mal einer hier so richtig im Lotto gewinnen und uns eine ICIS ausgeben#schein

Ich denke an dich und hoffe für dich nur das BESTE!#klee

Vlg#blume